Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 471 mal aufgerufen
 Bautz allgemein
Paul-AL350 Offline




Beiträge: 11

31.07.2012 19:18
RE: Restaurierung AL 350 Zitat · antworten

Hallo,
Ich habe vor ein paar Wochen einen Bautz AL 350 ersteigert.
Ich bin gerade schon bei der Restaurierung mit meinem Papa.
Wir haben schon die meisten Dinge abgebaut eigentlich alles.
Kriegen aber einfach das Lenkrad nicht demontiert.
Nachdem wir die Hupe entfernt hatten kam eine total zusammengerostete Mutter zum Vorschein die nicht zu lösen war und von uns herausgebohrt (gesprengt) wurde.Der Gewindebolzen ist unversehrt.
Die Mutter ist nun weg, aber wir können das Lenkrad nicht herausziehen.
Weiß jemand wie wir das Lenkrad abbekommen.
Wir finden auch keinen Ersatzteil oder Montagekatalog, wer kann uns hier weiterhelfen?

Grüße Paul

350er Luftie Offline



Beiträge: 43

31.07.2012 21:18
#2 RE: Restaurierung AL 350 Zitat · antworten

Hallo Paul
bei mir war daselbe Problem und zwar ist die Lenkwelle aus Eisen und die Lenkradnabe aus Alu oder Aluspritzguß.
Das Eisen rostet und das Alu oxidiert dabei entsteht eine fast unlösbare verbindung.
Ich habe über eine Woche jeden Tag die Nabe mit Rostlöser eingesprüht und dann vorsichtig mit einem Dreiarmabzieher
die Sache auf spannung gehalten.Zum schluss noch mit dem Bunsenbrenner vorsichtig erwärmt dann hat es sich gelöst.
Viel Spass beim Werkeln!
Uli

Paul-AL350 Offline




Beiträge: 11

01.08.2012 11:00
#3 RE: Restaurierung AL 350 Zitat · antworten

Danke für den Tipp Uli.
Wir werden es ausprobieren.
Grüße Paul

Paul-AL350 Offline




Beiträge: 11

31.08.2012 16:23
#4 RE: Restaurierung AL 350 Zitat · antworten

Hallo Bautzfreunde,
Der Bautz Al 350 ist jetzt gesäubert und für das lackieren fertig.
Aber weiß jemand wie was der Traktor für eine RAL-Farbe hat.
Ich bedanke ich mich schon mal
Viele Grüße Paul.

350er Luftie Offline



Beiträge: 43

31.08.2012 17:28
#5 RE: Restaurierung AL 350 Zitat · antworten

Hallo Paul
Mein AL350 ist mit RAL 3577 (Rot) und RAL 7038 (Grau) lackiert.
Beim Rot handelt es sich um einen Mercedes LKW Farbton, den habe ich anhand von alten Lackstellen ermittelt,
genau wie das Grau. Siehe Schlepperpost 2/98 das ist meiner.
Mit freundlichem Bautzgruß
Uli

bautz300 Offline




Beiträge: 1.111

31.08.2012 17:33
#6 RE: Restaurierung AL 350 Zitat · antworten

Der Jehle (www.oldtimer-jehle.de) hat die richtige Farbe (Bautz-Orange, Grau, Gelb etc...) .

Für das Rot soll RAL3020 am nächsten kommen.

[ Editiert von Administrator bautz300 am 31.08.12 17:33 ]

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen