Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 550 Antworten
und wurde 35.458 mal aufgerufen
 Traktor allgemein
Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23
Musseler Offline




Beiträge: 848

01.09.2014 17:23
#426 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Moin Jörg,

jetzt wo man es liest denke ich, dass der Einwand nicht zu unterschätzen ist. Lieber auf Nr. Sicher gehen. Vielleicht tut es sogar ein Stück ölresistenter Kunststoffschwamm? Bei meiner 80er war sowas als Luftfilter verbaut, der natürlich wegen seiner Kleinporigkeit öfter mal gereinigt werden musste.

Gruß Rick

südschwede Offline




Beiträge: 87

01.09.2014 19:23
#427 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

moinsen,

ich habe bei meinem bautz den luftfilter auf trockenversion umgebaut. ich habe dafür so einen filter genommen.http://www.bmc-sportluftfilter.de/040.01...er-SS50-100.htm ich habe den originalen filter unten leer geräumt und den neuen filter über das innenrohr gesteckt da die anschlüsse aus festem gummi sind passt er schön stramm drüber, das innenrohr habe ich etwas kürzer gemacht damit genug freiraum entsteht. zum schluß den deckel wieder unten drauf und fertig. seitdem läuft der schlepper ohne probleme, ich habe das deswegen gemacht damit ich nicht immer nach dem ding schauen muß und der sauerei wegen.

wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

mfg: südschwede

Barom Offline




Beiträge: 378

03.09.2014 12:34
#428 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Zitat von südschwede im Beitrag #427
moinsen,

ich habe bei meinem bautz den luftfilter auf trockenversion umgebaut. ich habe dafür so einen filter genommen.http://www.bmc-sportluftfilter.de/040.01...er-SS50-100.htm ich habe den originalen filter unten leer geräumt und den neuen filter über das innenrohr gesteckt da die anschlüsse aus festem gummi sind passt er schön stramm drüber, das innenrohr habe ich etwas kürzer gemacht damit genug freiraum entsteht. zum schluß den deckel wieder unten drauf und fertig. seitdem läuft der schlepper ohne probleme, ich habe das deswegen gemacht damit ich nicht immer nach dem ding schauen muß und der sauerei wegen.



Keine schlechte Idee, das werde ich mir merken!

AAZ Offline




Beiträge: 610

04.09.2014 17:35
#429 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Hallo,
ich habe bei Delegro bestellt.

Heute kam die Kostenaufstellung:
Kokosmatte: 20Euro (obwohl im Netz noch 15Euro steht.
Versand: 10,50Euro
Das macht 30,50Euro für ein kleines Paket Kokosfasern.
Das find ich zu happig.

Ich werde Roßhaar von Schweif und Mähne verwenden.

Ein MAN- und ein IHC-Kollege haben sich bereit erklärt ihre Pferde tüchtig zu striegeln.
So bekomme ich die Füllung schnell zusammen.
Auf Papierfilter werde ich nicht umrüsten.
Die Ölfüllung wird bei jedem Ölwechsel mit gewechselt, das macht keine Mühe.

Gruß
Jörg

Barom Offline




Beiträge: 378

04.09.2014 20:25
#430 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Zitat von AAZ im Beitrag #429
Hallo,
ich habe bei Delegro bestellt.

Heute kam die Kostenaufstellung:
Kokosmatte: 20Euro (obwohl im Netz noch 15Euro steht.
Versand: 10,50Euro
Das macht 30,50Euro für ein kleines Paket Kokosfasern.
Das find ich zu happig.

Auf Papierfilter werde ich nicht umrüsten.
Die Ölfüllung wird bei jedem Ölwechsel mit gewechselt, das macht keine Mühe.

Gruß
Jörg


Kokosfasern, halbes Kilo 5€
http://www.ebay.de/itm/Kokosfasern-Baste...=item3a95c0aa7c

und Papierfilter hat den Vorteil, dass du GARKEIN Öl mehr wechseln muss ;)


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
AAZ Offline




Beiträge: 610

04.09.2014 22:15
#431 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Danke für den Tipp.
Ich befürchte bei Bastelfasern einen hohen Anteil an losem, brüchigem Zeug.
Das möchte ich nicht im Brennraum haben.

Ich bleibe bei den Ölbadfiltern. Die gehören nun einmal zum Trecker.

Gruß
Jörg

Barom Offline




Beiträge: 378

05.09.2014 10:18
#432 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Bitte bitte!
Ja die Befürchtung ist unter Umständen berechtigt. Ein Sieb, Kokosfaser rein und dann mal ordentlich mit der Druckluft drüber. Mehr Druck kommt auf die Fasern im Luftfilter vermutlich nicht, also alles was Druckluft nicht wegkrigt, bleibt auch im Luftfilter drin und verschwindet nicht in den Brennraum. So meine Theorie, aber du hast dich ja eh schon entschieden =)

AAZ Offline




Beiträge: 610

05.09.2014 20:55
#433 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Hallo @Barom, so ist es.
Roßhaare ist ja nicht schlechter als Kokos.... aber umsonst.

Da es etwas dauert, bis die Pferde genug Haare gelassen haben, habe ich mich
wieder der Tankkonsole gewidmet.
Inzwischen ist sie sauber, grundiert und z. T. lackiert.



Dann habe ich an den Batteriehalter eine Stufe für den leichteren Aufstieg geschweißt.
Ich habe immer etwas Schrott rumliegen, der sich entsprechend einsetzen läßt.



Die Lasche für die Auspuffbefestigung habe ich zusätzlich angeschweißt.



Ich hoffe ja, daß der Wetterbericht am Wochenende nicht zutrifft.
Ich kann morgen Regen nicht gebrauchen.....

Gruß
Jörg

Barom Offline




Beiträge: 378

05.09.2014 23:55
#434 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Hallo Jörg,

nochmal zum Verständnis: Wie hast du denn die Tankkonsole vom Rost und Schmier befreit? Nicht dass ich da der einzige bin, der für sowas 5 Stunden mit dem Drahtbürstenaufsatz auf der Bohrmaschine und 3 Liter Bremsenreiniger braucht =(

Das ist doch eine Friemelei, überall aus den Ecken und Kanten den Rost und alten Lack wegzubekommen..

AAZ Offline




Beiträge: 610

06.09.2014 08:29
#435 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Moin Barom,
bei solcher Teilen gehe ich mit dem Kartuschenbrenner und einem Spachtel an die flachen Stellen bei.
So kriegt man recht schnell die Farbschicht ab. Das verkürzt die Arbeit mit der Bürste extrem.
In die Ecken halte ich die Sandstrahlpistole.
Damit kann man keine großen Flächen machen, für die Ecken reichts.
Der Rest wird mit diversen Drahtbürstenaufsätzen und Vleisscheiben malträtiert.

Du bist also nicht alleine mit deiner Mühe
Nach ca. 2 Stunden war ich damit durch.


Gruß
Jörg

Barom Offline




Beiträge: 378

06.09.2014 10:41
#436 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Ah, das Zauberding heißt Sandstrahlgerät ;)
Sowas ist natürlich ne feine Sache! Ohne dauerts dann dementsprechend länger =(
Also gut, dann will ich den Thread nicht weiter stören, jetzt kanns weiter gehn mit vielen vielen Bildern ;)

AAZ Offline




Beiträge: 610

06.09.2014 14:05
#437 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Hallo,
solche Beiträge machen doch nicht den Bericht kaputt.
Rückmeldungen und fragen sind durchaus erwünscht.
Das soll ja kein Monolog werden.

Heute habe ich bisher nichts geschafft.

Ein Bikerkollege von Petra hat Geburtstag.... was schenken?

Aus Schrott habe ich da mal etwas zusammen gebraten:





So finden selbst alte Lager wieder eine sinnvolle Verwendung.
Ich sach ja immer : Schmeiß nix wech

Gruß
Jörg

Musseler Offline




Beiträge: 848

06.09.2014 15:43
#438 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Hallo Jörg,

schönes Teil. Sowas macht doch zwischendurch auch mal Spaß. Vielleicht machst Du eine Serie auf? 50er bis 1200er...???

Gruß Rick

AAZ Offline




Beiträge: 610

06.09.2014 15:53
#439 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Rick, das stimmt, ist mal etwas anderes.

der Beschenkte hat sich über lange Zeit endlich eine Harley zusammen gespart.
Der ist momentan in anderen Sphären unterwegs.... das Schrottbike wird ihm sehr gefallen.
Dann macht es auch als Schenker besonders viel Spaß.

Gruß
Jörg

Barom Offline




Beiträge: 378

06.09.2014 16:34
#440 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Cooles Ding =)
Wie siehst mit einer DR 650 aus? ;)

AAZ Offline




Beiträge: 610

06.09.2014 22:03
#441 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Nee, nee Barom,
selber machen ist angesagt.
Ran an Flex und Schweißgerät, Schrott nach Brauchbarem durchsuchen und los geht´s.

Es ist nicht schwer, man muß es nur ausprobieren.

Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

15.09.2014 20:19
#442 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Hallo,
nach einem wieder einmal sehr schönen Treffen am Kiekerberg,
mit spontanem Grillabend unter Treckerleuten (incl. Bautzbeteiligung), kann es endlich am Ritscher
weiter voran gehen.

Ich wollte die Tankkonsole anschrauben und mußte feststellen, daß ich beim Aufarbeiten des Motorblocks
eine angerissene Schraube übersehen habe.



Heute hatte ich keine Lust den Rest raus zu bohren. Das mache ich morgen.

Dann habe ich die fast niedliche Ackerschiene entrostet, mit Rostumwandler behandelt
und montiert.





Die schwarze Farbe kommt vom Rostumwandler.
Später wird alles grundiert und lackiert.
Mit dieser Vorgehensweise habe ich die besten Erfahrungen.
Man muß nur die Farbreste und den losen Rost entfernen und kann den Rostumwandler dann auftragen.
Es bildet sich eine geschlossene, feste Schicht, die nachträglich von Rostneubildung schützt.


Gruß
Jörg

micha88 Offline



Beiträge: 323

16.09.2014 19:43
#443 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Zitat von AAZ im Beitrag #442
Hallo,
nach einem wieder einmal sehr schönen Treffen am Kiekerberg,
mit spontanem Grillabend unter Treckerleuten (incl. Bautzbeteiligung),


Das klingt ja etwas abwertent.
Bautz musste sich keine Getriebe zusammen Schnorren.



War super bei euch.

Gruß Micha

A Franke im Norddeutschen Exil
Für Tipfehler haftet meine Tastatur

AAZ Offline




Beiträge: 610

16.09.2014 21:26
#444 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Hallo Micha, was ist da abwertend....
War wirklich super. Schön,daß du dabei warst!

Der Schraubenrest ist raus.
Auch da kam mir die Drehbank zu gute.
Da im Block noch 3-4 Gewindegänge frei waren, konnte ich eine kurze
Schraube eindrehen. In die hatte ich vorher mit der Drehbank ein 3mm-Loch mittig gebohrt.
Durch dieses Loch konnte ich den Gewinderest mittig durchbohren.
Nach dem Aufbohren auf 6,5mm konnte ich den Rest mit einem Gewindebohrer
raus kriegen.

Der Tanksockel ist montiert und Lenkgestänge, Sitz und Ackerschiene sind lackiert.
So langsam sieht das nach Trecker aus.





Gruß
Jörg

micha88 Offline



Beiträge: 323

17.09.2014 09:12
#445 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Servus
Das ist so leicht zweideutig incl. Bautzbeteiligung ( ist aber nicht böse gemeint)
Als war Bautz nur geduldet. Waren ja viele schöne Schlepper dabei wie der MAN von Uli.
Aber ich weiß ja wie du das meinst.

Gruß Micha

A Franke im Norddeutschen Exil
Für Tipfehler haftet meine Tastatur

AAZ Offline




Beiträge: 610

17.09.2014 20:02
#446 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Hallo Micha,
der Grilltisch war multikultie.
Da saßen neben deinem Bautz 1 Hanomag, 1 IHC, 3 Ritscher, 3-4 Güldner, 4 John Deere und 15-20 MAN.

Heute ging es mit dem Tank weiter.



Äußerlich sind nur kleine Beulen zu sehen, ansonsten sieht das auch innen ganz ordentlich aus.



Da ich keinen Betonmischer zum Vorbinden zum Entrosten habe, habe ich mir etwas einfallen lassen.

Ich habe 2 alte Lager und die einzelne Vorderradfelge zusammen auf ein Auspuffrohr geschweißt.





Mit einem Motor, der bei der Drehbank dabei war (aber nirgends ranpaßt) und einen Fahrradschlauch habe ich einen Antrieb gebastelt.



Prinzipiell funktioniert das blendend.
Der Motor macht viel zu viel Touren.
Der dreht mit 4600U/min. Da dreht sich die Felge mit ca. 350U/min.
Ich hätte doch vorher mal auf´s Typenschild sehen müssen.

Mit Hilfe meiner kleinen Standbohrmaschine habe ich es hingekriegt.





Jetzt dudelt der Tank vor sich hin und ich kann mit dem Batteriehalter weiter machen.

Bei der Konstruktion des Batteriehalters ist ein Masseproblem vorprogrammiert.
Die Achse ist lackiert, die Flächen des Batteriehalters, der über die Achse geschoben wird ebenfalls.
Die 14er Schrauben gehen durch das obere Blech, durch die Achse und dann durch das untere Blech.
Dann kommt die Mutter. Also besteht kein Metallkontakt.
Die Flächen wollte ich nicht unlackiert lassen, da sich bei der Größe schnell viel Rost bildet.

Um das Problem zu lösen, habe ich in das obere Blech ein M12-Gewinde geschnitten.



Mit einem Hydraulikrohr als Zentrierhilfe habe ich ein 5mm tiefes 7,5mm-Loch in die Achse gebohrt.



Dann habe ich eine 12mm-Schraube zurecht gedreht.
Der Stummel unten hat knapp über 7,5mm Durchmesser.



Der Stummel hat satt kontakt zur Bohrung und sollte die Masse dauerhaft sicher stellen.



Zur Tankreinigung:
Die 550W der Standbohrmaschine haben schon ihre Mühe mit dem Drehen des Tankes.
Nach ca. 45 Minuten muß ich eine Pause einlegen. Der Motor wird deutlich warm.
Was nehmt ihr als Schleifmittel?
Ich habe Granitsplit und Quarzsand als Gemisch genommen.
Der lose Rost ist ab, aber blank ist der Tank nach ca. 1,5 Stunde Laufzeit noch nicht.

Gruß
Jörg

südschwede Offline




Beiträge: 87

18.09.2014 00:18
#447 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

moinsen jörg,

daumen hoch für deine aktion:-) hast du etwas wasser mit in die mischung? ansonaten würde ich den tank so lassen oder vielleicht noch mit wd 40 einweichen, aber blank muß der doch nicht sein oder!?
vielleicht solltest du es erst mit groben split und dann mit feinerem drehen?


gruß oliver

wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

mfg: südschwede

AAZ Offline




Beiträge: 610

18.09.2014 22:11
#448 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Hallo Oliver,
man muß nur Ideeen haben, dann kommen manchmal kuriose Konstruktionen dabei heraus, die sogar funktionieren.

Sand und Steine sind Mist.
Von den MAN-lern und den Roten kamen Kupfergeld und Spax-Schrauben als Tipp.
Ich habe den Tank nach dem Reinigen geschüttelt, mit Druckluft ausgeblasen,
in der Regentonne gespült, getrocknet und wieder gespült und getrocknet und geschüttelt..... dann war der
Sand und die Steine raus.

Der ist zwar nicht blank geworden, aber das macht nichts, weil ich die richtige Farbe dafür habe.



Ich habe die 1 in 3-Farbe von Branth-Chemie

www.branth-chemie.de/Produkte.htm

Neben der Eignung für rostige Oberflächen ist auch die Dieselbeständigkeit bis 80°C gegeben.

Ich habe die Farbe verdünnt und im Tank verteilt.



Morgen kommt noch der 2te "Anstrich". Das sollte dann reichen.

Dann habe ich mir einen Kotflügel geschnappt.
Hier mal einige Impressionen:













Dann wollte ich noch die Streben austrennen, mußte aber leider feststellen,
daß sie zusätzlich mehrfach gepunktet sind.



Also habe ich darauf verzichtet.
Ich werde die Kanten versiegeln.

Gruß
Jörg

südschwede Offline




Beiträge: 87

18.09.2014 22:47
#449 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

moin jörg,

geht doch:-) wofür foren doch gut sind!

wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

mfg: südschwede

AAZ Offline




Beiträge: 610

19.09.2014 16:35
#450 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Hallo Oliver, das stimmt.
Ohne das MAN-Forum hätte ich den MAN nie fertig gekriegt.

Ich komme einfach nicht dazu am Ritscher weiter zu machen.

Der ganze Tag ist irgendwie mit anderen Aktionen an mir vorbei gezogen.

Heute konnte mein Roter mal zeigen was er kann.
Wir haben einen Fiestatotalschaden zwecks Motorausbau gekauft.
Bei Schwiegermutters Fiesta ist der Motor hin (Zahnriemen).
Die entkernte Karosserie kommt morgen auf den Schrott.

Mit Hilfe des 100kg-Vorderachsgewichts und Palettengabel mit hydraulischem Oberlenker ging das recht gut.





Durch den langen Überhang wurde es ganz schön leicht auf der VA.
Aber: Mein aus Schrott zusammen gebratener Gabelhalter hat alles klaglos gemeistert.

Gruß
Jörg

Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23
«« Klein 300er
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen