Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 3.356 mal aufgerufen
 Bautz-Bilder
Seiten 1 | 2
Bautz Ingo Offline




Beiträge: 125

08.03.2009 18:50
RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

Hab dann auch mal ein paar Bilder eingestellt

Hier beim Händler und bei der Abholung





Und hier mitten in der Restauration in der ich grade stecke



Gruß Ingo

bautz300 Offline




Beiträge: 1.191

08.03.2009 19:00
#2 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

sieht doch schon klasse aus !

und nein, ich beneide dich nicht um die kleine sandstrahkabine

gruß
stefan

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Bautz-Archiv Offline




Beiträge: 610

08.03.2009 19:03
#3 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

Stefan, meinst Du nicht, wir könnten ihm unsere Teile zum Strahlen schicken ?
Gruß
Axel

bautz300 Offline




Beiträge: 1.191

08.03.2009 19:07
#4 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

NATÜRLICH, da hat er sicher nix dagegen......

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Bautz Ingo Offline




Beiträge: 125

08.03.2009 19:12
#5 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

Kleinteile die reinpassen gehen immer

bautz300 Offline




Beiträge: 1.191

08.03.2009 19:15
#6 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

ich mache gerade ein paket fertig; muß nur noch zukleben

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

mbastian Offline



Beiträge: 90

08.03.2009 19:25
#7 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

Zitat
Gepostet von Bautz Ingo
Kleinteile die reinpassen gehen immer



Hast Du gute Erfahrungen mit der Sandstrahlkabine gemacht? Ich hatte mir schon immer mal überlegt, so etwas zu kaufen und wäre für Infos bzw. Vor- und Nachteile, welchen Kompressor man braucht, welches Strahlgut u.s.w. dankbar.

Gruß

Michael

bautzchris Offline



Beiträge: 52

08.03.2009 19:30
#8 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

bitte eine kategorie "werkzeug, spezialwerkzeug und maschinen" eröffnen
sonst kommen wir wieder von den themen ab...
danke stefan

lg
chris

vierzehner Offline



Beiträge: 756

08.03.2009 20:02
#9 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

hallo,

bin schon drauf gespannt wie er nach der restauration aussieht.... hast du den bautz lackiert oder gestichen?

lg

max

Bautz Ingo Offline




Beiträge: 125

08.03.2009 20:12
#10 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

Alles Lackiert, ja bin auch mal gespannt wie er wirkt wenn er vertig ist da er ja damals komplett Grün war. Habe am Donnerstag sogar noch den Otiginal Grill in Viereck Form bekommen, das war wie Weihnachten und Ostern zusammen, hätte nie gedacht das sowas noch zu bekommen ist und dann noch bei mir um die Ecke.
Aber mann darf ja auch nal Glück haben.
Habe zum Thema Farbe auch eben einen Beitrag unter Bautz Farben unter Externe Angebote geschrieben.
Zur Sandstralkabine werde ich erwas schreiben wenn wirklich eine Kategorie für werkzeuge aufgemacht wird.

Gruß Ingo

vierzehner Offline



Beiträge: 756

20.06.2009 19:17
#11 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

Hallo Ingo,
wie weit bist du mit der Restauration? Würde gerne wieder Bilder von dem 52iger sehen. Ist er schon fertig lackiert?

lg

max

Bautz Ingo Offline




Beiträge: 125

21.06.2009 01:45
#12 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

Hallo Max

Es geht ins Endstadium, es ist erstmal alles so weit fertig bis auf ein paar kleinigkeiten und das Mähwerk.
Am schlimmsten war wie Axel damals mich schon vor warnte die Natterpumpe zu entlüften, das hat nerfen gekostet.
Habe gestern aber die erste Probefahrt gemacht und bin zu frieden, am nächsten Wochenende will ich damit bei einem Festumzug bei uns im Dorf mitfahren. Das Mähwerk kommt erst danach dran das schaffe ich zeitlich nicht mehr fertig zu bekommen.
Werde morgen mal Bilder machen und einstellen.

Gruß Ingo

Bautz Ingo Offline




Beiträge: 125

24.06.2009 00:12
#13 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

Hallo Forumsmitglieder

Leider gestaltet sich das mit der Einspritzpumpe doch etwas schwieriger wie gedacht, ich bin kurz vorm verzweifeln.
Ich habe das Problem das ich mal Druck an den Einsptitzdüsen habe und dann mal wieder nicht. Habe am vergangenem Wochenende alles entlüftet und bin gleich zur Probefahrt gestartet. Einmal um den Block, plötzlich hat er kein Gas mehr angenommen, also ich mich grade so noch nachhause geschafft.
Nach ca. 1 Minute laufen im Stand ist der Motor dann ganz ausgegangen.
Gut habe ich gedacht ist noch irgendwo luft drin.
Der Witz ist nur, mittlerweile habe ich bestimmt schon 6-8 Liter Diesel zum entlüften rausgelassen mal bekomme ich auf der einen Düse Druck dann mal auf der anderen, dann wieder auf gar keiner.
Das allerneuste ist jetzt, wenn ich mit dem Handhebel pumpe, habe ich wiedermal sofort auf beiden Leitungen Diesel da und der Motor läuft für mehrere Sekunden bis der Diesel verbrand ist.
Lasse ich den Motor nur so leiern bekomme ich aus der einen Druckleitung Diesel und aus der anderen gar nichts.
Kann es sein das da etwas mit der Pumpe oder dem Antrieb nicht stimmt, oder kann es noch an etwas anderem liegen?
Das Ding macht mich Fertig.
Motor ist übrigens ein KD 11 Z mit Natter Pumpe.
Hat vieleicht von euch einer noch einen Rat.

Gruß Ingo

dampfkultur Offline



Beiträge: 13

24.06.2009 07:30
#14 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

Hallo Ingo,

das gleiche Problem hatte ich mit meinem KD11Z auch als ich vor 21 Jahren meinen AS 120 Baujahr 1952 restauriert habe!

Aber es kann geholfen werden!

Die Einspritzpumpe wurde von der Firma Natter in Stuttgart hergestellt:

Natter Präzisionsmechanik
Salzwiesenstraße 7
70435 Zuffenhausen, Stuttgart
0711 - 136 777 0

www.natter.net

Die Firma Natter hat mir die Pumpe für kleines Geld so instandgesetzt das Sie seit nun 21 Jahren störungsfrei funktioniert.

Viele Grüße

Stefan

[ Editiert von dampfkultur am 24.06.09 7:32 ]

Bautz Ingo Offline




Beiträge: 125

03.07.2009 23:39
#15 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

Hallo Stefan
Erst einal vielen Dank für den Tipp, es war wirklich die Pumpe.
Habe mich gleich mit der Firma Natter in verbindung gesetzt, (dachte eígendlich das es die gar nicht mehr gibt) die Firma Natter verwies mich weiter an die Firma Jens Lieber, der alle Ersatzteile und Prüfstände übenommen hat.
Nachdem ich herrn Lieber mein Problem geschildert hatte habe ich Mittwochs die Pumpe per Express zu ihm geschickt und hatte sie Freitags wieder in den Händen.
So das ich ohne weitere Probleme an dem Festzug teilnehmen konnte.
Leider steht der Bautz seit dem wieder in der Garage und wartet auf den Tüvtermin den ich jetzt am 20.7. habe.
Da ich gestern Polterabend hatte (ja ich bin jetzt verheiratet und kann es eigendlich noch gar nicht glauben) und morgen noch die Kirchliche Trauung vor mir habe, bin ich noch nicht dazu gekommen Bilder zu machen.
Muß auch erstmal wider klar Schiff in unserem Hof machen um überhaupt erstmal wieder an den Bautz rann zu kommen.
Werde es aber wirklich nächste Woche machen, sonnst präsentiert Axel hier noch vor mir einen Bautz ganz in Grün

Gruß Ingo

Flo5010 Offline




Beiträge: 408

04.07.2009 11:49
#16 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

hallo ingo,
das scheint ja relativ problemlos zu klappen!!

wollte dir mal alles gute zur horzeit wünschen
aber denk immer dran, familie geht vor hobby sonst sehen wir dich demnächst auch in der fernsehsendung "mein mann sein hobby und ich"

mfg
flo

Bautz Ingo Offline




Beiträge: 125

10.07.2009 17:18
#17 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

Hallo

Da gestern mittag einigermaßen das Wetter passte habe ich es endlich geschafft ein paar Bilder zu machen
Mein Nachbar war ganz heiß darauf mit seiner Profiausrüstung Bilder zu machen


Hier als erinnerung nochmal vor der Restauration





Und hier der fast fertige Bautz, nur noch ein paar kleinigkeiten und das Mähwerk fehlen noch.

Am Montag den 20.7 habe ich Tüv Termin und dann muß ich noch 4-6 Wochen auf die neuen Papiere warten, bis ich ihn endlich anmelden kann.

Gruß Ingo

Bautz-Archiv Offline




Beiträge: 610

10.07.2009 19:33
#18 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

Hallo Ingo,
hast Du wirklich schön gemacht !!!!!!!!!!

Beste Grüße

Axel

PS: Bist Du sicher, daß Du einen Bautz ohne die Farbe gelb durch den TÜV bekommst ?

[ Editiert von Administrator Bautz-Archiv am 10.07.09 19:37 ]

vierzehner Offline



Beiträge: 756

10.07.2009 20:08
#19 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

hallo ingo

gefällt mir sehr gut, ein bautz in reinem grün. Aber das ist doch die falsche Haube oder? Normal ist doch bei den früheren eine ausparung für den tankdeckel

lg

max

Bautz Ingo Offline




Beiträge: 125

10.07.2009 21:57
#20 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

Hallo

Ich wollte eigendlich so tun als wüsste ich nicht das sie grün und gelb waren. Vieleicht merkt es der Tüv dann ger nicht

Die Haube mit dem Ausschnitt war so viel ich weiß nur auf Modellen bis Fahrgestellnummer 520800 verbaut, da meiner die Fahrgestellnummer 521024 hat, hat er keinen Ausschnitt mehr

Gruß Ingo

Bautz-Benjamin Offline



Beiträge: 327

11.07.2009 13:02
#21 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

... sieht echt gut aus! Schön gemacht. Ärgert mich, dass ich meinen 12er (520859 - mwm kd 211 z nachgerüstet) nicht so lackiert habe - ich war am überlegen und dann hab ich mich entschieden, die gelben Leisten kommen dran - weil meine anderen auch so aussehen! hmm...

Bautz-Archiv Offline




Beiträge: 610

11.07.2009 13:56
#22 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

Ja Benjamin,
einen 52 ´ mit KD 211Z nachgerüstet und dann in grün/gelb das tut im Nachhinein weh ,
aber ich glaube Du kennst die Lösung selber

Gruß
Axel

Bautz Ingo Offline




Beiträge: 125

11.07.2009 14:30
#23 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

Ich habe auch lange hin und her überlegt ob nur grün oder grün gelb.

Es wird nämlich auf Treffen so ausgehen das dann ständig jemand kommt, der meint er kenne sich aus.
Und mir erzählt er wäre nicht richtig Lackiert weil Bautz doch früher grün gelb waren.

Gruß Ingo

bautz300 Offline




Beiträge: 1.191

11.07.2009 15:31
#24 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

hallo ingo,

gratulation zum fertig restaurierten traktor.

sieht wirklich SUPER aus! ein echtes schmuckstück.

gruß
stefan

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

bautzfan Offline




Beiträge: 21

12.07.2009 09:59
#25 RE: As 120 Baujahr 1952 Zitat · antworten

Respekt Ingo das ist mal ein richtig schön restaurierter Bautz.Ganz toll find ich auch die originalen kleinen Rücklichter hab ich bei meinem 14 er Bj. 53 auch drann, da ich ihn nicht zulasse konnte ich ihn auch ohne die damals nicht vorhandenen Blinker belassen.
Das mit der Farbe ist schon OK die hatten ja damals noch kein Gelb .Aber meiner Meinung nach waren damals die Felgen an der Aussenseite dunkelgrün und das Kühlergitter war dunkelrot.Kann auch sein dass die damals nicht alle gleich lakiert haben aber ich hab jetzt 3 der alten Bautz in Originallackierung gesehen und bei jedem konnte man es noch deutlich erkennen. Auch im Bautzbuch kann man es auf einigen Bildern sehen(S.53/S.63-64-65/S.186.
Aber auf jeden fall toll gemacht gefällt mihr sehr gut.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen