Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 180 Antworten
und wurde 11.463 mal aufgerufen
 Bautz allgemein
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
bautz300 Offline




Beiträge: 1.104

31.08.2013 17:43
#76 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

versuch's jetzt noch einmal

p.s. die Bilder sind aus versch. Richtungen; einmal mit und einmal ohne Blitz.
Ich hoffe Du kannst damit etwas anfangen; ansonsten sag Bescheid.

[ Editiert von Administrator bautz300 am 31.08.13 17:45 ]

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

micha88 Offline



Beiträge: 323

31.08.2013 17:43
#77 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Moin
Habe Bautz 300 gerade die Zeichnungen 200 300 und emblem als Pdf zugeschickt. ist Bestimmt bald als Download zuhaben.

Gruß Micha

A Franke im Norddeutschen Exil
Für Tipfehler haftet meine Tastatur

Musseler Offline




Beiträge: 772

31.08.2013 17:55
#78 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Supi!

Alles funzt! Sieht nach Aluguss aus...?

EDIT: Stefan, habe die .stl-Datei des 200er Schriftzuges via dropbox an Dich zum Einstellen in den Downloadbereich gesendet.

Betrachtungsprogramm (Viewer) für STL-Dateien: http://www.3d-tool.de/de_cad-viewer-download.htm ,free viewer downloaden und installieren.
Die in den v. g. Beiträgen genannten 3D-Druckdienstleister können .stl-Dateien verarbeiten.

Gruß Rick

[ Editiert von Musseler am 31.08.13 18:11 ]

Gruß Rick

bautz300 Offline




Beiträge: 1.104

31.08.2013 18:47
#79 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Erledigt

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Musseler Offline




Beiträge: 772

01.09.2013 15:35
#80 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Moinsen,

300er Schriftzug als .stl ist zu Stefan unterwegs. Bitte beim upload zu einem Druckerdienstleister nicht vergessen, dass auf deren Seiten ggfs. die Vorlagenmaße auf INCH gestellt werden müssen.

Schönen Sonntag noch.

Gruß Rick

EDIT: link zu shapeways http://www.shapeways.com/search?q=Bautz&sort=pricelh

[ Editiert von Musseler am 01.09.13 21:43 ]

Gruß Rick

Musseler Offline




Beiträge: 772

10.09.2013 10:08
#81 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo Gemeinde,

es ist mir endlich gelungen, das Wappen im PC nachzubasteln: http://www.shapeways.com/model/1335643/b...ts&materialId=6

Muss dann nur noch angemalt und aufgeklebt werden. Als Plastikausdruck ist es am billigsten. Mit "Alumide" gar nicht mal sooo teuer....
Bei "i.materialise" in Belgien wieder ein paar Cent billiger, lässt sich aber leider nicht verlinken.

Gruß
Rick

EDIT: So könnte es dann aussehen:



[ Editiert von Musseler am 10.09.13 22:00 ]

Gruß Rick

Musseler Offline




Beiträge: 772

10.09.2013 20:56
#82 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo Gemeinde,

heute kam aus Belgien ein Paket. Die 200er sind da:



Sieht gut aus und muss nur ein wenig beigefeilt werden. Ich werde die Schriftzüge wohl lackieren.
Bilder folgen dann.

Die 200er Schriftzüge können jetzt auch bei i.materialise bestellt werden: http://i.materialise.com/gallery/39491bf...f0-ba85ed9c7fa5
Leider kann ich bei denen nur die Materialien freischalten, die ich selbst schon bestellt habe. Wer anderes Material will, bitte zu shapeways wechseln und nach "Bautz" suchen. Die links sind in den vorigen Beiträgen. Ich hoffe, ich konnte hiermit einige Lücken füllen und dem einen oder anderen mit den Nachbildungen weiterhelfen.

Ich warte dann aufs Bier...

Gruß
Rick

EDIT: link korregiert!

[ Editiert von Musseler am 10.09.13 21:02 ]

Gruß Rick

Musseler Offline




Beiträge: 772

10.09.2013 21:52
#83 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallole,

noch was im Nachschuss: Wer kann denn das "alte" Emblem als vermaßte Vorlage liefern (Maßstäbliche Vorlage auf Scanner legen und als jpg.-Datei ist ausreichend) und den Schriftzug mit der "schrägen" Umrandung? Die würde ich dann der Vollständigkeit halber auch noch machen...

Und: Wer hat maßstäbliche Konstruktionszeichnungen der Schlepper und sonstigen Geräte? Wenn ich mal Langeweile habe, mache ich davon Modelle. Die lassen sich ja skalieren und in jedem Maßstab ausdrucken, solange 30 cm nicht überschritten werden. (Auweia, das werde ich bereuen...:nuts AXEL: HAST DU WAS????

Gruß
Rick

Gruß Rick

Musseler Offline




Beiträge: 772

29.09.2013 18:27
#84 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ich habe jetzt zusätzlich die Dateien der Schriftzüge und des Emblems bei trinckle hochgeladen und mir dort das Emblem bestellt. Der Preis war dort am günstigsten. Wie die Qualität sein wird, weiß ich noch nicht, werde dann aber berichten:

https://www.trinckle.com/user.php?user=243

Der Vorteil von trinckle ist die deutchsprachige Menueführung, der Nachteil die bis jetzt noch geringe Materialauswahl. Die Firma steht noch am Anfang, aber der Support per E-Mail ist sehr persönlich, freundlich, unkompliziert und gut.

Wenn jetzt noch einer von Euch Kontakte zu einem CNC-Fräser hätte, der die die Sachen aus dem vollen ALU fräst, wäre die Sache natürlich noch näher am Vorbild. Die .stl-Dateien sollte ein CNC-Maschinchen eigentlich "verdauen" können. Sie stehen ja zum Download hier bereit. Es würde mich freuen, hierzu eine Rückmeldung zu erhalten. Danke schon mal dafür.

Wenn die Wappen eingetrudelt sind, gibt es wieder einen Bildbericht.

[ Editiert von Musseler am 29.09.13 18:28 ]

[ Editiert von Musseler am 29.09.13 18:38 ]

Gruß Rick

bautz300 Offline




Beiträge: 1.104

29.09.2013 18:44
#85 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

CNC Fräser hätte ich evtl. jemanden.
Ich frag mal nach ob die mir die Teile herstellen würden und was so etwas kosten würde. Aus Alu oder vielleicht sogar aus Edelstahl.

Was darf so etwas kosten?
Der 200er Schriftzug bei i.materialise hat ca. 14€ gekostet (Kunststoff), richtig?
Hast Du auch Preise für Alu-Teile? Dann bin ich nicht ganz unvorbereitet.

Gruß
Stefan

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Musseler Offline




Beiträge: 772

29.09.2013 18:51
#86 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Bei shapeways oder i.materialise gibt es einen Werkstoff "ALUMIDE". Das ist wohl ein Alu-Kunststoffgemisch. Ich schaue nach und setze die links hier ein....

EDIT:

Preise bei shapeways für ALUMIDE: (Bitte bei den link unter "Material options" den entsprechenden Werkstoff wählen!)

200: ~ 38,50 mit Steuer und Versand: http://www.shapeways.com/model/1298638/s...ms&materialId=6
300: ~ 38,50 mit Steuer und Versand: http://www.shapeways.com/model/1318211/s...ms&materialId=6
Wappen: ~ 27,50 mit Steuer und Versand: http://www.shapeways.com/model/1335643/b...ts&materialId=6



"Normaler" Kunststoff ist günstiger. Material kann beim Shapeways-Bestellvorgang frei gewählt werden. Preise werden dann angezeigt.

Bei i.materialise bis jetzt nur Polyamid (siehe Fotos der 200er Schriftzüge oben) bestellbar: http://i.materialise.com/gallery/39491bf...f0-ba85ed9c7fa5

Ich bitte zu beachten, das ich keinerlei Aussagen zur Qualität der Werkstücke machen kann. Ich habe bis jezt nur die 200er von i.materialise in Händen. Dazu gilt das ein paar Posts vorher Geschriebene! Wer bei einem der Dienstleister bestellt, geht den Vertrag mit dem Dienstleister und nicht mit mir ein. Auch möge sich bitte jeder Gedanken über UV-Beständigkeit und Bruchfestigkeit je nach gewähltem Material machen.


[ Editiert von Musseler am 29.09.13 19:05 ]

[ Editiert von Musseler am 29.09.13 19:10 ]

[ Editiert von Musseler am 29.09.13 19:13 ]

Gruß Rick

Musseler Offline




Beiträge: 772

30.09.2013 19:41
#87 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hi Stefan,

schon was gehört?

Gruß
Rick

Gruß Rick

bautz300 Offline




Beiträge: 1.104

02.10.2013 21:23
#88 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Ja, ich habe einen Ansprechpartner bekommen
Den muss ich am Montag ansprechen. Diese woche hat der Kollege wohl Urlaub.

Also noch nicht wirklich neues.......

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Musseler Offline




Beiträge: 772

03.10.2013 15:07
#89 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo Stefan,

dann bin ich nächste Woche gespannt, was Dein Kumpel sagen wird...

Meine Plastik-200er von i.materialise habe ich inzwischen lackiert:



Lackiert mit ALU-Spray aus der Dose (gibts bei Ebay "Fritz int. Ltd.")
Da kommt dann noch eine Schicht Klarlack drauf, dann war es das. Für meine Ansprüche reicht das dann vollkommen. Ich bin nur gespannt, wie bruchfest die Dinger sind. Ankleben mit einem Flexkleber wie Pattex für Leder oder was vergleichbarem ist wohl ratsam? Was meint Ihr?

Gruß
Rick

[ Editiert von Musseler am 03.10.13 15:07 ]

Gruß Rick

bautz300 Offline




Beiträge: 1.104

03.10.2013 17:50
#90 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Zitat
Gepostet von Musseler
Hallo Stefan,

dann bin ich nächste Woche gespannt, was Dein Kumpel sagen wird...

......



Das ist das Problem; Kumpel ist das keiner.....
Sonst wäre das sicher einfacher.
Vermittelt hat mir das ein Bekannter; jetzt muß ich mit dem Chef oder Abteilungsleiter (?) verhandeln.

Was das Befestigungen angeht; da habe ich mir heute auch so meine Gedanken gemacht.
Wenn die Teile aus Alu oder VA sind; kann man dann von hinten ein kleines Gewinde eindrehen (3 oder 4 Gänge) und dann eine Schraube einkleben?
Würde das halten?
Ist in der 3D Zeichnung die Position der Befestigungen eingezeichnet?

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Musseler Offline




Beiträge: 772

03.10.2013 17:57
#91 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo Stefan,

bei Vollmetall sollte das gehen. Gewinde schneiden, Gewindebolzen einkleben und von der Innenseite der Haube ne selbstsichernde Mutter oder zusätzlich Kontermutter.

Gruß Rick
PS: Du hast Post!

[ Editiert von Musseler am 03.10.13 18:28 ]

Gruß Rick

bautz300 Offline




Beiträge: 1.104

03.10.2013 18:27
#92 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hast Du die Positionen in der 3D Zeichnung eingetragen oder kannst das noch machen?

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Musseler Offline




Beiträge: 772

03.10.2013 18:37
#93 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo Stefan,

nein, ist nicht vorhanden. Die Maße für die Bohrungen sind aber in der Werkszeichnung vorhanden.

EDIT: Die Löcher zur Befestigung an der Haube sollten ja in den meisten Fällen noch da sein. Anhand derer kann man ja den Sitz kontrollieren.

Gruß
Rick

[ Editiert von Musseler am 11.12.13 18:02 ]

Gruß Rick

bautz300 Offline




Beiträge: 1.104

03.10.2013 19:03
#94 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Ja OK, dann gebe ich ggf. die Zeichnung mit.

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Musseler Offline




Beiträge: 772

03.10.2013 19:33
#95 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallole,

Die Originalbefestigung war gem. Werkszeichnung wohl eher so gestaltet?:

http://shop.delegro.nl/Messing-Emblem-Lo...t840oum9j2a05p2

Was meint Ihr? Hat mal jemand ein Orignal zur Hand? Wäre nett!

Gruß Rick

[ Editiert von Musseler am 03.10.13 19:34 ]

Gruß Rick

bautz300 Offline




Beiträge: 1.104

08.10.2013 17:04
#96 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

So, das war erst mal ein Satz mit X
Nachdem ich dem Chef alles erklärt hatte kam die Frage wie viel von den Schriftzügen/Embleme denn gebraucht werden........

Kurz gesagt müssten das ein paar hundert sein; und ich denke so viel brauchen wir nicht

Ich habe aber evtl. noch eine andere Möglichkeit.

Gruß
Stefan

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Musseler Offline




Beiträge: 772

08.10.2013 23:09
#97 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hi Stefan,

erst mal vielen Dank für´s Fragen. Leider sind meine Kontakte zur Ausbildungswerkstatt eiens nahe gelegenen Fliegerhorstes nicht mehr da. Sonst wäre da was gegangen. Ich werde mich zusätzlich umhören, ob wieder mal einer einen kennt, der einen kennt, dessen Schwager oder Onkel....Du weisst schon!

Gruß
Rick

Gruß Rick

Musseler Offline




Beiträge: 772

10.10.2013 12:43
#98 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Moin Mit-Bautzer,

heute kam ein "Koffer" aus Berlin:

Die Embleme sind trotz der Wahl von Extrusionskunststoff ganz gut geworden. Stabil scheint es auch zu sein:




Durch das Extrudieren ensteht eine leicht unregelmässige Oberfläche:


Den schrägen Gratrest über dem B konnte ich noch leicht entfernen...


Alles in allem: Nach dem lackieren wird man davon nicht mehr viel sehen. Die billigste Druckvariante ist vollkommen ausreichend.
Wer es genauer mag, möge bei trinckle Kunststoffsintern als Verfahren wählen. Das ist dann so ähnlich, wie die 200er von i.materialise.

Ich kann für das Bautz-Wappen/Emblem trinckle.de jetzt empfehlen, da es preislich gegenüber anderen unschlagbar ist.
Die Produktion dauert zwar rund 14 Tage, aber was heisst das schon bei Schlepperfahrern...
Viel Spaß dann beim Nachdrucken!

Gruß Rick

[ Editiert von Musseler am 10.10.13 12:52 ]

Gruß Rick

bautz300 Offline




Beiträge: 1.104

10.10.2013 12:50
#99 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Die Oberfläche scheint wirklich sehr rau; bin auf die Bilder nach dem lackieren gespannt.
Ansonsten TOP

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Musseler Offline




Beiträge: 772

12.10.2013 13:08
#100 RE: Bautzemblem Zitat · antworten

Hallo zusammen,

nach 3 Schichten Klarlack (als Füllerersatz) und 4-5 Schichten Aluspray kommt das dabei heraus:



Ich habe den Fehler gemacht, dass ich im Freien lackiert habe. Durch die ab und zu scheinende Sonne sind im Material verbliebene kleine, herstellungsbedingte Hohlräume erwärmt worden und die darin enthaltenen Luft hat Bläschen im Lack geworfen.

Nun ja, hinterher ist man immer schlauer. Ich habe aber auch keine Lust, wieder alles neu zu machen. Jetzt noch ne Schicht Klarlack und dann die Farben.
Das wird noch eine zittrige Angelegenheit....

EDIT: Ein letzter beherzter Sprühstoß hat die Probleme weitestgehend beseitigt:



Gruß
Rick

[ Editiert von Musseler am 12.10.13 19:45 ]

Gruß Rick

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen