Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.220 mal aufgerufen
 Getriebe
Passi G Offline




Beiträge: 142

11.04.2015 15:30
Achsmuttern beim AS 120 bleiben nicht fest Zitat · Antworten

Hi Leute,
ich habe wieder ein neues Problem mit meinem 14er Bautz. Diesmal ist es so, das die Achsmuttern der Hinterachse (in der ETL heißen die Radkappen) nicht fest bleiben wollen! Insbesondere die linke Seite.

Als ich vor kurzem meine Hinterachse abgedichtet habe, habe ich mir die originalen "Radkappen" geholt, die noch richtig gut sind, um die vom Vorbesitzer draufgeschraubten M30 Muttern zu ersetzen. Diese M30 Muttern wurden mit verschiedenen Unterlegscheiben angezogen, und mit einem sehr plump wirkendem Gestänge an der Felge gesichert.

Ich habe mir die originalen Sicherungsbleche für die originalen Muttern nachbauen lassen, und alles festgezogen und mit den Sicherungsblechen gesichert.
Nach ca. 10-20km hatte ich ein komisches Gefühl und hab die Muttern nochmal nachgezogen, und siehe da, die Muttern haben sich etwas gelöst und ich konnte sie nochmal um ca. 1cm fest ziehen. Dabei ist die Nase vom Sicherungsblech abgebrochen.
Dies ist mir jetzt zum 2. Mal passiert!

Es sei gesagt, dass bei mir zwischen der Bremstrommel und der Steckachse Spiel herrscht und das M30 Gewinde auf der Steckachse auch nicht mehr das beste ist. Ich gehe mal davon aus das die M30 Muttern vom Vorbesitzer an dem schlechten Gewinde schuld sind, weil sie verhältnismäßig locker waren und auf dem Gewinde "gearbeitet" haben (genau aus diesem Grund wollte ich die originalen Muttern).

So... Ich gehe mal davon aus, dass die Sicherungsbleche wegen dem, beim Lastwechsel und Bremsen hervorgerufenem und auswirkendem Spiel nachgeben, und sich so die Muttern während der Fahrt lösen!

Meine Frage ist jetzt, wie kriegt man die Muttern so fest, dass sie auch fest bleiben, und man sie natürlich zum reparieren des Treckers wieder abkriegt?

Hoffe das ihr mir helfen könnt, da ich die anderen Muttern nicht mehr dran haben will, da sie mir das Gewinde zerstören!

Bin für jede Hilfe dankbar!

MfG Pascal

emmi Offline



Beiträge: 169

11.04.2015 16:55
#2 RE: Achsmuttern beim AS 120 bleiben nicht fest Zitat · Antworten

probiers mit loctide metallkleber, wieder lösbar unter hitze.

AAZ Offline




Beiträge: 610

11.04.2015 20:16
#3 RE: Achsmuttern beim AS 120 bleiben nicht fest Zitat · Antworten

Moin,
wenn die Losdrehkräfte so groß sind, daß die Nase des Sicherungbleches abbrechen, kann
die Loctide-Lösung nur eine Ergänzung zu einer formschlüssigen Mutternsicherung sein.

Ich würde durchaus in Erwägung ziehen, Steckachse zum Dreher zu bringen und ein kleineres Gewinge
aufschneiden zu lassen.

Gruß
Jörg

Schrubi Offline



Beiträge: 394

12.04.2015 15:03
#4 RE: Achsmuttern beim AS 120 bleiben nicht fest Zitat · Antworten

Hallo,
die muttern wurden mit einem ca. 2m langen Speziellen Schlüssel angezogen.
Nur mit einem Gabelschlüssel reicht bei weitem nicht.
Dann das Sicherungsblech umlegen dann müsste das gut sein.
Gruss
Jürgen

Passi G Offline




Beiträge: 142

14.04.2015 22:24
#5 RE: Achsmuttern beim AS 120 bleiben nicht fest Zitat · Antworten

Hi,
die Sache ist die, die Muttern haben wir per Nuss mit einer ca. 2m langen Verlängerung angezogen...
Ich werde mir bald nochmal neue Sicherungsbleche machen und es nochmal ausprobieren, vielleicht klappt es ja dann Will es zumindest hoffen

MfG Pascal

Bautz57 Offline



Beiträge: 7

08.05.2015 21:12
#6 RE: Achsmuttern beim AS 120 bleiben nicht fest Zitat · Antworten

Hallo,
ich hatte das gleiche Problem. Ich habe mir Klemmmuttern drehen lassen.
Da ich beruflich LKW-Meister bin, kann ich noch nicht mal behaupten, dass das
meine Idee war. Wir haben bei Daimler im LKW- Bereich die Vorderradlager so gesichert. Und was bei 40 Tonnen und über 400 PS hält, funktioniert seit über
2 Jahren auch bei meinem 122er. Das Sicherungsblech ist nur noch der der Form halber.
Gruß aus MG
Georg

Passi G Offline




Beiträge: 142

08.05.2015 21:30
#7 RE: Achsmuttern beim AS 120 bleiben nicht fest Zitat · Antworten

Hallo, wie sieht denn so eine Mutter aus?

MfG Pascal

Bautz57 Offline



Beiträge: 7

09.05.2015 17:05
#8 RE: Achsmuttern beim AS 120 bleiben nicht fest Zitat · Antworten

Hallo,
die Mutter hat die Maße der originalen Mutter. An einer der schmalen Seiten
ist diese dann durch geschnitten. Im rechten Winkel zu diesem Schlitz sitzt dann
eine Inbusschraube, die den Schlitz dann zusammen drückt.
Hab ich jetzt selbst nicht ganz verstanden. Kann man hier irgendwie Bilder
hochladen? Wenn ja, wie? Ansonsten gib mal Klemmmutter bei Google - Bilder
ein.
Wie gesagt, Form und Maße hab ich von der originalen Mutter genommen.
Gruß aus MG

Musseler Offline




Beiträge: 855

09.05.2015 20:56
#9 RE: Achsmuttern beim AS 120 bleiben nicht fest Zitat · Antworten

Hallole,

Bilder hochladen kannst Du hier: www.picr.de

Einfach alle Einstellungen so lassen, wie sie sind, Bild hochladen, Forencode kopieren, hier einfügen, Beitrag absenden. Kostet nix und man muß sich auch nicht anmelden. Andere Bilderdienste vermüllen das Forum schon mal mit Werbung.
Bitte niemals imageshack als Dienst verwenden. Da ist nach 1-2 Jahren nix mehr vom Bild da.

Gruß Rick

Bautz57 Offline



Beiträge: 7

10.05.2015 11:13
#10 RE: Achsmuttern beim AS 120 bleiben nicht fest Zitat · Antworten

Hallo,
irgendwie verabschiedet sich die Seite immer wenn der mit dem Upload starten soll.
Mitgliedschaft und Hilfe und Einstellungen hat nichts gebracht.
Falls ich es dann doch schaffe, stellt sich mir noch die Frage was mit Forencode gemeint ist. Bin halt nur Autoschlosser.
Gruß Georg

bautz300 Offline




Beiträge: 1.293

10.05.2015 11:42
#11 RE: Achsmuttern beim AS 120 bleiben nicht fest Zitat · Antworten

Anleitung zum Bilder hochladen : BILDER EINSTELLEN

Gruß
Stefan

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Bautz57 Offline



Beiträge: 7

10.05.2015 12:29
#12 RE: Achsmuttern beim AS 120 bleiben nicht fest Zitat · Antworten

Hallo,
hochladen hat geklappt. Wenn ich richtig verstanden habe sollen die Bilder nicht
hierhin.
Vielleicht geht es über die beiden links.
Ich bin da noch nicht so bewandert.
http://up.picr.de/21860518ec.jpg
http://up.picr.de/21860519zn.jpg
Gruß Georg

Passi G Offline




Beiträge: 142

11.05.2015 18:36
#13 RE: Achsmuttern beim AS 120 bleiben nicht fest Zitat · Antworten

Hallo Georg, deine Lösung finde ich echt gut
Vielleicht mache ich auch sowas für meinen Bautz.

Schonmal vielen Dank

MfG Pascal

ABCD Bautz AS 122 A Offline



Beiträge: 12

06.09.2017 09:04
#14 RE: Achsmuttern beim AS 120 bleiben nicht fest Zitat · Antworten

Hallöchen,

auch meine Radmutter hinten links löst sich immer wieder. Das Sicherungsblech scheint kaputt zu sein. Es dreht sich mit....

Hier meine Fragen:

1. Hat schon mal jemand ein Sicherungsblech nachgefertigt? Wenn ja, welche Materialstärke an Blech wurde genommen?
Ich denke nicht, dass mein vorhandenes Blech "Original" ist. Wenn möglich, würde ich es etwas dicker machen...

2. Kann man nicht einfach eine Standard-Radmutter nehmen? Siehe Bilder.




Klar: Achse raus, Langloch fräsen lassen, Achse wieder rein und gut.
Müsste doch gehen, oder bin ich da komplett auf dem falschen Schiff?

Über Antworten freue ich mich.

Gruß

Andreas

Eifel60 Offline




Beiträge: 47

08.09.2017 21:33
#15 RE: Achsmuttern beim AS 120 bleiben nicht fest Zitat · Antworten

Hallo Andreas,
im Original sind das "Sicherungsbleche mit Außennase" (o.s.ä.) nach DIN 432 - einfach mal googeln, es gibt da einige Anbieter.
Meine jetzigen Bleche habe ich mir von meinen Schlosserkollegen lasern lassen, Stärke 1,5 mm. Hält bis jetzt bombenfest.
Wenn Du willst, kann ich morgen mal Bilder machen.
Gruß Georg

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz