Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 580 mal aufgerufen
 Hydraulik
josefff Offline



Beiträge: 6

03.11.2013 20:23
RE: Kraftheber Kolben abdichten 200er Zitat · Antworten

Hallo,

kann mir wer sagen, ob es um den Kolben des Krafthebers beim 200er abzudichten (also ausbauen) abzudichten
erforderlich ist, den kompletten Hydraulikblock abzubauen, oder ob es auch reicht den vorderen Deckel (4 Imbusschrauben)
zu öffnen.

Ich möchte nämlich möglichst wenig zerlegen, da dies ja immer mit abreißenden Schrauben oder Schmutzeintrag verbunden sein kann.

Bautz200 Offline



Beiträge: 26

04.11.2013 00:37
#2 RE: Kraftheber Kolben abdichten 200er Zitat · Antworten

Hallo Josefff
Du mußt den oberen Getriebedeckel vor dem Kraftheber nur abbauen dann ( 4 Schrauben ) dann ist der Hydraulikkolben aus - und einbaubar .
Gruss : Werner

josefff Offline



Beiträge: 6

04.11.2013 21:49
#3 RE: Kraftheber Kolben abdichten 200er Zitat · Antworten

Danke für die schnelle Antwort. Dann muss ich nur noch den Schmutz aus über 50 Jahren entfernen damit nix reinfällt

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz