Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 367 mal aufgerufen
 Bautz allgemein
Güldner45 Offline



Beiträge: 7

11.11.2020 13:19
Restauration Bautz AL 350 Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

nach nun etwas über 6 Jahre Pause im Bereich der Bautz-Traktoren habe ich mich nochmal angemeldet. Unserem Bautz geht es natürlich weiterhin gut und wird regelmäßig benutzt. In der Zwischenzeit gab es noch andere Traktoren (Deutz, Güldner und Eicher), die einiger Aufmerksamkeit bedurften. Es hat aber nun ein Neuer und seltener Gast Einzug erhalten. Dem Betreff entnehmend handelt es sich um einen Al 350 BJ. 1961. Dieser ist soweit vollständig, braucht aber etwas Liebe. Vor allem der Motor. Im Verlaufe werde ich euch hier mit und mit über die Restauration informieren und mit Bildern versorgen. Es ist geplant den Traktor zu lackieren, einen flüchtigen Blick ins Getriebe zu werfen und den Motor zu überholen. Daneben soll die Hydraulik soweit nötig abgedichtet werden.

Ich suche daher zu aller erst BA und ETL für den o.g. Traktor. Ich vermute der Großteil sollte zum AL 180 gleich sein. Früher gab es das Bautz-Archiv, dies scheint leider nicht mehr zu existieren.
Da der Motor überholt werden soll (und wahrscheinlich) muss, wäre eine Reparaturanleitung (AKD 112 z) auch nicht schlecht. Sollte aber auch ohne gehen. Zumindest die Drehmomente werden benötigt.

Sind die AL 350 von Werk aus immer in Rot vom Band gelaufen? Passt der Farbton RAL 3577? Er soll die Originalfarbe wieder erhalten.

Sind die Trittbleche vom Al 180 und 350 identisch? Diese müssen wahrscheinlich auch neu.

Ich bedanke schon mal für eure Mühe und werde euch auf dem Laufenden halten.

Liebe Grüße

Güldner45

bautz300 Offline




Beiträge: 1.457

12.11.2020 07:38
#2 RE: Restauration Bautz AL 350 Zitat · Antworten

Hallo Güldner45,

erst mal willkommen zurück.
Das Archiv in seiner ursprünglichen Form gibt es leider nicht mehr.

siehe dazu BEREITSTELLUNG VON DOKUMENTEN

Eine BA für den 350er, BA/ETL für den AKD112 kann ich Dir schicken.
Reparaturanleitungen gibt es leider keine.

Gem. der DSGVO darf ich nicht einfach Deine E-Mail aus der Anmeldung benutzen....

Bitte schick mir eine PM mit
- Deiner E-Mail Adresse und
- dem Betreff "BA 350er, AKD112 BA/ETL"
(GENAU diesen Betreff nutzen !!! Nur so wir die PM zu mir durch gestellt)


Gruß
Stefan

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Anfrage nach Dokumenten :
ANFRAGE NACH DOKUMENTEN

bautz300 Offline




Beiträge: 1.457

13.11.2020 07:16
#3 RE: Restauration Bautz AL 350 Zitat · Antworten

Hallo Güldner45,

Mail ist raus.
Bitte um Rückmeldung wenn sie nicht ankommt. Ist sehr groß.

Gruß
Stefan

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Anfrage nach Dokumenten :
ANFRAGE NACH DOKUMENTEN

Güldner45 Offline



Beiträge: 7

16.11.2020 10:36
#4 RE: Restauration Bautz AL 350 Zitat · Antworten

Hallo Stefan,

es ist alles angekommen, außer die ETL des AL 350. Das ist aber auch nicht so schlimm, bekomme ich notfalls auch mit einem Abgleich zum anderen Bautz hin.

Danke nochmal!


Der Traktor ist in der Zwischenzeit abgeholt. Das Pleuellager sieht sehr abenteuerlich aus. Aber dazu später mehr...

Güldner45 Offline



Beiträge: 7

25.11.2020 09:42
#5 RE: Restauration Bautz AL 350 Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

zur Restauration:
Bilder darf ich erst ab 5 Beiträgen einfügen, da sonst der Link nicht akzeptiert wird.
Der Traktor war nach 2h von seinen Blechteilen befreit ( Bild 1) und danach ging es direkt an den Motor, da dieser nicht lief. Das Pleuellager sah abenteuerlich aus. Hiervon habe ich noch kein Foto, es weißt aber alle möglichen Beschädigungen auf, die man in der Literatur finden kann. Riefen, Fressspuren bis hin dazu, dass es um circa die Hälfte platt gedrückt worden ist. Folglich ist die Kurbelwelle ebenfalls stark eingelaufen ( Bild 2). Ich hoffe man kann genug auf den Fotos erkennen. Nachdem kompletten Ausbau werden wir entscheiden was gemacht wird.
Die Vorderachse ist spielfrei und wird daher nur lackiert. Evtl. werden neue Radlager verbaut.

Zudem wurde die ESP ausgebaut. Dies gestaltete sich schwieriger als gedacht, da irgendetwas immer hackte. Der Motor soll komplett abgedichtet werden und damit auch das Steuergehäuse. Heute geht es weiter mit dem Motor. Danach folgt das Getriebe und die Hydraulik....

Gruß

Güldner45 Offline



Beiträge: 7

25.11.2020 10:01
#6 RE: Restauration Bautz AL 350 Zitat · Antworten

Nun die Bilder.








Güldner45 Offline



Beiträge: 7

21.12.2020 20:14
#7 RE: Restauration Bautz AL 350 Zitat · Antworten

Soo zum zwischen stand. Motor ist komplett demontiert. Die Kurbelwelle und das Schwungrad sind Kernschrott. Die Paßfeder ist ausgeschert und hat sowohl Kurbelwelle und Schwungrad beschädigt.

Also was nun. Wir haben uns für die Kostspielige Rettung entschieden. AT Schwungrad und KW, welche geschliffen wird und passende neue Lager bekommt.
Wer sich auskennt, weiß was sowas kostet...

Kurz einen Blick ins Getriebe gewagt und siehe da: der dritte Gang ist stark angeknabbert. Wer also ein AL240 Getriebe günstig abzugeben hat bzw. Das entsprechende Schaltrad, darf sich gerne bei mir melden.

Notfalls bleibt es drin.

In den nächsten Tag wird entlackt was das Zeug hält. Damit es weiter zügig voran geht.
Fotos gibt’s es demnächst.

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz