Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 5.077 mal aufgerufen
 Bautz allgemein
Seiten 1 | 2 | 3
vierzehner Offline



Beiträge: 756

01.08.2010 19:10
RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

Habe letzte Woche einen As 120 B bekommen, er ist im Orginal Zustand. Ich finde den Zustand relativ gut, habe immer nur schnlimmere gesehen. Kenne einen AS 122 im noch viel viel besseren Orginal Zustand. Dieser B wurde nie ausgebessert usw, daher kann man noch gut sehen wie die Streifen auf der Haube wirklich waren und auch die Felgen. Ein Lackierer meinte zu mir, dass man erkennt, dass die Streifen nicht lackiert sondern einfach mit einem Pinsel gezogen wurden.Was mich allerdings sehr wundert ist, dass die vorderen Felgen nicht ganz gelb Lackiert sind wie ich immer dachte.
Kann da jemand was dazu sagen? ob das mal eine Zeit lang anders gemacht wurde?? Auch der Aufkleber auf der Sitzschale ist mir aufgefallen.
Hier Bilder:

[[File:f6t916p3958n1.|none|auto]]
[[File:f6t916p3958n2.|none|auto]]
[[File:f6t916p3958n3.|none|auto]]
[[File:f6t916p3958n4.|none|auto]]
[[File:f6t916p3958n5.|none|auto]]
[[File:f6t916p3958n6.|none|auto]]
[[File:f6t916p3958n7.|none|auto]]

Würde gerne irgendwie diese dicke Dreckschicht vom Traktor bekommen. Möglichst schonend um schnell. Ohne natürlich den Lack anzugreifen.

lg

max

Dateianlage:
f6t916p3958n1.
f6t916p3958n2.
f6t916p3958n3.
f6t916p3958n4.
f6t916p3958n5.
f6t916p3958n6.
f6t916p3958n7.
AS 122 C MG Offline




Beiträge: 117

01.08.2010 20:15
#2 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

Hallo,
das mit den Felgen ist bei unseren Bautz auch so,seit wier den 1987 gekauft baben.
Das kommt schon alles gut hin leider sind nicht alle so geblieben.

Schöne Grüße Manuel :)

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 760

01.08.2010 21:42
#3 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

Hallo,

wirklich super Bilder!! Da erkennt man wirklich alle Details. Das mit dem Felgen ist so, ich glaub die wurden nur eine Zeit lang ganz gelb lackiert, die letzten hatten nur gelbe Streifen auf den Felgen vorne und hinten. Vielleicht wurde das schon 56 umgestellt.

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 940 S
John Deere 3210
Claas Compact 25

Restaurationsbericht AS120D

vierzehner Offline



Beiträge: 756

09.08.2010 19:54
#4 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

So habe nochmal Bilder gemacht:
Hier habe ich überreste von einem Aufkleber auf dem Getriebedeckel, vllt kann jmd sagen was da mal drauf stand?
[[File:f6t916p4005n1.|none|auto]]
Der aufkleber ist an der Haube über dem Schloss, ob von Bautz oder eventuell nachher als Zubehör vn Bosch zum Schloss?:
[[File:f6t916p4005n2.|none|auto]]
Auf dem Deckel des Mähantriebs sind auch überreste eines Aufklebers:
[[File:f6t916p4005n3.|none|auto]]
Hier die hintere Felge, habe leider die schlechtere der beiden abgelichtet:
[[File:f6t916p4005n4.|none|auto]]
Die vordere Felge, mit breiten Laschen beim B? und innen grün lackiert? Allerdings auch nicht nachlackiert oder ähnliches:
[[File:f6t916p4005n5.|none|auto]]
DIe Front, die Streifen nicht alle und auch nicht ganz gelb. Das Bautzschild, so war es orginal:
[[File:f6t916p4005n6.|none|auto]]
DIe Haube seitlich mit den Streifen und dem Orginalen Schriftzug
[[File:f6t916p4005n7.|none|auto]]
Die Haube von oben, der Streifen nicht spitz werdend auch nicht kpl lackiert.
[[File:f6t916p4005n8.|none|auto]]

Ich allgemeinen sieht man beim genauen anschauen natürlich, dass die Aufkleber nicht 100%ig gerade geklebt wurden, die Streifen gestrichen sind. DIe Felgenränder sehr wahrscheinlich auch, da nicht gerade gezogen und etliche Nasen und Läufer mit der gelben Farbe.
Bin mir nicht sicher aber kann es sein, dass die Bautze eventuell sogar matt lackiert waren? Das kann man heute natürlich nicht mehr feststellen, bei diesem AS 120 zumindest. Hat jemand eventuell auch einen Orginalen AS 120 der vllt im besseren Zustand ist? Würde mich stark Interessieren, wo noch überall Aufkleber usw waren........

lg

max

Dateianlage:
f6t916p4005n1.
f6t916p4005n2.
f6t916p4005n3.
f6t916p4005n4.
f6t916p4005n5.
f6t916p4005n6.
f6t916p4005n7.
f6t916p4005n8.
bautz300 Offline




Beiträge: 1.089

10.08.2010 11:03
#5 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

hallo max,

finde ich klasse das du den originalzustand erhalten möchtest.

für die reinigung könntest du mal folgendes versuchen (benutze ich für's Mountaunbike und funktioniert super)

F100 Reiniger

oder

S100 Reiniger
(S100 soll noch etwas besser sein; den werde ich als nächstes mal testen)

Am Traktor habe ich den Reiniger noch nicht getestet; kann ich aber die Tage mal machen.
Das Zeug untergräbt den Schmutz/Fett und lässt sich dann einfach mit hartem Strahl absprühen ohne den Lack anzugreifen.

Gruß
Stefan

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN


Bautz Archiv : BAUTZ-ARCHIV (steht z.Zt. leider nicht mehr zur Verfügung. Bei Bedarf bitte um Forum nachfragen)


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Eifel60 Offline




Beiträge: 46

22.08.2010 21:06
#6 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

Hallo Zusammen,

ich habe heute beim Treffen in Kröv einen AS 120 mit relativ gut erhaltenem Bautz-Schriftzug hinten auf der Sitzschale gesehen:

Da ich meine Sitzschale nicht mit dem langweiligen gelben Bautz-Aufkleber aus den Internet "verunstalten" sondern möglichst original restaurieren möchte, habe ich zwei Fragen an die Spezies:
- War das eigentlich ein Aufkleber oder aufgemalt?
- War der Hintergrund immer rot, oder kommt das durch die Alterung?
Grüße aus der Eifel
Georg

Bautz Ingo Offline




Beiträge: 124

23.08.2010 21:29
#7 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

Hallo Georg

Ich bin schon länger auf der Suche nach so einen gut erhaltenem Aufkleber, habe aber noch keinen in so einem guten Zustand gefunden.
Du hast nicht zufällig die Maße davon genommen?

So viel ich weiß waren es immer Aufkleber, zumindest auf meinem war es so, nur leider war er nicht mehr zu gebrauchen.
Auf den Schleppern waren sie immer in rot und auf den gerätschaften auch in Blau.

Gruß Ingo

Eifel60 Offline




Beiträge: 46

23.08.2010 22:15
#8 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

Hallo Ingo,
das Bautz-Logo in Kröv habe ich nicht vermessen, hat aber wohl die gleiche Größe gehabt wie an meinem:
Hier habe ich - bevor der Zustand noch schlechter wird - vor einiger Zeit bereits alles vermessen und auf Papier skizziert.
Wenn demnächst die Tage wieder kürzer werden, möchte ich daraus mal digitale CAD-Zeichnung machen. Vielleicht weiß ja jemand, wo man aus einer digitalen Vorlage einen ordentlichen Aufkleber machen lassen kann.
Gruß Georg

Bautz-Benjamin Offline



Beiträge: 326

23.08.2010 22:41
#9 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

... mir fällt da spontan folgende Firma ein:

http://www.marahrens.com/schilderwerk-si...gitaldruck.html

... Je nach Preis würde ich ggf. 2-3 abnehmen!

Schrubi Offline



Beiträge: 387

24.08.2010 19:35
#10 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

Hallo,

das gleiche Logo war auch bei mir auf der Sitzschale.
Also wenn die Aufkleber in Serie gehen und nicht all zu teuer sind, würde ich auch einen nehmen.

Gruß
Jürgen

vierzehner Offline



Beiträge: 756

24.08.2010 20:52
#11 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

ich würde auch 2 stück nehmen

lg

max

Bautz Ingo Offline




Beiträge: 124

25.08.2010 17:24
#12 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

Hallo also 2 - 3 Stück würde ich auch auf jeden fall nehmen.

Wäre schon super wenn das klappen würde.

Gruß Ingo

Bautz-Benjamin Offline



Beiträge: 326

26.08.2010 20:36
#13 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

... wenn die Daten vorliegen, kann ich gerne den Kontakt zu dem Hersteller aufbauen und die Aufkleber bestellen. Man sollte jedoch vorher prüfen, in welchem Format der Aufkleber vorleigen muss, ich glaube mit einer normalen CAD-Datei (dxf, dft, ...) kommen die nicht klar! Besser ist wahrscheinlich z.B. CorelDraw (*.cdr).

Bautz-Benjamin Offline



Beiträge: 326

27.08.2010 19:28
#14 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

... ich habe heute nochmal mit einen Mediengestalter gesprochen, er sagt - am besten liegt die Datei in Corel-Form vor! Ich hab auch noch eine weitere, günstige Firma an der Hand! Also, wenn ich die Datei habe geht es sofort los!

blacky-1 Offline




Beiträge: 248

29.08.2010 18:06
#15 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

Hallo,
habe heute einen Mähbinder gesehen.
Da ist noch ein besser erhaltener Aufkleber drangewesen:


Bei entsprechendem Preis würde ich auch 2 -3 Stück nehmen.

Gruß
Andreas

Alles wird gut, nur keiner weiß wann und warum ....

Man fährt:
Bautz AS 120 14 PS Bj: 1955

vierzehner Offline



Beiträge: 756

29.08.2010 19:38
#16 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

Könnten wir hier einen Aufkleber Theard machen?
Ich habe auf dem Getriebedeckel einen Umriss von einem Aufkleber gefunden, schätze da stand was zur Zapfwelle drauf.?

Vllt können wir alle zusammen die Aufkleber nach und nach rekunstruieren. Oder vllt gibt es im Archiv noch welche?

lg

max

Eifel60 Offline




Beiträge: 46

29.08.2010 22:49
#17 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

Hallo Zusammen,

das Interesse am Sitzschalen-Logo freut mich sehr. Aber denkt bitte dran: Die Schlepper sind jetzt 50 Jahre (oder mehr) alt, da kommt es auf einen Monat oder zwei nicht an, wir sollten also nichts überstürzen.

Ich bin ja die ganze Zeit noch am zweifeln, ob das Logo hinten auf der Sitzschale wirklich ein Aufkleber ist oder war. Denkt mal an die Krümmung in 2 Richtungen, gab es damals wirklich schon so ein Material?

Doch das Bild heute von Andreas mit dem super erhaltenen Logo zeigt oben rechts in der Ecke "verschobene" Teile des Zierstreifens, was stark nach einem Aufkleber aussieht.

@Andreas:
- War die Fläche mit dem Logo auf dem Mähbinder eben, also nicht gekrümmt?
- Hast Du evtl. noch schärfere Bilder vom Logo, oder kannst Du noch welche machen?
Danke Dir im voraus.

Grüße aus der Eifel
Georg

blacky-1 Offline




Beiträge: 248

30.08.2010 11:51
#18 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

Hallo Georg,

schärfere Bilder kann ich leider nicht machen.
Das war gestern auf einem Traktortreffen in Wulften.

Die Fläche, wo dieser Aufkleber ( definitiv ein Aufkleber, nicht gemalt )
war, ist gerade.

Siehe Bild:


Leider war auf diesem Treffen kein einziger Bautz- Schlepper


Gruß
Andreas

[ Editiert von blacky-1 am 30.08.10 11:53 ]

[ Editiert von blacky-1 am 30.08.10 11:54 ]

Alles wird gut, nur keiner weiß wann und warum ....

Man fährt:
Bautz AS 120 14 PS Bj: 1955

Bautz-Benjamin Offline



Beiträge: 326

01.09.2010 17:29
#19 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

... Hallo, ich habe ein Angebot einer Firma die solche Aufkleber herstellt. Ich könnte den Aufkleber für 15,- Euro pro Stück incl. Versand besorgen. Dann hätte keiner Arbeit mit Erstellung usw. . Ich habe eben mal durchgezählt und wenn jeder, seine angegebenen Stückzahlen abnehmen würde, würde ich den Auftrag erteilen. Es sind witterungseständige Aufkleber. Ich bräuchte dann nur noch die Gesamtlänge über Alles von links nach rechts. Würde dann vorher eine Musterdatei erhalten, die ich euch zeigen könnte und ggf. anpassen kann.
Am besten schreibt ihr eben kurz, ob ihr welche haben möchtet.

Holzbautz Offline




Beiträge: 16

02.09.2010 13:54
#20 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

Hallo Leute,
das mit dem Aufkleber ist eine tolle Sache. Da würde ich auch zwei Stück nehmen.
@vierzehner, bei mir waren im original Lack die vorderen Felgen komplett gelb und die hinteren
nur am äusseren Rand der Felge gelb.

Grüße
Robert

vierzehner Offline



Beiträge: 756

02.09.2010 13:55
#21 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

Hallo Robert,
welches BJ hat dein 14er, welche Vorderradfelgen hast du? DIe mit den Schmalen oder den breiten laschen? Hast du vorderradfederung?

lg

max

Holzbautz Offline




Beiträge: 16

02.09.2010 14:02
#22 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

Die Vorderradfelgen sind die gleichen wie auf deinen Bildern. Also die schmalen gebogenen Laschen.
Die Vorderachse ist gefedert. Mir kommen die vorderen Felgen nicht sehr stabil vor. Vielleicht sind
die mit den breiten Laschen besser. Ich trage mich nämlich mit dem Gedanken vorne Felgengewichte
zu montieren. Da habe ich mir halt auch Gedanken über die Stabilität gemacht.

Grüße

Robert

vierzehner Offline



Beiträge: 756

02.09.2010 14:13
#23 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

Hallo Robert ich habe bei dem Bautz die Felgen mit den breiten Laschen. Ich vermute, dass die Felgen mit breiten Laschen grün/gelb lackiert wurden und die mit den schmelen Laschen kpl. gelb. Ich denke die Stabilität der Felgen ist gegeben. Kann mir nicht vorstellen, dass die mit Radgewichten den Geist aufgeben.

lg

max

Holzbautz Offline




Beiträge: 16

02.09.2010 14:14
#24 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

Sorry, habe mich vertan. Die vorderen Felgen bei mir sind NICHT wie auf deinen Bildern.
Habe die schmalen Laschen. Auf den Bildern sind die breiten.

Grüße
Robert

Holzbautz Offline




Beiträge: 16

02.09.2010 14:30
#25 RE: Bautz Lackierung Zitat · antworten

Ich vermute, das die Lackierungen sowieso nicht immer ganz einheitlich waren oder von Baujahr
zu Baujahr etwas anders. Auf den Bildern deiner Hinterradfelgen fängt der gelbe Lack über den
Schweißnähten an, während bei meinem Bautz der gelbe Lack unterhalb der Schweißnähte anfing.
Übrigens ist mein Bautz Bj.55.

Grüße

Robert

[ Editiert von Holzbautz am 02.09.10 14:33 ]

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen