Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 925 mal aufgerufen
 Motore
Hühla71 Offline



Beiträge: 106

19.01.2013 07:55
RE: Leerlauffeder Zitat · antworten

Hallo Bautz Freunde
Suche noch eine Leerlauffeder für den MWM KD 211Z hat jemand vielleicht so eine Feder noch Übrig.Oder gibt es welche neu zu kaufen.

MFG Frank

bautz300 Offline




Beiträge: 1.104

19.01.2013 12:59
#2 RE: Leerlauffeder Zitat · antworten

Meinst Du die Drehzahlverstellfeder (BA, Tafel H, Seite 68, Teil 12)?

Wenn Du Maße hast kannst Du die bei FEBROTEC bestellen.

Gruß
Stefan

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Schrubi Offline



Beiträge: 387

19.01.2013 13:16
#3 RE: Leerlauffeder Zitat · antworten

Hallo,

ich denke, es geht bei der Feder nicht um die Maße, sondern hauptsächlich um die Kraft.
Die Federn können alle gleiche Maße haben, jedoch unterschiedliche Zugkraft.
Ich denke wenn du eine falsche Feder mit einer zu starken/ schwachen Zugkraft einbaust, wird das Probleme machen.

Gruß
Jürgen

Hühla71 Offline



Beiträge: 106

20.01.2013 07:09
#4 RE: Leerlauffeder Zitat · antworten

Hallo Bautz Bastler
Es geht um die Feder aus der Etl Tafel 3H Nummer 10.Die Drehzahlverstellfeder Habe Ich. Nur die Leerlauffeder fehlt da hat mein Vorbesitzer irgendwas Reingebaut was er zur Hand hatte.Und wo wird Diese Feder eingehängt das es auch richtig Funktionniert.Wenn nicht müssen wir uns selbst eine basteln oder geht es auch ohne
diese Feder was ich mir Schlecht vorstellen kann.

MFG Frank

bautz300 Offline




Beiträge: 1.104

20.01.2013 08:54
#5 RE: Leerlauffeder Zitat · antworten

Zitat
Gepostet von Schrubi
Hallo,

ich denke, es geht bei der Feder nicht um die Maße, sondern hauptsächlich um die Kraft.
Die Federn können alle gleiche Maße haben, jedoch unterschiedliche Zugkraft.
Ich denke wenn du eine falsche Feder mit einer zu starken/ schwachen Zugkraft einbaust, wird das Probleme machen.

Gruß
Jürgen



Dem kann ich zustimmen.
Ich hatte darum seinerzeit auch zwei verschiedene Stärken bestellt und zumindest eine erwischt die gut gepasst hat (also von der Stärke).

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

mwmfan Offline



Beiträge: 29

20.01.2013 13:39
#6 RE: Leerlauffeder Zitat · antworten

Hallo Frank,

bezüglich Federn kann ich auf Grund beruflicher Erfahrungen einige grundsätzliche Infos beisteuern.

Viele der halbwegs gängigen Federn sind praktisch sogenannte Normteile. Die für die Funktion entscheidende Federkraft ergibt sich , egal ob Zug- oder Druckfeder, aus dem Drahtdurchmesser, dem Außen- und / oder dem Innendurchmesser der Feder sowie der Anzahl der Windungen.

Mit diesen Abmessungen wird man fast immer in den Lagerkatalogen von Federnherstellern fündig. Eine empfehlenswerte Bezugsadresse ist z.B. die Fa. Gutekunst,
welche Federn nicht nur verkauft sondern auch herstellt, da bekommt man auch Sonderfedern ( www.federnshop.com ).

Zur Beschaffung einer " Originalfeder " muss man also, soweit vorhanden, die gebrochene Feder vermessen oder , wenn man nicht sicher ist, ob die eingebaute Feder original ist, jemanden bitten, die Maße an einer nachweislich originalen Feder abzumessen.

Viel Erfolg bei der Beschaffung,

Gruß Bernd

Schrubi Offline



Beiträge: 387

20.01.2013 15:37
#7 RE: Leerlauffeder Zitat · antworten

Hallo, Bernd,

die Kraft ist ausserdem noch abhängig vom wickeln.
Je nach Einstellung kann man die Windungen gegeneinander vorspanen.
Je größer diese Vorspannung desto größer ist auch die Kraft.

Habe 6 Jahre lang Zugfeder Windeautomaten eingestellt

Gruß
Jürgen

Hühla71 Offline



Beiträge: 106

20.01.2013 15:57
#8 RE: Leerlauffeder Zitat · antworten

Hallo Bautz Freunde

Danke für die viele Hilfe.Leider Komm ich so nicht weiter da ich keine Leerlauffeder habe und auch noch keine Gesehen habe. Kann ich auf die mase der Feder nicht zurück Greifen wenn jemand die mase von der Feder hätte wer sehr Dankbar . Das Nächste Problem wie wird die Feder genau Eingebaut. Wo wird sie oben Eingehängt. Oder ist die nicht bei Jedem kd 211 z eingebaut.

MFG Frank

EvBer ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2013 12:26
#9 RE: Leerlauffeder Zitat · antworten

Huhu ich bin ganz frisch bei euch ins Forum geschlüpft und hab auch ein Problem mit der Drehzahlverstellfeder:

Motor: AKD 311 Z
Motorexplosionszeichnung Seite 26(28) Teil 10 "Nicht Lieferumfang"

Genau dieses Teil ist irgendwie abgerissen und muss ersetzt werden.
Das Teil, welches wir gefunden haben hat Ø 22mm, Stärke 2mm und (Rest)Länge 45mm

Kann mir irgendjemand sagen, wie lang dieses Ding normalerweise sein muss?
Dann könnte ich nämlich eine neue bestellen und der Trecker würde wieder laufen.

bautz300 Offline




Beiträge: 1.104

13.02.2013 16:29
#10 RE: Leerlauffeder Zitat · antworten

guckst Du hier:

topic.php?id=1503

Im letzten Beitrag habe ich die entspr. Artikelnummer der Feder eingetragen.

Der Einbau ist im Endeffekt nicht schwer; nur etwas tricky.
Einer fummelt die Einzelteile so gut wie möglich durch den Lukendeckel an die richtige Position und ein Helfer (wird unbedingt benötigt) hakt die Feder
durch die Öffnung (1) (siehe o.g. Beitrag, 1. Bild) mit einem Schraubenzieher ein.
So richtig in allen Einzelschritten kann ich das nicht erklären; Sorry.

Ich hatte auch erst versucht das alleine zu machen und kam einfach nicht weiter. Als sich ein Bekannter das ganze angesehen hat und ich ihm vorgeführt habe
was ich für ein Problem hatte, hat er gesagt "so festhalten, ich hol mir mal schnell einen kleinen Schraubenzieher". Ein bisschen gefummel und schon hat alles gepasst

[ Editiert von Administrator bautz300 am 13.02.13 16:40 ]

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen