Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 550 Antworten
und wurde 37.583 mal aufgerufen
 Traktor allgemein
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 23
AAZ Offline




Beiträge: 610

23.08.2013 21:05
#176 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Hallo,
kennt niemand von euch den Sinn und Zweck der 3 exzentrische "Klötzchen"?
Das kann ich mir nicht vorstellen!!

Ich vermute ja stark, daß es mit Min-Max-Drehzahl zu tun hat.
Aber wozu 3 davon?

Gruß
Jörg

[ Editiert von AAZ am 23.08.13 21:05 ]

Schrubi Offline



Beiträge: 394

24.08.2013 13:10
#177 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Hallo Jörg,

das ist ganz einfach.
Ein Anschlag ist für die unterste Drehzahl (Leerlaufdrehzahl), einer ist für die obere Drehzahl (Höchstdrehzahl) und der dritte ist für die Spritmenge d.h. hiermit wird der Füllgrad des Pumpenplungers eingestellt.

Gruß
Jürgen

AAZ Offline




Beiträge: 610

24.08.2013 15:58
#178 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Hallo Jürgen,
danke für die Info.

Beim Einstellen werde ich mich an´s Optimum rantasten.

Gruß

Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

24.08.2013 19:06
#179 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Moin,
so ganz ohne geht´s dann doch nicht.

Ich habe den Block geputzt.





Morgen geht´s an die Bolzen, die Gewinde und die restlichen Öffnungen.

Gruß
Jörg

Musseler Offline




Beiträge: 855

25.08.2013 11:09
#180 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Moin Jörg,

"saubere" Arbeit. Es macht Spaß Deine Fortschritte zu verfolgen. Aber auch dein Arbeitstempo lässt mich neidisch werden!

Gruß
Rick

Gruß Rick

AAZ Offline




Beiträge: 610

25.08.2013 11:43
#181 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Moin Rick,
schön, daß dir der Bericht gefällt.

Ab morgen wird das Tempo wieder gemächlicher.
Mein Urlaub neigt sich dem Ende und einen Tag will ich mit meiner Liebsten auch noch mal "auf Reise" gehen.

Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

25.08.2013 18:10
#182 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Hallo,
heute hatte ich ein reduziertes Programm.

Ich habe das ESP-Gehäuse geputzt und schon mal "anprobiert".



Dann habe ich die NW auf die Drehbank genommen.
Einige Nocken zeigen leichte Korrosion.



Nach dem Bearbeiten mit Vlies und anschliessender Politur, habe ich sie eingeölt.
Die Gewichte der Fliehkraftregelung sind leichtgängig.





Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

26.08.2013 19:28
#183 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Hallo,

ich habe die nächsten Teile rund um den Motor hervor gekramt.



Die WAPU dreht leicht. Ob sie dicht ist, muß ich erst testen.
Was meint ihr? Auf jeden Fall die WAPU zerlegen, oder äußerlich gereinigt
und lackiert einbauen, wenn sie dicht ist.
Auf jeden Fall muß ich eine weitere Riemenscheibe schweißen.

Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

26.08.2013 20:13
#184 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Den Spaltfilter habe ich geöffnet.



Bis auf den kleinen Ölschlammklumpen in der Ecke ist er "sauber".

Von der Aussenseite habe ich ihn noch nicht geöffnet.
Einen Stehbolzen habe ich abgedreht, der letzte der 4 will auch nicht.
Der hat Rostlöser bekommen.

Gruß
Jörg

[ Editiert von AAZ am 27.08.13 8:33 ]

AAZ Offline




Beiträge: 610

27.08.2013 16:35
#185 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Moin,
heute habe ich alle Gewindebohrungen und die Stehbolzen gereinigt bzw, nach geschnitten,
sowie einige Stehbolzen vom alten in den neuen Bloch transplantiert.

Der letzte Exzenter für die Regelung wollte nicht raus.
Ich habe ihn abgeschnitten und rausgequält. Er ist krumm.



In den Bolzen habe ich ein durchgehendes Gewinde geschnitten, auf der Rückseite großzügig gesenkt
und die Gewindestange von hinten verschweißt.





Jetzt brauche ich nur noch den Schlitz für den Schraubendreher zu schneiden und das Thema ist erledigt.

Gruß
Jörg

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 806

27.08.2013 17:16
#186 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Hallo,

ich vermute mal das da der selbe Dichtring verbaut wurde wie bei der Pumpe vom KD 211Z, daher würde ich die Wasserpumpe erst mal zu lassen. Du hast wahrscheinlich hier gelesen wie gut man einen neuen Dichtring dafür bekommt, aufmachen kann man die immer noch.

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 940 S
John Deere 3210
Claas Compact 25
Merlo 26.6

Restaurationsbericht AS120D

AAZ Offline




Beiträge: 610

28.08.2013 20:38
#187 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Hallo Markus,
die Dichtungen von WAPUs sind in der Tat ein kapitel für sich.

Ein Kumpel von mir hat seinen Hanomag auf Simmerring umgerüstet.
Erst einmal muß ich die Dichtigkeit testen.

Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

29.08.2013 21:19
#188 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Hallo,
ich habe mir den Kolben und die Buchsen noch einmal angesehen.

Die Buchse hat unterhalb der oberen Kante einen fühlbaren Rand.
Ich habe nicht die Meßmittel um das Maß zu bestimmen.
Ich schätze < 0,05mm.



Wenn ich den ersten Kolbenring bis an den Widerstand schiebe, den der Rand ausübt, hat der Kolben einen Überstand
von ca. 0,8mm.



Jetzt stellt sich die Frage, ob ich den Rand beseitige.

Dann noch Folgendes:



Auf dem Rand ist ein "Z" eingeschlagen.
Hat das irgend eine Bedeutung für den Einbau?

Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

31.08.2013 20:47
#189 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Hallo,
ich habe bei der Buchse die Kante vom Rand gebrochen.
So kann der Kolbenring nicht mit Wucht dagegen schlagen.

Der Zusammenbau beginnt, sobald ich die WEDIs habe.

Heute habe ich mir die WAPU geschnappt.
Sie ist so verdreckt, daß ich beschlossen habe sie zu reinigen bevor ich sie auf Dichtigkeit prüfe.



Wie zu sehen ist, habe ich eine neue Riemenscheibe.
Die hat mir ein IHC-Kollege überlassen.

Im Flügelrad sind 2 Bohrungen, die wohl mal so etwas wie 6mm-Gewinde hatten.



Die habe ich aufgebohrt und M8-Gewinde reingeschnitten.

Dann habe ich mir einen Abzieher zusammengebastelt.



Morgen werde ich mich an die Reinigung machen, das ist mir heute zu schmierig.



Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

01.09.2013 11:48
#190 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Moin,
um den alten Fettschmodder zwischen den Lagern zu beseitigen habe ich sie abgezogen.



Beim Reinigen bemerkte ich, daß bei einem Lager der Innenring gebrochen ist.



Ich überlege, geschlossene Lager dort ein zu bauen.

http://www.agrolager.de/product_info.php...cts_id=13502439

Die haben ja eine Fettfüllung, die lebenslang halten soll.
Dann kann ich die Schmierung in Zukunft außer Acht lassen.

Hat jemand damit Erfahrung?
Ich weiß, daß sie etwas schwerer laufen.

Gruß
Jörg

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 806

01.09.2013 17:03
#191 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Hallo,

ich kann aus Erfahrung sagen und so ist auch meine Meinung dazu, ein Lager das man schmieren kann hält länger.
Am Beispiel Wasserpumpe: Bei meinem 940er Johnny sind die Lager der Pumpe nicht zu schmieren und auch abgedichtet. Die Lager muss ich alle 2000-3000 h tauschen, da die dann das Kratzen anfangen, so wie Mitte diesem Jahres. Das musste jetzt schon zum Dritten mal gemachen werden seit 1981. Beim Bautz sind die Lager zum schmieren und seit 1973 verbaut und die mussten seit dem noch nie getauscht werden und die Pumpe ist dicht.
Bei dir könnte man davon aber absehen, da dein Motor wahrscheinlich nicht mehr so viele Stunden in Betrieb ist, wie meine Motoren.
Das mit dem schwereren Lauf sollte eigentlich zu vernachlässigen sein, da werden wohl kaum 2 PS draufgehen.
Was mir noch einfällt ist, falls du keinen Dichtring mehr verwendest und du die Lager direkt als Abdichtung nutzen willst, dann hast du ab 70 Grad Dauertemperatur eine Minderung der Fettgebrauchsdauer.


Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 940 S
John Deere 3210
Claas Compact 25
Merlo 26.6

Restaurationsbericht AS120D

AAZ Offline




Beiträge: 610

01.09.2013 17:14
#192 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Hallo Markus,
bei einer zu erwartenden Laufzeit von ca. 20 Std/Jahr würden die Lager 100 Jahre halten.

Damit kann ich leben.

Das Kühlwasser hat keinen Kontakt zu den Lagern.
Die Abdichtung ist direkt hinterm Flügelrad. Dann kommt eine Hohlkammer mit Auslauf für Leckagen.

Ich habe die Lager (allerding die von FAG) schon geordert.

Gruß
Jörg

[ Editiert von AAZ am 01.09.13 19:32 ]

AAZ Offline




Beiträge: 610

01.09.2013 19:34
#193 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Hallo,
da ich die WAPU wegen der fehlenden Lager nicht wieder zusammen bauen kann, habe ich mir

als Restprogramm für heute den Krümmer der WAPU geschnappt.

Der hatte schweren Rostfraß.



Also entrosten.



Mit Knetmetall und anschliessendem Schleifen auf dem Bandschleifer sind die Löcher gestopft.



So sollte es abzudichten sein.

Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

04.09.2013 19:12
#194 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Hallo,
ich habe die Dichtungen der WAPU ausgebaut.
Den ziemlich verbeulten Simmering brauche ich nicht mehr,
Da ich auf gekapselte Lager umstelle.

Die Schleifdichtung sieht auch nicht gut aus, die werde ich durch einen Simmerring ersetzen.



Dort wo der Schleifring saß, paßt ein 28mm WEDI gut hin.
Die narbige Zone der Welle werde ich abdrehen, bis sie blank ist.
Ich hoffe auf 14mm zu kommen.
Dann kommt dort ein WEDI 14x28x7 rein.



Gruß
Jörg

[ Editiert von AAZ am 04.09.13 19:17 ]

AAZ Offline




Beiträge: 610

04.09.2013 20:33
#195 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Hallo,
mit genau 14mm bin ich nicht hingekommen.

Es sind 13,8mm geworden, der Rostfraß saß zu tief.
das sollte kein Problem für den Dichtring sein.



Gruß
Jörg

[ Editiert von AAZ am 04.09.13 20:39 ]

AAZ Offline




Beiträge: 610

05.09.2013 19:31
#196 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Hallo,

wenn ich in der Woche arbeiten muß, komme ich natürlich nicht richtig voran.

Nach dem Heckeschneiden habe ich aber trotzdem noch die Zeit für
eine der wichtigsten Maßnahmen gefunden.

Seht selbst, so geht das gar nicht



Das muß natürlich ab.



Da ich keine Verwendung für das Fendt-Schild habe, verschenke ich es gerne.
Es soll doch hier und da ein paar Fendtfans geben.

Gruß
Jörg

Musseler Offline




Beiträge: 855

05.09.2013 20:10
#197 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Moin Jörg,

Ironie An: welch ein Frevel! Dafür sollst Du brennen!

Da gab es doch früher mal eine Werbung: " Ich bin 2 Öltanks". Du könntest einen Aufkleber dran machen: Mutter: Ritscher, Vater: Fendt! Ironie aus.

Gruß Rick

Gruß Rick

AAZ Offline




Beiträge: 610

05.09.2013 20:32
#198 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Rick,
ich schäme mich auch ganz gräßlich, hoffentlich kann ich heute Nacht schlafen.

An dem ganzen Trecker ist nix vom Fendt dran.
45% Bautz, 45% MWM, ein wenig Bosch und andere Zulieferer und der Rest von Ritscher.

Da wird sich der Groll der Treckergötter im Rahmen halten.

Gruß
Jörg

bautz300 Offline




Beiträge: 1.293

05.09.2013 20:50
#199 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Dann braucht das Trekker noch einen neuen Namen

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Musseler Offline




Beiträge: 855

05.09.2013 21:02
#200 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · Antworten

Wie wär´s mit Hugo?

Gruß Rick

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 23
«« Klein 300er
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz