Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 642 mal aufgerufen
 Traktor Technik allgemein
Bauzer Offline



Beiträge: 2

20.05.2009 16:26
RE: Differenzialgetriebe Zitat · antworten

Hallo
Habe mir einen Bautz 200 gekauft und bin dabei alles zu überprüfen und zu restaurieren.Nun mußte ich feststellen, das ich das Differenzialgetriebe nicht einlegen kann ( Hebeln nach vorne)
Kann mir vieleicht jemand einem Tip geben wie es funktioniert , oder ist es vieleicht defekt ?
Werde mich sehr über eine Antwort und Hilfe freuen.

Bauzer

bautz300 Offline




Beiträge: 1.240

20.05.2009 17:16
#2 RE: Differenzialgetriebe Zitat · antworten

hallo bauzer

und herzlich willkommen im forum.

du meinst die sperre?

bei meinem 300er wird der hebel nach hinten gezogen. ich kann mir nicht vorstellen das das bei deinem nicht so ist.

bei mir geht die sperre auch nicht direkt rein.
wenn ich merke das ein rad anfängt durch zu drehen ziehe ich locker an dem hebel bis die sperre dann rein geht.

gruß
stefan

[ Editiert von Administrator bautz300 am 20.05.09 17:17 ]

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Bauzer Offline



Beiträge: 2

21.05.2009 07:07
#3 RE: Differenzialgetriebe Zitat · antworten

Hallo Bautz300
Vielen Dank für die Antwort.Ich dachte man könnte die Differenzialsperre einfach ohne große Probleme einlegen
um zu testen ob sie funktioniert. in der original Betriebsanleitung steht,-zum einschalten der Differenzialsperre Handhebel nach vorne drücken-
Der Hebel geht nicht weiter nach hinten, da die Hydraulik im Wege ist.

Grüße BAUZER

philipp2 Offline



Beiträge: 1

15.07.2009 19:02
#4 RE: Differenzialgetriebe Zitat · antworten

Die Differentialsperre kann man nur einlegen wenn ein Rad schneller dreht als das andere. Zum Testen am besten auf losem Untergrund bei geringer Geschwindigkeit nur ein Rad abbremsen und gleichzeitig den Hebel vorsichtig nach oben ziehen. Aber die Sache nicht übertreiben, so ein Differential bricht angeblich gerne Die Sperre müsste direkt wenn keine Spannung mehr auf dem Differential ist wieder rausspringen. Aber wie gesagt: Vorsicht walten lassen.

«« Frostriss
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen