Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.164 mal aufgerufen
 Bautz-Bilder
Flexos Offline




Beiträge: 16

20.12.2017 12:16
...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Hallo liebe Bautz Gemeinde,

Bin gerade darüber, meinen mir vor kurzem zugelaufenen Bautz 200c am Hinterteil zu restaurieren. Der Schlepper hatte einen Getriebeschaden (alle Gangpaarungen waren platt), ist aber ansonsten noch in recht gutem Zustand.
Die neuen Zahnräder müssten bald vom Fräser kommen, auch der Verzinker müsste diese Woche fertig werden.
In diesem Schritt restauriere ich den Schlepper nur vom Getriebe an bis nach hinten, ohne Blechteile (Kotflügel).
Ich arbeite das komplette Getriebe sowie die Achsen von Grund auf neu auf, d.h. Alle Lager und Dichtungen neu, alle Teile mit Glasperlen strahlen, Kleinteile verzinken, und alles schön neu mit RAL 7042 lackieren.
Damit ist er zwar erstmal zweifarbig (Wurde in der Vergangenheit schonmal komplett mit roter Farbe zugeschüttet), aber der Vorderbau koommt dann evtl. im Herbst 2018 dran.

Möchte Euch hier sporadisch mit Bildern und Text über den Fortschritt informieren und bin natürlich für Kommentare und Tipps dankbar!

Hier schonmal die Bilder der frisch gestrahlten Gehäuseteile!



|addpics|idw-3-ced0.jpg-invaddpicsinvv,idw-4-250a.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Musseler Offline




Beiträge: 891

20.12.2017 13:43
#2 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Servus,

danke für die Bilder. Ja, dieses Getrag-Getriebe ist nicht so der Hit.
Meins hat auch Karies, aber wird hoffentlich überleben, solange ich ihm nicht viel zumute.
Wo hast Du das Getriebe schnitzen lassen? Und was kostet sowas?

Gruß Rick

Flexos Offline




Beiträge: 16

20.12.2017 17:24
#3 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Servus,

hab die Zahnräder hier schnitzen lassen:

http://www.wiemeta.de/

Kostet alles in allem ca. 2500.-

Gruß Matthias

bautz300 Offline




Beiträge: 1.457

20.12.2017 18:11
#4 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Da setzte ich mich Mal als Beobachter dazu :-)

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Anfrage nach Dokumenten :
ANFRAGE NACH DOKUMENTEN

Musseler Offline




Beiträge: 891

20.12.2017 21:38
#5 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Servus Matthias,

...bei dem Preis wird mir schlecht. Nicht, das es das nicht wert wäre, aber ...
ein kompletter 200er wäre wohl billiger gewesen?

Gruß Rick

Flexos Offline




Beiträge: 16

21.12.2017 10:01
#6 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Hab da auch lange überlegt, habs aber nicht übers Herz gebracht, den Kleinen zu schlachten. Da hängen auch ein wenig familiäre Gründe dran, den Schlepper hatte mein Schwiegervater 1970 aus Erstbesitz gekauft.
Gibt eben heuer mal nix ausser Zahnräder zu Weihnachten 😁😁

Wenn er wieder läuft, bekommt ihn meine Frau zum Pferdekoppel abziehen...

Musseler Offline




Beiträge: 891

21.12.2017 10:45
#7 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Ok, für die Liebste is nix zu teuer. Dann warte ich gespannt auf weitere Bericht. Eine Frage noch: Wie hast Du die Segeringe der Lager an der Innenseite der Achstrichter herausbekommen? So lange Arme hat doch kein Mensch?

Gruß Rick

Flexos Offline




Beiträge: 16

22.12.2017 14:59
#8 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Bei mir waren an dieser Stelle keine Seegerringe verbaut, lt.meiner ETL gibts da auch keine. Ich habe die Antriebswelle einfach samt den beiden Lagern von innen nach aussen durchgeklopft.
Wenn morgen die Farbe trocken ist, werd ich mal nachsehen, ob bei mir Seegerringnuten am Lagersitz sind.

Musseler Offline




Beiträge: 891

22.12.2017 15:05
#9 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Moinmoin,

ulkig...die Wellen haben sich bei mir nur Richtung Trichter (Getriebe) bewegt. So wie Du es beschreibst, ging bei mir garnichts.

Gruß Rick

Flexos Offline




Beiträge: 16

22.12.2017 16:16
#10 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Hast Du vorher das große Abtriebsrad ausgebaut? Wenn dieses weg ist, müsste die Welle auch nach aussen mitsamt den Lagern rausgehen.

Flexos Offline




Beiträge: 16

22.12.2017 16:18
#11 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Hier die Teile frisch vom Verzinker, schaun richtig lecker aus:

|addpics|idw-7-6351.jpg-invaddpicsinvv,idw-6-f810.jpg-invaddpicsinvv,idw-5-fefd.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Musseler Offline




Beiträge: 891

22.12.2017 17:05
#12 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Uiiii, verzinkt. Du restaurierst für die Ewigkeit...

Gruß Rick

Barom Offline




Beiträge: 449

26.12.2017 23:40
#13 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Da bekommt der Bautz ja Innereien vom Feinsten =)

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 817

01.01.2018 12:39
#14 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Hallo,

sind deine Teile galvanisch oder feuerverzinkt?
Das sieht wie feuerverzinkt aus.

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 1042
John Deere 940 S
John Deere 3210
Merlo 26.6

Restaurationsbericht AS120D

Flexos Offline




Beiträge: 16

04.01.2018 09:22
#15 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Hi, die Teile sind alle galvanisch verzinkt, da bleiben sie maßhaltig.
Ist nicht viel Aufwand, sieht super aus und rostet nicht...
In Kürze gibts wieder ein paar neue Bilder!

Flexos Offline




Beiträge: 16

04.01.2018 09:52
#16 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

War ein wenig fleißig über Weihnachten, die Halbachsen sind nun komplett neu aufgebaut und lackiert, quasi einbaufertig!|addpics|idw-c-fe94.jpg,idw-d-ad64.jpg,idw-b-b2da.jpg,idw-a-cf26.jpg,idw-9-397b.jpg,idw-8-e72d.jpg|/addpics|

Flexos Offline




Beiträge: 16

04.01.2018 09:58
#17 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Ach ja, die Zahnräder sind mittlerweile auch da!
Der Zahnradmann hat ganz schön geflucht, weil Getrag hier anscheinend keine Normverzahnung verwendet hat, und bei dem Zahnradsatz auch noch unterschiedliche Zahnformen/Maße verwendet wurden...
Das wird spätestens deutlich, wenn man die Zähnezahlen der einzelnen Gangpaarungen zusammenzählt, und man beim 3. Gang statt 57 Zähne auf 58 kommt. |addpics|idw-e-c78f.jpg|/addpics|

Musseler Offline




Beiträge: 891

04.01.2018 10:28
#18 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Servus, schöne Arbeit. Deinem Zahnradmann könnte die Zornesröte genommen werden, wenn er sich von jedem Rädchen ein paar mehr zur Seite legt. Er würde viele Porschefahrer und ein paar 200er glücklich machen....wenn es nicht zu teuer wird....😊
In welchem Porsche war dieses Getrag auch noch verbaut? Ich erinnere mich nicht mehr....

Gruß Rick

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 817

04.01.2018 19:33
#19 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Hallo,

Zitat von Flexos im Beitrag #15
da bleiben sie maßhaltig.


genau deswegen hab ich gefragt gerade wegen der Lagersitze etc., beim galvanischen sind wir bei ein paar Hundertstel mm und beim Feuer bei ca. drei Zehntel plus Tropfnasen.
Musst du das Verzinkte vorm lackieren irgendwie behandeln, kenn das nur vom Feuerverzinken da muss man ja mit einem Reiniger vorarbeiten damit die Farbe hält.
Wie liegt eigentlich preislich das galvanische Verzinken? Kenn mich da nur mit Feuerverzinken aus.

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 1042
John Deere 940 S
John Deere 3210
Merlo 26.6

Restaurationsbericht AS120D

Flexos Offline




Beiträge: 16

10.01.2018 12:16
#20 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Auf Lagersitze etc muss man beim Galvanischen Verzinken nicht achten, ich habe sogar bis jetzt schon einige Hydrauliksteuerblöcke galvanisieren lassen, der Schieber passte danach immer perfekt wieder rein.
Irgendeine Sonderbehandlung vor dem lackieren ist nicht nötig (zumindest bei Brantho Korrux 3in1), aber viele meiner Teile bleiben nach dem Verzinken unlackiert, um einfach ein paar optische Highlights (Bolzen, Bremsgestänge, Hubspindeln, Deckel etc.) zu setzen. Sieht irgendwie besser aus, als wenn alles gleichmäßig mit Farbe zugeschüttet wird...
Preislich hält sichs auch in Grenzen, für die Kiste auf den Bildern (ca. 50kg) hab ich 100€ bezahlt.



|addpics|idw-7-6351.jpg-invaddpicsinvv,idw-6-f810.jpg-invaddpicsinvv,idw-5-fefd.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 817

10.01.2018 18:29
#21 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

Hallo,

danke für die Infos, ist wirklich ne gute Alternative, werd ich mal im Hinterkopf behalten, auch Preis Leistung kann man sich nicht beschweren.

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 1042
John Deere 940 S
John Deere 3210
Merlo 26.6

Restaurationsbericht AS120D

Flexos Offline




Beiträge: 16

18.01.2018 12:10
#22 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

...wieder einen Schritt weiter!
Getriebe fertig zusammengebaut, Differential sauber eingestellt mit Tragbild und 2/10 Flankenspiel.
Und noch nebenbei zwei neue Einsatzplatten für die Armaturen und Schalter angefertigt, die alten waren ziemlich Schrott, so wie der Rest der elektrischen Anlage...

|addpics|idw-f-622a.jpg-invaddpicsinvv,idw-g-564a.jpg-invaddpicsinvv,idw-h-6907.jpg-invaddpicsinvv,idw-i-2bdb.jpg-invaddpicsinvv,idw-j-7327.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

alotom Offline




Beiträge: 59

19.01.2018 20:01
#23 RE: ...ein paar Restaurationsbilder vom 200C Zitat · Antworten

...Ich ziehe meinen Hut.... !!!!!

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz