Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 180 Antworten
und wurde 11.463 mal aufgerufen
 Bautz allgemein
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Musseler Offline




Beiträge: 772

21.01.2014 20:39
#126 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Moin Manni,

welche Probleme sollen das sein?

Gruß Rick

BautzManni Offline




Beiträge: 31

21.01.2014 20:49
#127 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Na ja,

farblich nicht passende Sitzkissen, linksrum drehende Zapfwellen oder 15W/40 im Getriebe

Gruß, Manni

Musseler Offline




Beiträge: 772

21.01.2014 21:33
#128 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo Manni,

ich verstehe zwar nicht, was Deine zuvor getätigten Äußerungen mit dem Bautz-Emblem zu tun haben und welche Probleme Du meinst, aber von dem Zeug, das Du rauchst will ich auch was!

Immerhin scheint das Thema für über 4000 Hits gut zu sein.

Gruß Rick

Kampfkeks Offline



Beiträge: 4

26.01.2014 16:34
#129 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Als einzigster Besteller des Emblems melde ich mich mal hier mit ein paar Bildern.
Habe das Emblem aus Stainless Steel und den Fahnenanhänger in polished Alumide bestellt. Das Emblem weil ich es für unseren Bautz 300 noch brauche und den Anhänger weil so halt.

Das Emblem hat einen "Buckel" mit einer Erhöhung von ca. 1mm in der Mitte. Es wiegt ca. 85 Gramm und ist magnetisch. Man bekommt es nicht richtig poliert, es behält seine bronzene Farbe.

Aber nun das Bild:

Emblem


Emblem und Schlüsselanhänger (oben noch ein moebius trefoil, da ich mir dachte den 3D-Druck doch etwas testen zu müssen...)

Musseler Offline




Beiträge: 772

26.01.2014 17:53
#130 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallole,

Danke für´s Zeigen und die angekündigte Spende an das Forum!
Schade wegen dem "Buckel"! Ich hoffe, mit der Lötlampe kann man den noch etwas "plätten"? Willst Du das Teil lackieren?
Die Details wie z.B. der kleine Zwickel am "B" kommen m.E. noch besser raus, als beim Plastik.

Wie schätzt Du das "polished Alumide" ein? Noch flexibel oder bretthart/metallisch?

Gruß Rick

Kampfkeks Offline



Beiträge: 4

29.01.2014 14:57
#131 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Moin,

Lackiert wird das Emblem auf jeden Fall noch, fällt sonst ja gar nicht auf!
Beim Buckel plätten mit der Lötlampe habe ich noch leichte Bedenken da sich das Material beim Erhitzen/Abkühlen evtl. etwas verzieht, da werde ich vermutlich dann vorsichtig probieren, wenn es dann so weit ist dass es ans montieren geht (März ist anvisiert)
Dass die Details etwas besser rauskommen würde ich auch vermuten, allerdings stelle ich mir manche Stellen noch etwas problematisch/aufwendig beim Lackieren vor.
Das polished Alumide ist bretthart.

Noch zwei Bilder die das Emblem von der Seite zeigen (inkl. dem Buckel).




Musseler Offline




Beiträge: 772

09.02.2014 17:51
#132 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo zusammen,

wer noch einen weiteren deutschen 3D-Druck Anbieter sucht: http://www.rapidobject.com/de/Startseite...iILYP3WFaMECijS

Gruß Rick

Musseler Offline




Beiträge: 772

23.07.2014 19:40
#133 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo 3D-Drucker,

bei trinckle gibt es bei Beantwortung einer Umfrage 15 % Rabatt:

http://www.trinckle.com/index.php

Allgemein sind die Preise bei trinckle gefallen: http://www.trinckle.com/search.php?general=Bautz

Ich habe mir erlaubt, nun ein paar Cent Aufschlag in die eigene Tasche zu wirtschaften. Reich werde ich nicht werden, aber für eine Kiste Bier sollte es am Jahresende langen.

Gruß Rick

Barom Offline




Beiträge: 343

23.07.2014 21:00
#134 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Gut, dass du mich daran erinnerst. Muss ich noch bestellen!

DeutzTim Offline




Beiträge: 87

10.08.2014 17:59
#135 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo,

ich habe Glück gehabt. Habe für kleines ein Emblem in Nordhorn geschossen. Denke mal, das es nachgefertigt wurde, aber das ist mir relativ wurscht.

Das werde ich im laufe der Restauration dann montieren.

______________________________________________
Ein Leben ohne Trecker geht - ist aber Sinnlos

Deutz D30 BJ 1963 & Bautz 300 BJ 1960 & Hanomag Granit 500 BJ 1964

Musseler Offline




Beiträge: 772

12.08.2014 19:45
#136 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Moin Tim,

lass mal sehen, bitte.

Du bist am WE in Kröv? Wenn das Wetter mitspielt, komme ich Sa mit dem Trekker. Ansonsten SA oder SO mit dem Auto und nem Kumpel. Der Kumpel traut seinem Allgaier den Weg nicht zu...

Gruß Rick

Bautz AS 122 Offline




Beiträge: 78

13.08.2014 11:45
#137 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

@Rick: Ein echter Allgaier schafft das! ;-)

Bautz AS 122 Offline




Beiträge: 78

13.08.2014 11:47
#138 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

@kampfkeks: Das moebius trefoil-Teil schaut echt cool aus. Ist das ne optische Täuschung?

DeutzTim Offline




Beiträge: 87

13.08.2014 12:49
#139 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo Rick,

kann das Emblem später mal fotografieren.

Kröv: Eigentlich wollten wir morgen mit Wohnwagen runter fahren, aber die Woche Nordhorn hat uns und dem Wohnwagen zu sehr zugesetzt. Nur mit dem Auto ist es uns für einen Tag zu weit (zusammen ca 600Km). Ich weiß, das es das eigentlich wert wäre, aber wir müssen Montag auch wieder arbeiten und bis dahin müssen die Nordhorn Blessuren erst noch verheilen.

______________________________________________
Ein Leben ohne Trecker geht - ist aber Sinnlos

Deutz D30 BJ 1963 & Bautz 300 BJ 1960 & Hanomag Granit 500 BJ 1964

DeutzTim Offline




Beiträge: 87

13.08.2014 15:20
#140 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Siehe Anhang

______________________________________________
Ein Leben ohne Trecker geht - ist aber Sinnlos

Deutz D30 BJ 1963 & Bautz 300 BJ 1960 & Hanomag Granit 500 BJ 1964

Angefügte Bilder:
20140813_151641.jpg   20140813_151656.jpg  
Musseler Offline




Beiträge: 772

13.08.2014 17:17
#141 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo Tim,

na dan erhol´ Dich gut. Irgendwo werden wir uns ja mal sehen. Das Emblem ist nicht schlecht gemacht, nur etwas nachlässig lackiert.
Was musstest Du hinlegen, wenn ich fragen darf?

@Bautz AS122: http://de.wikipedia.org/wiki/Möbiusband



http://www.mcescher.com/

Gruß Rick

DeutzTim Offline




Beiträge: 87

13.08.2014 18:40
#142 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo Rick.

Lack technisch werde ich es noch ein bißchen nacharbeiten. Das Original Emblem ist leider leicht lädiert und deshalb ist das neue immer noch besser.

Würde dich und auch andere Bautz Fahrer sehr gerne kennen lernen. In Nordhorn habe ich Bommel kennen gelernt. War echt super, mit ihm und seiner Familie zu reden und mir ein bißchen erklären zu lassen. Alois habe ich wohl leider verpasst (habe Abends seine Karte am Bautz entdeckt - leider zu spät).

Ich bin leider extrem verwöhnt durch das Deutz Forum. Dort kriegt man(n) jede nötige Info im Dutzend per Suche oder binnen Minuten von Leuten die ihre Sache verstehen. Das soll natürlich nicht heißen, dass es hier keine fähigen und kompetente Leute gibt. Ist halt schon ein Unterschied, ob man sich mit einem "Massen" Produkt oder mit einem selteneren Typen befasst. Wir haben uns am Sonntag mit nem guten Dutzend Leuten getroffen und gequatscht. Zusätzlich habe ich noch einige andere getroffen. Vielleicht schafft man das ja hier im Forum auch mal.

______________________________________________
Ein Leben ohne Trecker geht - ist aber Sinnlos

Deutz D30 BJ 1963 & Bautz 300 BJ 1960 & Hanomag Granit 500 BJ 1964

bautz300 Offline




Beiträge: 1.104

13.08.2014 19:54
#143 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Zitat von DeutzTim im Beitrag #140
Siehe Anhang


Das ist genau das Emblem welches ich auch vor Jahren bei "www.agribid.de" gekauft hatte.
Preis war 24€
Mich würde auch mal interessieren was Du bezahlt hast

Gruß
Stefan

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

DeutzTim Offline




Beiträge: 87

13.08.2014 20:52
#144 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Einen blauen Schein ;)

______________________________________________
Ein Leben ohne Trecker geht - ist aber Sinnlos

Deutz D30 BJ 1963 & Bautz 300 BJ 1960 & Hanomag Granit 500 BJ 1964

Musseler Offline




Beiträge: 772

03.09.2014 20:04
#145 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallole,

ich bekomme ja Nachricht von den Dienstleistern, wenn jemand was bestellt. Heute hat wohl jemand bei shapeways 2 Stck. 300er Schriftzüge und ein Wappen bestellt.

Allgemeine Info: Bei www.trinckle.de sind die Preise mittlerweile günstiger, als bei shapeways. Die Qualität für Laser-Sintern (SLS) bei trinckle ist gut.

Gruß Rick

Musseler Offline




Beiträge: 772

27.09.2014 14:59
#146 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallole,

nach den allgemein günstigeren Preisen bei trinckle gibt es nun auch mehr Materialien zur Auswahl. Der Laden mausert sich zu einer sehr guten Alternative zu shapeways! website: www.trinckle.de

Gruß Rick

Barom Offline




Beiträge: 343

15.02.2015 14:41
#147 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hi Rick, has du schon Erfahrung mit dem Alumide-Sintern? Kann man dass dann gut bemalen? Muss ja noch farbig werden, dass vordere Logo.

EDIT: Zu spät, hab schon bestellt ;)

Musseler Offline




Beiträge: 772

15.02.2015 22:42
#148 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Moinmoin,

nein, leider nicht. Ich habe bisher immer SLS bestellt.

Gruß Rick

Barom Offline




Beiträge: 343

14.03.2015 11:28
#149 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

So, jetzt gibts Bilder:





In groß hier zu finden: http://www.schwarzimnetz.de/ms/bautz-embleme-von-trinckle/

Sind gut geworden, muss nur ein paar Ecken noch bisschen nachfeilen, dann top! Danke an Rick für die Erstellung der CAD's!

So, aber jetzt raus mit der Sprache: Wie habt ihr die befestigt?!!!
Habt ihr die hingeklebt? Wenn ja, mit welchem Kleber?
Oder habt ihr hinten drann schrauben geklebt, dass man die wieder festschrauben kann?

Musseler Offline




Beiträge: 772

14.03.2015 13:15
#150 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallole,

schön, dass die Teile gefallen. Das Emblem habe ich nach dem Lackieren mit Flexkleber von Pattex angeklebt. Irgendwo im Thread ist auch die genaue Bezeichnung angegeben.

Die Schriftzüge ebenfalls erst lackieren. Dann habe ich die Schriftzüge vor die vorgebohrten Löcher in der Haube gehalten und etwas versetzt zum Originalbefestigungspunkt von der Innenseite der Haube aus die Löcher angezeichnet.
Passend zu den Löchern habe ich mir ein paar dünne und kurze Maschinenschrauben gesucht und diese mit dem Kopf in die Schriftzüge eingeklebt. Passpobe nicht vergessen! Nach dem Abbinden des Klebers dann einbauen und Mutter mit Kontermutter drauf. Hat jetzt eine Saison gehalten, ist aber eine filigrane Sache mit den Schräubchen und Mütterchen und wird wohl nicht ewig halten.

PS: trinckle hat wohl zum Zeitpunkt Deiner Bestellung die Preise wieder mal angepasst. Habe alles ausser dem Schlüsselanhänger wieder auf 9,99 für SLS zurückgesetzt. Falls da wieder was anderes steht, bitte melden. Ich muss da öfter mal reingucken...

Gruß Rick

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen