Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 180 Antworten
und wurde 11.463 mal aufgerufen
 Bautz allgemein
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Musseler Offline




Beiträge: 772

19.10.2013 17:15
#101 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Soderle,

ich stehe nun vor dem Problem der farbigen Lackierung.
nach einer letzten Klarlackschicht sieht der Rohling nun so aus:



Die kleinen Unregelmässigkeiten fallen im Original kaum auf, es sei denn, man weiß es...

Wie haben meine Vorgänger lackiert? Ganz ordinär mit Revellfarbe und Marderhaarpinsel oder hattet Ihr einen Trick, um nichts zu "versauen"?
Ich wollte probieren, ob es nicht mit verdünnter Farbe geht, die ich mit der Pipette aufträufele und dann mit einen Zahnstocher verteile. Mit dem Pinsel bilden sich doch hier und da Widerborste, die was hinmalen, wo eigentlich nichts hin soll...

Gruß
Rick

Gruß Rick

bautz300 Offline




Beiträge: 1.104

19.10.2013 17:23
#102 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Ich hatte mein nachgemachtes Emblem seinerzeit mit Revellfarbe lackiert.
Hat eigentlich ganz gut funktioniert. Mit der Lupe darf man natürlich nicht nachsehen

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Musseler Offline




Beiträge: 772

27.10.2013 00:36
#103 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallole,

hier mal lackiert mit ein paar Macken. Linke rote Hälfte war zu wenig verdünnt. Rechts schon besser. Schwarze Mitte dann noch mehr Verdünnung.
Sieht in der Nahaufnahme schlimmer aus, als es ist. Das Makro deckt halt alle Schwächen auf.



Alles in Allem: Wenn man das handwerkliche beherrscht, ist es wohl kein Hexenwerk den Rohling zu lackieren. Als Druckmaterial würde ich im Nachhinein den extrudierten Kunststoff nicht mehr empfehlen. Bis alle Unebenheiten durch den Lack gefüllert sind, geht einfach zu viel Zeit drauf.
Das nächste mal würde ich als Material "strong & flexible polished" bei shapeways oder "sls" bei trinckle wählen.

Viel Spaß beim Nachdrucken.

Gruß
Rick

Gruß Rick

bautz300 Offline




Beiträge: 1.104

27.10.2013 07:52
#104 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

sieht doch gut aus!
Wie willst Du das befestigen?

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Musseler Offline




Beiträge: 772

27.10.2013 08:18
#105 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Moin Stefan,

einfach ankleben mit einem fexiblen Kleber wie Pattex: http://www.pattex.de/do-it-yourself-mit-...kunststoff.html

Hat jemand noch einen Idee?

Was meint ihr, soll ich noch eine Schicht Klarlack drübersprühen?

[ Editiert von Musseler am 27.10.13 8:20 ]

Gruß Rick

Flo5010 Offline




Beiträge: 408

28.10.2013 18:29
#106 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo,
ich habe es vor 4 Jahren auch mit einem Patex Spezialkleber befestigt!
War zwar kein Kunstoff sondern Metall, hält aber super...
Bis jetzt absolut kein Problem. Der Kleber ist flexibel, hält also Vibrationen, Wärmeausdehung usw gut aus.
Der Traktor steht in der Scheune, es kommt also wenig Frost und Sonne dran aber das dürfte auch kein Problem sein.
Ich habe den Spalt zwischen der Befestigung und dem Embel schön mit dem Kleber abgedichtet und abgerundet, sodass kein hässlicher Spalt entsteht und kein Wasser eintreten kann!

Kann ich also nur empfehlen!!!

mfg
Florian

[ Editiert von Flo5010 am 28.10.13 18:33 ]

Musseler Offline




Beiträge: 772

28.10.2013 22:35
#107 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hi Flo,

weißt Du noch, welcher Pattex-KLeber das war?

Gruß Rick

Flo5010 Offline




Beiträge: 408

29.10.2013 07:36
#108 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Ich habe den Rest noch zu Hause,
ich werde am Wochenende mal nachgucken welcher das war

mfg

Musseler Offline




Beiträge: 772

30.10.2013 18:51
#109 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Info am Rande:

bis zur Klärung der Urheberrechte mit Claas sind die Vorlagen bei den Druckdienstleistern zwar einsehbar, aber nicht zum Bestellen freigeschaltet.
Es bleibt jedoch vorerst jedem unbenommen, meine Vorlagen-Dateien für den 3D-Druck an anderer Stelle runterzuladen und für private, nichtkommerzielle Zwecke zu verwenden.

Gruß Rick

Flo5010 Offline




Beiträge: 408

03.11.2013 19:45
#110 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo,
also ich habe diesen Kleber verwendet

http://www.pattex.de/do-it-yourself-mit-...ir-extreme.html

mfg

Musseler Offline




Beiträge: 772

03.11.2013 20:56
#111 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo Flo,

danke für´s Suchen! Hört sich perfekt an. Auch überlackierbar, falls man "kleckert".

Ich habe mir derweil bei shapeways mal ein Bautz-Emblem in "white, strong an flexible- polished" bestellt. Soll am Montag eintrudeln. Ich stelle dann wieder Fotos ein.

Gruß Rick

Musseler Offline




Beiträge: 772

04.11.2013 17:19
#112 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo Bastler,

hier das angekündigte Foto des Emblems von shapeways:



ganz, ganz leicht rauhe Oberfläche, also sollte das ein guter Farbträger sein. Der Rohling ist um Klassen besser, als das andere Material. Bei trinckle gibt es den gleichen Kunststoff, aber leider noch nicht in polierter Ausführung. Die Politur geschieht meines Wissen durch ein Bedampfen mit Lösungsmittel. Man riecht aber zum Glück nichts davon!

Ich muß jetzt weiter zum Kumpel am Trekker basteln. Vielleicht gibt es nachher noch ein paar Fotos...

[ Editiert von Musseler am 04.11.13 17:20 ]

Gruß Rick

ciasc Offline



Beiträge: 3

02.12.2013 20:57
#113 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Schriftzug aus Edelstahl.

Hallo Zusammen,
ich habe mir die ganze Problematik von den ganzen Schildern und Nummern mal durchgelesen.
Ich könnte wenn ich ein Bild und eine bemaste Skizze hätte, auf jedenfall diese 200 und 300 aus Edelstahl kostengünstig herstellen für Euch.
Mit den anderen Emblemen habe ich mich noch nicht beschäftigt, aber wenn ich Bilder hätte würde ich mir der Sache annehmen.
Würde mich über Kontakt freuen.

Musseler Offline




Beiträge: 772

03.12.2013 18:53
#114 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallole,

aus Alu wäre es etwas vorbildgerechter? Ginge das auch?

Gruß Rick

ciasc Offline



Beiträge: 3

03.12.2013 20:18
#115 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo,
Alu ist schwierig wegen der dicke.
Da es sehr weich ist und die Schrift darf nicht so dick sein.
Ich habe gerade bei ebay für nen Bautz 200 Schriftzug und nen Emblem gestartet.
Da kannst du dir das mal ansehen.
Ich habe noch die möglichkeit mit einem speziellen Verfahren das Edelstahl ahnlich wie Alu aussieht.
MfG

Musseler Offline




Beiträge: 772

03.12.2013 20:38
#116 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo,

sieht ohne Zweifel gut aus, aber eindeutig als Edelstahl erkennbar. Auch sind der Forenadmin und ich immer noch dabei, die Rechte zur Verwertung der Schriftzüge/Embleme mit Claas zu erörtern. Der Fairness halber Claas gegenüber empfehle ich solange mit einer kommerziellen Verwertung zu warten, bis da eine Antwort der Rechteinhaber vorliegt. Nicht , dass Dir noch ein paar eingeschriebene Briefchen von denen ins Haus flattern. Ich selbst habe die Bestellbarkeit der 3D-Drucke solange auf Eis gelegt, bis das von Claas entschieden ist. Dein Preis ist auch recht happig, sodass man nicht unbedingt von günstig sprechen kann...? Aber das entscheidet der Markt/die Interessenten.

Gruß Rick

ciasc Offline



Beiträge: 3

03.12.2013 21:11
#117 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo,
diese sind ja auch nicht in Alu Optik.
MfG

Musseler Offline




Beiträge: 772

03.12.2013 21:22
#118 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallole,

die Schriftzüge sind im Original 5 mm dick. Wie stellt Du her? Wasserstrahl-Schneiden?

Gruß Rick

bautz300 Offline




Beiträge: 1.104

09.12.2013 18:05
#119 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Info bzgl. des Bautz-Logo:

topic.php?id=1926

Gruß
Stefan

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Musseler Offline




Beiträge: 772

20.12.2013 10:08
#120 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ich habe eben mit dem zuständigen Herrn vom Claas-Archiv (H. Jacobsmeier) gesprochen. Er hat mir telefonisch erlaubt, ihn wie folgt zu zitieren:

Gegen eine Nachbildung für private Zwecke (Einzelne Stücke) von Bautz-Zierrat wie Emblem, Logo und Schriftzügen ist nichts einzuwenden.
Der Verkauf mit Gewinnerzielungsabsicht wie er derzeit auf ebay stattfindet, wird mit den Hausjuristen geklärt. Dies ist bis auf Weiteres nicht freigegeben.

Eine Freischaltung der 3D-Drucke bei den Dienstleistern für jedermann kann daher bis zur Nachricht von Claas (noch) nicht erfolgen.
Dennoch darf ich für Interessenten einzelne 3D-Drucke bei den Dienstleistern in Auftrag geben und diese gegen Selbstkostenerstattung wie Porto etc. weitergeben.

Wer also Interesse hat, bitte per E-mail mit Namen, Tel.-Nr. und Anschrift melden. Ich sammele dann ein paar Wochen Bestellungen. Ich begrenze die Menge auf max 2 Embleme/Wappen und 4 Schriftzüge pro Besteller, damit den Auflagen Herrn Jacobsmeiers entsprochen wird.
Zu den Preisen je nach Material leite ich dann die Angebote der Dienstleister weiter.

Gruß
Rick

Gruß Rick

Musseler Offline




Beiträge: 772

01.01.2014 17:14
#121 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Ein frohes neues Jahr allen!

Die 3D-Drucke des Emblems, des 200er und 300er Schriftzuges sind jetzt bei trinckle: http://www.trinckle.com/search.php?general=Bautz

und bei shapeways: http://www.shapeways.com/search?q=Bautz

bestellbar. Wie gesagt: Ich verdiene daran nichts. Wer will, darf mir aber gerne ein Bierchen ausgeben.


EDIT: Ich habe ja noch einen Rohling des Emblems übrig. Ich verkaufe den zum Selbstkostenpreis.
Entweder hier bei Ebay: http://www.ebay.de/itm/Bautz-Traktor-Emb...=item4d16fc270f

oder Bescheid sagen, dann breche ich das Angebot ab und versende an den Interessenten.

[ Editiert von Musseler am 01.01.14 19:57 ]

Gruß Rick


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Musseler Offline




Beiträge: 772

02.01.2014 17:37
#122 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallole,

quasi als "Abfallprodukt" aus dem Fahnenthread habe ich mal einen Schlüsselanhänger für Eure Bautze gebastelt:

http://www.shapeways.com/model/1602474/b...s&materialId=62

Schön groß, damit man ihn auch nicht verliert oder übersieht!

EDIT: Wer lieber bei trinckle auf Deutsch bestellen will: http://www.trinckle.com/object.php?id=338

[ Editiert von Musseler am 02.01.14 23:11 ]

Gruß Rick

Musseler Offline




Beiträge: 772

06.01.2014 23:53
#123 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo Leute,

ich habe heute eine E-Mail vom Claas-Archiv erhalten. Bis auf Weiteres muß ich erst mal wieder die Freigabe der Drucke bei den Dienstleistern schließen, da es in den Vertragsbedingungen der Dienstleister einige Dinge gibt, die es juritisch zu klären gilt. Die Druckvorlagen sind jedoch weiter auf den Homepages der Dienstleister einsehbar.
Ich bleibe weiter am Ball und berichte, wenn es Neuigkeiten gibt.

EDIT: Am Rande sei erwähnt, dass ich bisher eine einzige Nachricht von shapeways erhalten habe, wonach ein Kunde sich dort ein Emblem und einen Schlüsselanhänger bestellt hat. Von trinckle habe ich bisher keine Nachrichten über Bestellungen erhalten. Das Interesse scheint demnach sehr gering zu sein. Ich überlege, die gesamten dort eingestellten Daten zu löschen. Wozu die Arbeit damit, wenn es eh nur für sehr wenige ist und sich auch die Juristen von Claas noch plagen müssen....?

[ Editiert von Musseler am 07.01.14 0:29 ]

Gruß Rick

bautz300 Offline




Beiträge: 1.104

08.01.2014 17:31
#124 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Zitat
Gepostet von Musseler
......
EDIT: Am Rande sei erwähnt, dass ich bisher eine einzige Nachricht von shapeways erhalten habe, wonach ein Kunde sich dort ein Emblem und einen Schlüsselanhänger bestellt hat. Von trinckle habe ich bisher keine Nachrichten über Bestellungen erhalten. Das Interesse scheint demnach sehr gering zu sein. Ich überlege, die gesamten dort eingestellten Daten zu löschen. Wozu die Arbeit damit, wenn es eh nur für sehr wenige ist und sich auch die Juristen von Claas noch plagen müssen....?

[ Editiert von Musseler am 07.01.14 0:29 ]



Du hast Post

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

BautzManni Offline




Beiträge: 31

21.01.2014 20:29
#125 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Oh mann,

4588 Hits auf Bautzemblem, ihr habt Probleme...

Gruß, Manni

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen