Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 550 Antworten
und wurde 35.458 mal aufgerufen
 Traktor allgemein
Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23
Barom Offline




Beiträge: 378

19.03.2015 19:30
#476 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Saubere Lösung, gut gemacht!

AAZ Offline




Beiträge: 610

21.03.2015 17:57
#477 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Moin,
@barom, denke ich auch. Das mutet etwas robuster als die Originalstange an.
Die rechte Seite ist jetzt auch fertig.



Um weiter voran zu kommen brauche ich unbedingt mal gutes Wetter
am Wochenende.
Nach Feierabend lohnt es sich kaum den Ritscher vor die Garage zu ziehen.

Gruß
Jörg

Musseler Offline




Beiträge: 848

21.03.2015 18:47
#478 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Jawoll,

Außenbastelwetter für alle! Könnte ich jetzt langsam auch gebrauchen...

Gruß Rick

Barom Offline




Beiträge: 378

22.03.2015 12:26
#479 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Ich auch =(

AAZ Offline




Beiträge: 610

23.03.2015 19:58
#480 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Moin,
um irgendwann einmal die ESP einstellen zu können, brauche ich noch eine Kurbel.
Das Durchdrehen der KW mit den Lüfterflügeln finde ich nicht so prickelnd.

Ich hab ja genug alte Rohre geschenkt bekommen.

So soll´s in etwa werden. Vorn kommt noch eine 14mm-Verjüngung ran, um die Kurbel zu führen.



Um den Führungsbolzen zu befestigen, habe ich eine Zentrierbohrung in das zugeschweißte Ende des Rohres
gebohrt.





Ein alter M16-Schraubenrest wird für die Führung abgedreht und angeschweißt.



Dann noch die Schweißnähte nacharbeiten, damit das Rohr paßt.







Ein wenig werde ich noch abnehmen, damit die Bolzen etwas besser passen.
Für´s Einstellen der ESP sollte das reichen.

Jetzt kommt noch die Kurbel.

Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

25.03.2015 19:33
#481 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Moin,
heute habe ich die Kurbel fertig gemacht.

Unter den alten Rohren war auch ein Bogen.
Der Innendurchmesser paßt bis auf 0,5mm zum anderen Rohr.
Damit es paßt, habe ich 2 Schlitze geschnitten und das innere Rohr rein gekloppt.



Für den Handgriff habe ich eine Stange eines Stoßdämpfers genommen.
Die verchromte Oberfläche gleitet gut in der Hand.



Dann kam säubern, grundieren und lackieren.







Der Funktionstest ergab ein gutes Handling



Jetzt hoffe ich auf schönes Wetter am Samstag.
Dann habe ich vor den Kühlersockel tiefer zu setzen.

Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

07.04.2015 22:42
#482 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Moin,
heute war ich mal kurz bei einem MAN-Kollegen einkaufen....
Der Anhängegrubber paßt gut zum Ritscher.





Ein wenig Rostkratzen und Lack wird da wohl notwendig sein.

Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

08.04.2015 21:01
#483 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

heute habe ich den Grubber abgeladen.
Wenn man keinen Frontlader hat, ist das nicht so einfach, es sein denn,
man hat den Werkstattkran mit einem Adapter für die 3-Punkt gebaut.





Es ist übrigens ein Eberhardter. Es ist alles dran, nur ein Zinkenarm fehlt.
Der steht jetzt hinten im Garten und muß sich hinten anstellen.

Später habe ich noch den Dieselfilter geöffnet, sieht gar nicht so schlecht aus.



Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

11.04.2015 18:05
#484 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Moin,
da war doch noch etwas offen...... die Befestigung der Abschleppstange an
den Treckern.

Heute Nacht hatte ich die Idee, wie ich es beim IHC am besten löse.

Aus einem alten U-Profil habe ich die hintere Aufhängung gebaut.



Das Teil wird zusammen mit dem Überrollbügel hinten an die Achse geschraubt.



Vorne nutze ich die Befestigungspunkte für den Mähbalken.
Mit einem stabilen Winkel und der alten Halterung der Kotflügelanstützung
habe ich die Auflage zusammen geschweißt.





Grundieren und lackieren....



Danach fertig montieren.





Den Trecker hatte ich beim Anpassen vorne an den Kran genommen.
So konnte ich prüfen, ob die Stange beim Lenken und beim Pendeln der VA
nirgends kollidiert.

In die Aufnahme habe ich noch Gummi eingeklebt.
Der Flachstahl zum Verriegeln ist auch mit Gummi gepolstert.

So sollte die Stange gut unter gebracht sein, ohne den Trecker zu verunstalten.

Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

16.04.2015 22:14
#485 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Moin,
heute ging es mal beim Ritscher weiter.
Ich werde die Wendelglühkerze gegen eine Stabglühkerze austauschen.

Da es keine passenden gibt bzw. ich sie noch nicht gefunden habe, muß ich basteln.

Mit diesen Teilen soll es gelingen.



Die M18 x 1,5-Schraube ist für den Adapter gedacht.
Die Stabglühkerze habe ich geschenkt bekommen.

Zuerst muß der Schraubenkopf plan gedreht werden.



Die Bohrung für das Gewinde wird mittels Anschlag gebohrt.



Für den Glühstift wird ein 7mm-Loch gebohrt.



Dann kommt das M12x1,25mm-Gewinde.





Dann das Ende verjüngen und abstechen.





Die neue Glühkerze ist ca. 3mm kürzer, aber das sollte wohl trotzdem gehen.



Für heute ist´s genug.

Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

17.04.2015 21:29
#486 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Moin,
da ich gerade bei den Glühkerzen dabei war, hat mein Roter auch gleich neue
abbekommen. Der sprang nur noch unwillig an.

Da war auch wieder mal Kreativität gefordert.
Die beiden vorderen GK sind so knapp hinter der ESP eingebaut, daß man mit einer normalen 21er Nuß nicht rankommt.



Man kann natürlich auch die ESP wegbauen, dazu hatte ich aber keine Meinung.
Ich hatte noch einen 21mm-Rohrsteckschlüssel... der wurde kurzerhand geändert.





Sieht nicht hübsch aus, erfüllt aber den Zweck. Man kommt mit einem 27er Maulschlüssel gut ran.
Eine habe ich bereits raus, dann mußte ich leider zu einem Geburtstag in der Nachbarschaft.
Morgen werde ich das Werk beenden.

Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

18.04.2015 20:16
#487 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Moin,
heute habe ich die Aktion beendet.

Die Originalleiter für den Glühstrom sind nicht wieder zu verwenden, weil an den neuen
Glühkerzen der Schraubanschluß kürzer ist als bei den alten.

Also habe ich 10mm²-Kabel zu neuen Leitern gemacht.





Fertig..... dachte ich.
Bei Startversuch trat keine Verbesserung gegenüber früher ein.
Also Multimeter geholt und den Durchgang Glühanlassschalter-Glühkerze
gecheckt.... Die Leitung ist ok.
Geglüht und Spannung an der Glühkerze gemessen...... 0V.
Da der Anlasser durchdreht, kann es nur am Glühanlassschalter liegen.
Um da ran zu kommen, muß die Batterie raus.
Vorher den Tank einseitig lösen und nach vorne schieben.

Den Glühanlassschalter auf Durchgang in der Glühstellung gemessen.... nix.
Also ausgebaut und die Kontakte angesehen.
Den Dreck mit Druckluft weg geblasen und.... Geisterheilung... es funktioniert.
Ich werde den Schalter bald erneuern.

Da ich gerade die Batterie raus hatte, habe ich noch einmal nach dem Öl im Lenkgetriebe gesehen.
Das verliert leicht Öl.
Man kann deutlich sehen, daß der Rote bei der letzten Instangsetzung nicht komplett gemacht wurde.



Bei der Elektrik hat sich auch jemand freischaffend ausgetobt.



Man glaubt es kaum, aber der Salat macht das was er soll.
Da werde ich wohl auch mal beigehen.

Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

02.05.2015 22:34
#488 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Hallo,
heute bin ich endlich mal wieder zum Ritscher gekommen.
Die Konsole für den Kühler war für den alten (nicht original) Kühler angepaßt worden.
Die Zu- und Abflüsse standen sich nicht gegenüber. Sie waren horizontal und vertikal versetzt.

Die alte Platte habe ich abgeschnitten.



Als neue Platte habe ich ein Flacheisen genommen, das aus einer Transportsicherung
für einen Heizkessel übrig geblieben war.... hatte ich schon erwähnt: Ich schmeiß nix weg :D



Nachdem ich sie vorn noch mit einem Flacheisen abgestützt hatte, war die Kosole fertig.
Die Anschlüsse liegen jetzt auf einem Niveau.





Der Lüfterring paßt jetzt auch wieder ohne mit den Lüfterflügeln zu kollidieren.

Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

09.05.2015 21:43
#489 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Moin,
der Kühler ist fertig montiert.
Für den Lüfterring mußte ich mir noch etwas für die untere Befestigung einfallen lassen.



Unterhalb des Kühlerbockes habe ich einen Hohlbolzen aufgeschweißt.
Von hinten ist der Lüfterring angeschraubt.
Die alte Befestigung war vom Vorbesitzer einfach abgeflext worden, hätte aber
eh nicht gepaßt.

So sitzt der Lüfterring schön fest.
Im letzten Moment fiel mir ein, daß es Sinn macht den Lampenhalter vorher an zu schrauben.



Die neuen Bremsstangen sind inzwischen auch lackiert und montiert.



Wenn das Wetter mit spielt, sollte es demnächst zügig voran gehen.

Gruß
Jörg

Musseler Offline




Beiträge: 848

09.05.2015 23:07
#490 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Hallole,

...das sieht ja schon fast nach einem baldigen Ausritt aus...

Ich freue mich das erste Tuckern in einem Filmchen zu hören..

Gruß Rick

AAZ Offline




Beiträge: 610

21.05.2015 21:37
#491 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Hallo Rick, nur nix überstürzen .
Irgend wann fiel mir auf, daß der Ritscher keine Anschlußmöglichkeit für ein
Kühlwasserthermometer hat.
Da ich die Temeraturüberwachung als wichtig einstufe, habe ich mir überlegt das zu ändern.

Der lange Kühlwasserschlauch oben bietet sich als Einbauort geradezu an.



Dann habe ich mich wieder einmal auf die Suche gemacht.
Mit ein paar Resten sollte das klappen.



Damit der Fühler den Strömungswiderstand nicht erhöht, habe ich das große Rohr
zwischen die kleinen geschweißt.
An die Seite kommt die M14x1,5-Aufnahme für den Fühler.



Das Ende habe ich auf 17mm verjüngt um die Aufnahme ins Rohr zu stecken.

So steht der Fühler gut im Kühlwasserstrom.



Na ja, mit dem Schweißen hatte ich es heute nicht so. Da muß ich noch mal ran.



Gruß
Jörg

Musseler Offline




Beiträge: 848

21.05.2015 22:37
#492 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Lass die Schweissnaht so! Das ist Kunst!

Du hast da einen schönen Löwenkopf in Eisen geschmiedet:



Gruß Rick

AAZ Offline




Beiträge: 610

22.05.2015 20:52
#493 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Nee Rick, laß man. Das wird etwas geglättet. So läßt sich das Teil besser säubern und lackieren.
Ansonsten fängt es gleich wieder an zu rosten.

Um das Thema Temperaturfühler abzuschliessen:

Ich habe noch einen Massekontakt angeschweißt und dann lackiert.



Dann kam ein Hilferuf. Ein Kollege ist mit seinem Holder mitten im Wald liegen geblieben.
Auf der Fahrt dort hin, mußte ich feststellen, daß ein Holder für die Strecke deutlich
besser geeignet ist als mein Roter. Es ging teilweise durchs Unterholz.







Als ich wieder zu Hause war, war der Lack trocken und ich konnte das Teil einbauen.



Das Thema ist also erledigt. Morgen geht´s weiter.

Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

28.05.2015 22:35
#494 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Moin,
ich hatte mal wieder eine Idee:



Beim Treffen in Oyten habe ich mir eine 180mm Drahtbürste zun Säubern und Entrosten von Kleinteilen geholt.
Bis letztes Jahr habe ich das mit meiner alten Standbohrmaschine gemacht.
Dei neue ist mir zu schade. Es macht zu viel Dreck.

Für die Bürste habe ich mir einen alten Asynchronmotor geholt.



Ich habe leider keine Komplettaufnahme vom Urzustand gemacht.
So sah er aber überall aus. Aber er läuft leise und rund.
Das Typenschild lese ist so: 1415 U/min, 0,75KW
Weiß es jemand besser?



Der Motor hat eine 22mm-Welle, die Bürste eine 32mm-Bohrung.
Zudem soll die Bürste nicht so nah am Motor laufen. Da war die Drehbank gefragt.
Die Bürstenseite war schnell fertig.







Später war auch die Motorseite hinsichtlich der Dreharbeiten komplett.



Die 22mm-Bohrung für die Motorwelle ist 36mm tief.
Mittig ist dort eine 5,5mm Bohrung. Dort wird eine M5-Innesechskantschraube in die Welle
geschraubt, um den Adapter vor dem Runterrutschen zu sichern.
Die Schraube wird durch das M12-Gewinde der Andruckplatte für die Bürsten eingeführt.

Der Kraftübertragung soll beim Motor durch eine 6mm-Feder bewerkstelligt werden.



Da ich die Nut nicht in den Adapter einarbeiten kann, werde ich diese durch drei M6-Madenschrauben ersetzen.
Die eine Madenschraube habe ich so positioniert, daß sie genau in die Bohrung in der Nut paßt.



Wie man sieht, hat das geklappt.

Das Ganze kommt auf einen kleinen Wagen.



Wie ich mir das mit dem Wagen und dem elektrischen Anschluß gedacht habe, kommt hoffentlich morgen.
Das Wetter muß ein wenig mit spielen.
Jetzt muß ich mir das HSV-Drama antun.

Gruß
Jörg

AAZ Offline




Beiträge: 610

29.05.2015 23:48
#495 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Hallo,

So ganz ist der Wagen nicht geworden wie eigentlich gedacht.
In meinem Schweiß- und Flexwahn habe ich die einzelne Lenkrolle am falchem Ende angebracht.
Ich hatte geplant die beiden starren Rollen an der Bürstenseite an zu bauen... wg. Standfestigkeit.

Um diese zu erreichen, habe ich bei den starren Rollen Schott und ca. 30kg Mörtel hingegossen.
Das Kontergewicht erfüllt den Zweck hervorragend.

Von den Roten kam zum Motor folgender Beitrag:
Dein Motor hat 1,5 KW, der Wert 0,76 steht für den Wirkleistungsfaktor cosφ (cos phi), Drehzahl 1415 U/min ist korrekt

Leistung E-Motoren

Dann hätte er die doppelte Leistung wie ich erwartet und geglaubt gekauft zu haben.

Wie dem auch sei, ich habe heute weiter gemacht.
nach dem Lackieren war die Elektrik dran.
Ich werde den für die Versorgung ein Verlängerungskabel nutzen.
damit bin ich flexibler und kann den Wagen auch besser mit nach draußen nehmen.
Die vordere Steckdose ist für den Fußschalter.
Aus Sicherheitsgründen werde ich kein "Dauerein" ermöglichen.



Die Leistung wird über ein Schütz geschaltet, der Fußschalter schaltet nur den Steuerstrom.
Das Schütz ist im Schaltkasten innen unter gebracht.



Der gelbe Deckel dient als Staubschutz für die Steckdose und ist mit Silikon eingeklebt.

Dann hieß es den Motor fest zu schrauben.
Um die Position der Schrauben exakt zu bestimmen, habe ich mir einen Markierer gedreht.



So kann ich die Bohrungen perfekt markieren.





Danach habe ich noch die Klappe befestigt.



Von innen wird noch ein Fach für den Fußschalter angebaut.

Morgen gehts an den Staubschutz.

Gruß
Jörg

Musseler Offline




Beiträge: 848

30.05.2015 10:50
#496 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Was Du alles mal so gerade eben nebenher machst! Respekt! Schönes und nützliches Teil.

Gruß Rick

AAZ Offline




Beiträge: 610

31.05.2015 09:02
#497 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Moin Rick,
mir macht es Spaß, etwas umzusetzen, was mir so in den Kopf kommt.
Mit der großen Bürste liebäugel ich schon lange.

Heute ging es an den Staubschutz ich erspare mir große Kommentare,
das erklärt sich von selbst.

















An den Wellenadapter habe ich noch einen Sechskant angeschweißt.
So kann ich die Bürste besser fest schrauben.

Nachdem ich den Fußschalter angeschlossen hatte, ging der Testlauf erst einmal
daneben. Die Spule im Schütz hatte ich an Null geschaltet.
Nach ewigem Checken der Anschlüsse habe ich feststellen müssen,
daß in der Garage kein Nullleiter geschaltet ist.
Die Spule habe ich dann gegen Masse "genullt".

Gruß
Jörg

bautz300 Offline




Beiträge: 1.240

31.05.2015 17:47
#498 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Nette Schleistation.
Gefällt mir was man so alles machen kann wen man das richtige Equipment zur Verfügung hat.

Gruß
Stefan

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

AAZ Offline




Beiträge: 610

31.05.2015 20:49
#499 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

hallo Stefan,
ich habe mir die Werkzeuge nach und nach zugelegt.
Das Schweißgerät habe ich mit Flasche und ca. 10kg Draht für 150€ und die Drehbank für 600€ inkl.
Werkzeug gekauft. Man muß die Augen offen halten und im richtigen Moment zuschlagen.

Das Arbeiten mit den geräten muß man sich langsam beibringen.
Dabei hilft es sehr sich mit Fachleuten zu unterhalten und sich Videos bei Youtube anzusehen.

Heute habe ich das Teil mit Design versehen





Das Lüfterrad sah so eddelig aus, da finde ich das IHC-Rot wesentlich besser.
Mehr Design wird es aber nicht geben.

Das Fach für den Fußschalter habe ich aus einem alten DVD-Playerdeckel gebogen.
Dort kommt nur noch eine Durchrutschsperre rein.



Die Staubschutzhaube ist auch fertig und montiert.





Die Staubschutzhaube funktioniert hervorrangend.
Damit kann ich jetzt auch im Wohnzimmer rostige Teile bearbeiten

Der Türriegel gefällt mir noch nicht so gut, da muß ich noch mal ran.

Schönen Abend noch
Jörg

Barom Offline




Beiträge: 378

31.05.2015 21:30
#500 RE: 3D-Puzzle Ritscher 412 Zitat · antworten

Wahnsinn, total verrückt, auf was du kommst und dann ruck zuck umsetzt=)
Ich finds geil, würd ich auch machen, hätte ich das Material dazu ;)

Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23
«« Klein 300er
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen