Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 627 mal aufgerufen
 Hydraulik
Schwani Offline



Beiträge: 12

10.10.2013 10:48
RE: Hydraulikrohr Zitat · antworten

Hallo Bautzfreunde!
An meinen Bautz 300 E tropft das Hydrauliköl im unteren Bereich ,an der Stelle wo die Mähbalkenaufnahme ist,heraus.Kennt Ihr auch das Problem? Könnten das Undichtigkeiten des Hydraulikrohres sein ?
Sicher könnte ich die Rohre abbauen und nachsehen ,habe aber Bedenken das dann die Hydraulikanlage gar nicht mehr funktionieren könnte.
Würde mich freuen wenn jemand antwortet. Gruß Ralf (Schwani)

bautz300 Offline




Beiträge: 1.240

10.10.2013 12:48
#2 RE: Hydraulikrohr Zitat · antworten

Hallo Ralf,

und willkommen im Forum.

Warum hast Du bedenken das die Hydraulik nach einem Ausbau der Rohre nicht mehr funktioniert?
Ggf. musst Due die Anlage wieder entlüften (dazu findest Du etwas im Forum)
Wenn Öl ausläuft musst Du sowieso irgendwann da ran.

Gruß
Stefan

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

micha88 Offline



Beiträge: 323

10.10.2013 17:26
#3 RE: Hydraulikrohr Zitat · antworten

Moin
Mach ma bitte ein Bild davon ich glaube ich weis was das problem ist bin mir aber nicht sicher.

Gruß Micha

A Franke im Norddeutschen Exil
Für Tipfehler haftet meine Tastatur

Schwani Offline



Beiträge: 12

10.10.2013 17:28
#4 RE: Hydraulikrohr Zitat · antworten

Danke Stefan,ja ,da werde ich wohl doch mal ran müssen. Gruß Ralf

Schwani Offline



Beiträge: 12

10.10.2013 17:35
#5 RE: Hydraulikrohr Zitat · antworten

Hi Micha, wo das Öl rauskommt kann man nicht richtig sehen ,ich dachte immer es kommt aus den bewegten Teilen vom Mähwerk,aber jetzt glaube ich ,daß es durchrostete Stellen am Hydraulikrohr sind .Aber das würde man sehen wenn man die Rohre mal abbaut. Werde es in Angriff nehmen .Gruß Ralf

Schwani Offline



Beiträge: 12

11.10.2013 18:47
#6 RE: Hydraulikrohr Zitat · antworten

Hallo Micha ,hier das Bild,und danke für den Tip. Gruß Ralf

[ Editiert von Schwani am 11.10.13 19:04 ]

Schwani Offline



Beiträge: 12

11.10.2013 18:47
#7 RE: Hydraulikrohr Zitat · antworten



[ Editiert von Schwani am 11.10.13 19:03 ]

micha88 Offline



Beiträge: 323

11.10.2013 21:35
#8 RE: Hydraulikrohr Zitat · antworten

Deine T Version sieht Fast aus wie Meiner Damals.
Leider ist dein Verdacht richtig, Die Rohre sind Undicht. Dann an dieser stelle ist nur die Hydraulikrohre, und Öl fließt nicht den Schlepper hoch.
Das abnehmen der Rohre ist nicht schwer.
Lasse an der Hydraulik das Öl ab.
Schraube alle Verbindungen ab.
Und Nehme Sie VORSICHTIG raus, damit du den Kronus nicht Kaput machst.
Nach dem Zusammenbauen entlüften gem. BA und alles ist gut

Zeitansatz ca 2,5 H für einen Leihen.

Gruß Micha

A Franke im Norddeutschen Exil
Für Tipfehler haftet meine Tastatur

Schwani Offline



Beiträge: 12

12.10.2013 19:13
#9 RE: Hydraulikrohr Zitat · antworten

Danke Micha.

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen