Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 248 mal aufgerufen
 Bautz allgemein
bautz122 Offline



Beiträge: 3

28.12.2018 16:49
Bautz AS122 Reaktivieren Zitat · Antworten

Hallo Traktorfreunde!

Ich bin neu hier im Forum und erst einmal vielen Dank für die Aufnahme. Nun zu meinem Anliegen:

Ich darf einen Bautz AS 122/B aus 1959 mein eigen nennen. Dieser stand bestimmt 10 Jahre in einer trockenen Garage. Nun würde ich ihn zum kommenden Sommer hin gerne wieder flott machen. Er soll nicht aussehen wie neu, sondern einfach nur funktionieren. Wie gehe ich da am besten vor? Was gibt es bei diesem Modell besonders zu beachten? Das einzige was mir sofort aufgefallen ist, er scheint Öl oder Diesel zu verlieren, ich gehe mal von Diesel aus, da es nicht schwarz ist.

Vielen Dank im Vorraus!

bautz300 Offline




Beiträge: 1.293

28.12.2018 17:28
#2 RE: Bautz AS122 Reaktivieren Zitat · Antworten

Hallo bautz122,

und willkommen im Forum.

Meine Vorgehensweise seinerzeit war erst Mal eine gründliche Reinigung.
Läuft der Motor?
Dann kannst du nach der Reinigung besser sehen wo ein Leck ist (Diesel oder Öl)
Den Keilriemen würde ich mir auch Mal genauer ansehen. Den hatte ich auch erst Mal gewechselt.
Dann den Dieselfilter reinigen, ein Ölwechsel passt sicher auch. Dann kannst du auch direkt den Ölfilter (ist ein Ölspaltfilter) reinigen.
Elektrik überprüfen.......

Gruß
Stefan

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

bautz122 Offline



Beiträge: 3

28.12.2018 18:15
#3 RE: Bautz AS122 Reaktivieren Zitat · Antworten

Hallo bautz300,

danke für deine Antwort. Ob der Motor läuft weiß ich noch nicht, meinst du ich kann ihn nach der Reinigung einfach mit neuem Diesel versorgen, eine neue Batterie installieren und ihn mal starten? Was kommt denn für Öl in den Motor bzw ins Getriebe?

bautz300 Offline




Beiträge: 1.293

29.12.2018 15:03
#4 RE: Bautz AS122 Reaktivieren Zitat · Antworten

Für das Getriebe einfach Getriebeöl. Du brauchst etwa 6 Liter.
Für das Motoröl (Typ) mal die Suche benutzen. Davon brauchst du etwa 3 Liter.
Ggf. musst du die Dieselleitung entlüften (such hier danach. Wurde auch schon mal beschrieben.)

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

bautz122 Offline



Beiträge: 3

30.12.2018 14:08
#5 RE: Bautz AS122 Reaktivieren Zitat · Antworten

Okay danke. Meinst du ich kann einfach mal die Batterie laden bzw. eine neue einbauen und mal den Anlasser betätigen um zu schauen ob sich da überhaupt etwas tut oder wäre das schädlich für den Motor?


PS. Hat hier jemand eine Betriebsanleitung für den AS122 als PDF?

bautz300 Offline




Beiträge: 1.293

31.12.2018 07:14
#6 RE: Bautz AS122 Reaktivieren Zitat · Antworten

BA kann ich dir schicken.

Was das "richtige" anlassen nach langer Standzeit angeht will ich hier nichts falsches sagen.
Ich hatte es aber einfach gemacht.....

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

bautz300 Offline




Beiträge: 1.293

02.01.2019 18:41
#7 RE: Bautz AS122 Reaktivieren Zitat · Antworten

Du hast Post.

Gruß
Stefan

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

AS 122 C MG Offline




Beiträge: 124

23.01.2019 10:04
#8 RE: Bautz AS122 Reaktivieren Zitat · Antworten

Hallo
gratuliere zum neuen Bautz .
Ich würde erstmal etwas Motoröl auf den Kolben geben und mit der Kurbel von Hand den Motor langsam durchdrehen .
Ich fahre im Sommer SAE 30 bei unter 0° bleibt der stehen .
Viel Erfolg.
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40...811538&_sacat=0
diesen Keilriemen habe ich bei meinem Bautz verbaut .

Schöne Grüße Manuel :)

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz