Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 382 mal aufgerufen
 Motore
BautzManni Offline




Beiträge: 31

14.02.2013 18:52
RE: Kolbenringe einbauen Zitat · antworten

Hallo zusammen,

gibt es beim Einbau der Kolbenringe an einem AKD 112Z was zu beachten, müssen die Ringe verdreht eingebaut werden damit sich die Stöße nicht überlappen?
An dem Kolben sind ja keine Sifte, wie z.B. beim Mopedkolben, damit sich die Ringe nicht verdrehen können.

Gruß, Manni

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 763

14.02.2013 19:27
#2 RE: Kolbenringe einbauen Zitat · antworten

Hallo,

du solltest natürlich beim Einbau alles schön einölen, damit alles schön gleiten kann.
Vor dem Einbau der Kolben würde ich noch das Stoßspiel der Ringe und das Spiel der Ringe in den Nuten messen.
Die drei Verdichtungsringe würde ich um 120 Grad versetzt einbauen und die Ölabstreifringe um 180 Grad. Die Kolben haben deshalb keine Nasen wie die 2 Takt Kolben, da sich die Ringe im Betrieb verdrehen müssen, sonst würde der Motor auf kurz oder lang fest laufen.

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 940 S
John Deere 3210
Claas Compact 25

Restaurationsbericht AS120D

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen