Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 886 mal aufgerufen
 Motore
Mr_Horsepower Offline




Beiträge: 63

03.01.2013 21:43
RE: Motorölwechsel Zitat · antworten

Hallo,

klingt blöd, aber ich wollte mich nur absichern dass nichts kaputt geht.

Will einen Motorölwechsel machen am Al 240 und habe mich sicherheitshalber in der Betriebsanleitung eingelesen. Aber darin sieht alles ein bisschen anders aus als bei mir. (denke mal auch wegen der hydraulikpumpe)

Wollte mal fragen oder der Ölauffüllstutzen oben mittig im Bild sitzt (wo die Dichtung defekt ist und herunter hängt).

Beim Spaltfilter ist eine Leitung und irgend eine Dose die in der Betriebsanleitung auch nicht drin abgebildet ist. Sitzen daran noch irgendwelche dichtringe die benötigt werden ???

=======================================
mfg André



Der tropft nicht, der markiert nur sein Revier! :P

bautz300 Offline




Beiträge: 1.240

03.01.2013 22:37
#2 RE: Motorölwechsel Zitat · antworten

ja korrekt, da muss das schwarze Gold rein

EDIT
bin mir jetzt nicht 100% sicher, aber ich glaube da gehört normalerweise ein Kupferdichtung hin.
Kann morgen mal nachsehen.

[ Editiert von Administrator bautz300 am 03.01.13 22:42 ]

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 800

04.01.2013 09:53
#3 RE: Motorölwechsel Zitat · antworten

Hallo,

Die kleine Dose mit dem Kabel wie du sie nennst ist dein Öldruckschalter, da musst du normal nichts machen.
Das Kabel wegmachen, Gestänge zum Filter wegmachen, Filter raus und in Diesel auswaschen, danach noch den Ölschlamm vom Filtergehäuse ablassen und Filter wieder rein.

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 940 S
John Deere 3210
Claas Compact 25
Merlo 26.6

Restaurationsbericht AS120D

Mr_Horsepower Offline




Beiträge: 63

04.01.2013 14:32
#4 RE: Motorölwechsel Zitat · antworten

Wie sieht es denn aus wenn man das auf einen richtigen Filter umbauen möchte. Der Öldruckschalter passt bestimmt in irgend ein Gehäusegewinde rein. Aber z.b.: Das Rohr nach oben, was ist damit ? Einfach weglassen ???

=======================================
mfg André



Der tropft nicht, der markiert nur sein Revier! :P

Mr_Horsepower Offline




Beiträge: 63

04.01.2013 14:34
#5 RE: Motorölwechsel Zitat · antworten

@Bautz14PS : ...ich Öldruckschalter meinte ich nicht. Der ist schon klar, aber das Gestänge meinte ich.

=======================================
mfg André



Der tropft nicht, der markiert nur sein Revier! :P

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 800

04.01.2013 19:17
#6 RE: Motorölwechsel Zitat · antworten

Hallo,

achso, du meinst das Gestänge das zum Filter geht und das wo das Gestänge am Filter eingehängt ist.
Das wo das Gestänge am Filter drauf geht ist eine Ratsche und betätigt deinen Spaltfilter. Das Gestänge kommt wahrscheinlich bei dir vom Gashebel, ist zumindest meine Vermutung, da das Gestänge in den Motor raum geht. Bei meine AS 120 kommt z.B. das Gestänge vom Bremspedal, bei jedem bremsen wird dann der Spaltfilter betätigt.

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 940 S
John Deere 3210
Claas Compact 25
Merlo 26.6

Restaurationsbericht AS120D

Mr_Horsepower Offline




Beiträge: 63

04.01.2013 20:42
#7 RE: Motorölwechsel Zitat · antworten

Wie funktioniert der Spaltfilter denn mit dem Gestänge eigentlich ?

Wird dann innen drinnen irgend etwas gedreht oder wie soll das gehn ????

=======================================
mfg André



Der tropft nicht, der markiert nur sein Revier! :P

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 800

04.01.2013 21:02
#8 RE: Motorölwechsel Zitat · antworten

Im Spaltfilter befinden sich Lamellen auf einer Welle, die in feste Lamellen greifen. Durch diese Lamellen wird das Öl ständig gepumpt und somit gefiltert. Wenn du jetzt den Filter außen betätigst streifen die Lamellen die sich auf der Welle befinden sich an den anderen Lamellen ab und der "Schmutz" läuft von den Lamellen runter und setzt sich unter dem Filter in einer Vertiefung ab. Den Schmutz sollte man bei jedem Ölwechsel ablassen, dafür befindet sich eine Schraube unter dem Filter.

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 940 S
John Deere 3210
Claas Compact 25
Merlo 26.6

Restaurationsbericht AS120D

Mr_Horsepower Offline




Beiträge: 63

04.01.2013 21:23
#9 RE: Motorölwechsel Zitat · antworten

Ist dass die Schraube die genau unterhalb mittig von dem Spaltfiltergehäuse sitzt (siehe Bild) ?

=======================================
mfg André



Der tropft nicht, der markiert nur sein Revier! :P

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 800

06.01.2013 13:47
#10 RE: Motorölwechsel Zitat · antworten

Ja genau die ist das!

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 940 S
John Deere 3210
Claas Compact 25
Merlo 26.6

Restaurationsbericht AS120D

Musseler Offline




Beiträge: 848

23.04.2014 17:49
#11 RE: Motorölwechsel Zitat · antworten

Hallole,

gibt es für die MWM AKDs eigentlich auch Umbausätze auf Filterpatrone? Googeln half mir im Falle des AKD 10Z nicht weiter.

Gruß Rick

Barom Offline




Beiträge: 378

23.04.2014 21:50
#12 RE: Motorölwechsel Zitat · antworten

Hi Rick, nein hab auch noch nichts gefunden!
Nur den hier: http://www.hlo-ersatzteilservice.de/oelfilter-deutz.htm
Wenn du ihm die Maße sagst, fertigt er auch bestimmt für den Bautz einen. Vielleicht passt sogar Plug-and-Play einer von nem anderen Motor!

Musseler Offline




Beiträge: 848

23.04.2014 23:45
#13 RE: Motorölwechsel Zitat · antworten

Danke für den link.
Wenn ich in den nächsten 3-4 Jahren mal den Motor zerlege und eh alles neu abdichten/ersetzten muß, werde ich mir wohl so einen mit einbauen. Sieht zwar Sch... aus, aber der Motor wird es wohl danken.

Gruß Rick

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen