Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.270 mal aufgerufen
 Motore
Schrubi Offline



Beiträge: 387

03.08.2010 19:30
RE: Dichtsatz (Diring) für Wasserpumpe KD 211 Z Zitat · antworten

Hallo,

weiß jemand ob es noch Schleifringpackungen für den MWM KD 211 Z gibt?
Mein Bautzhändler sagt daß es diese nicht mehr geben soll und ich eine neue Wasserpumpe einbauen soll.
Es gibt zwar neue Wasserpumpen, jedoch sind bei denen die Flanschmaße anders.
Eigentlich wollte ich die originale wieder instandsetzen.

Gruß
Jürgen

vierzehner Offline



Beiträge: 756

03.08.2010 20:49
#2 RE: Dichtsatz (Diring) für Wasserpumpe KD 211 Z Zitat · antworten

Hallo Jürgen,

Man bekommt noch Teile für die Wapu bei Seiler in Ansbach. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass es viel günstiger ist eine neue zu kaufen.
auf welcher Seite in Fahrtrichtung sitzt das Wasserrohr zum Kühler bei dir?

links:
http://cgi.ebay.de/Wasserpumpe-FENDT-MWM...=item56338a8725

Habe dazu schon die 2. Ohne abdrehen, ging es mit der.

ich meine ich hätte auch schon mal eine rechts abgehende gesehen aber ka wo.

lg

max


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Schrubi Offline



Beiträge: 387

03.08.2010 21:37
#3 RE: Dichtsatz (Diring) für Wasserpumpe KD 211 Z Zitat · antworten

Hallo Max,

Danke für den Tip.
Ich versteh nicht ganz was die da mit abdrehen meinen, die Welle oder was?
Mir hat der Bautz Händler auch gesagt daß das die günstigste Lösung ist.
Ich kann mich mit der Umbaulösung nicht so recht anfreunden.
Der Abgang ist bei mir in Fahrtrichtung Rechts.
Also passen die Pumpen ja so nicht.
Umbauen und Rohre verlängern will ich nicht, er soll eigentlich original bleiben.

Gruß
Jürgen

vierzehner Offline



Beiträge: 756

04.08.2010 07:53
#4 RE: Dichtsatz (Diring) für Wasserpumpe KD 211 Z Zitat · antworten

Beim abdrehen geht es darum: Der Lüfterflügel ist in den früheren Baujahren enger wie bei den späteren. Bei dieser Wasserpume passen die späteren Lüfterflügel, dh. wenn man einn alten hat müsste man den innen auf das Wellenmaß der wapu drehen lassen.
Es gibt Wasserpumpe die an beiden Seiten einen Abgang haben, kann man wie man möchte auf eine Seite dein Deckel schrauben. Ich hatte da mal eine neue vor mir, kann aber nicht mehr sagen wo. Man müsste mal im Inet schauen, vllt gab es dir für andere Schlepper, oder Universal oder so......
Ich weiß wer noch so eine an seinem Schlepper hat, da schaue ich mal ob ich einen Hersteller bzw. eine Nr finde.

lg

max

Pleullager »»
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen