Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 831 mal aufgerufen
 Getriebe
OstalbBautzer Offline




Beiträge: 42

12.12.2015 16:06
Bautz al 180 Differenzial Zitat · antworten

Moin moin

So schlepper ist technisch und elektrisch Tüv fertig .

Heute neue reifen Vorne montiert . und ab auf die strtaße zum testen .

Lief auch ohne Probleme .
Doch dann ging Diff. rein (von allein )

und geht nemmer raus . (ab und zu ganz kurz drausen mit vor und zurück fahren ) aber bei kurven fahrt . zack wieder drinn .

Der hebel ist wiederstandslos .

Hat das jemand evtl auch gehabt ?

bzw . Weiß jemand woran es Liegt ?

Mfg

Schrubi Offline



Beiträge: 394

12.12.2015 20:26
#2 RE: Bautz al 180 Differenzial Zitat · antworten

Hallo,
so wie sich das anhört wird die Schaltmuffe auf der Steckachse nicht mehr durch den Hebelmechanismus arretiert.
Die Muffe schiebt sich dann bei Kurvenfahrt automatisch hin und her, so kann es passieren dass die Sperre ein oder ausgeschaltet ist.
Ich vermute dass die Schiebemuffe nicht richtig eingehängt ist oder es ist innen was abgebrochen.
So viel ich noch weiß ist in dem Schalthebel ein spannstift drin evtl. Ist auch der abgebrochen.
Gruss
Jürgen

OstalbBautzer Offline




Beiträge: 42

12.12.2015 20:29
#3 RE: Bautz al 180 Differenzial Zitat · antworten

Ok . Danke dir Jürgen .dann werd ich morgen evtl mal wieder hydr. abauen usw . meld mich . ob recht hattest oder auch net ;-)

Danke nochmal

Bautz Freund Karl Offline



Beiträge: 365

12.12.2015 22:13
#4 RE: Bautz al 180 Differenzial Zitat · antworten

Hallo--- STOP
nicht die Hydraulik abbauen, das ganze sitzt im Achstrichter
Gruß Karl

OstalbBautzer Offline




Beiträge: 42

14.12.2015 08:58
#5 RE: Bautz al 180 Differenzial Zitat · antworten

Ja habs gemerkt . :-)

oh je wieder achsdrichter weck bauen . das mach ich wohl erst am Wochenende .

Grüßle

OstalbBautzer Offline




Beiträge: 42

28.12.2015 16:26
#6 RE: Bautz al 180 Differenzial Zitat · antworten
OstalbBautzer Offline




Beiträge: 42

28.12.2015 16:27
#7 RE: Bautz al 180 Differenzial Zitat · antworten

und nach behobenem Diff. Problem läuft er auch ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=6lf0bZZc7RU

OstalbBautzer Offline




Beiträge: 42

28.12.2015 16:28
#8 RE: Bautz al 180 Differenzial Zitat · antworten

Danke für eure Hilfe ;-)

Schrubi Offline



Beiträge: 394

28.12.2015 18:13
#9 RE: Bautz al 180 Differenzial Zitat · antworten

Hallo,
und an was lag es jetzt?
Gruss
Jürgen

OstalbBautzer Offline




Beiträge: 42

28.12.2015 19:42
#10 RE: Bautz al 180 Differenzial Zitat · antworten

Also Die Schaltmuffe für die Sperre war Drauf . Aber in dem achstrichter fehlte alles andere . Schaltgabel für die muffe und die federn sowie anderes Kleinzeug . also muffe rutschte auf der welle hin und her . (Haben wohl damals vieles ausgeschlachtet )
Hab die Muffe komplett Entfernt .
Jetzt hat mein obba zwar keine sperre mehr aber er muß ja bei mir nix arbeiten , nur spazierfahrten .
Denke das dürfte nun alles gewesen sein an Mechanik und elektrik .
Motor Läuft gut . Hört man ja im video :-) .

(Vom Schlachtvieh zurück auf die straße geholt ) ;-)

OstalbBautzer Offline




Beiträge: 42

28.12.2015 19:46
#11 RE: Bautz al 180 Differenzial Zitat · antworten

Jetzt Geht ja alles . Müßte nächste 40 jahre Laufen

OstalbBautzer Offline




Beiträge: 42

09.01.2016 18:32
#12 RE: Bautz al 180 Differenzial Zitat · antworten

Nein.........!!!! So er WAR fertig .

Jetzt hab ich nen Fehler gemacht (Heul)
Ich honk hab den Hydraulikblock zu Fest angezogen und der vodere teil mit Bohrungen ist gerissen . (Könnt mich Ohrfeigen :-( )
Jemand ne ahnung wie die Hyd.block gehandelt werden ? (Preislich )

mfg
Marcus

Mbautz Offline




Beiträge: 216

16.01.2016 21:27
#13 RE: Bautz al 180 Differenzial Zitat · antworten

Ist denn da mit schweißen und Gewindeeinsatz zu machen???

Gruß, Manfred.

OstalbBautzer Offline




Beiträge: 42

17.01.2016 01:09
#14 RE: Bautz al 180 Differenzial Zitat · antworten

Ja war ich auch am Überlegen muß ich mal ne metalfirma fragen . so das man unter der Hydraulig ne gußplatte verschweißt komplett . mal sehen wer Bei uns mit Guss arbeitet bzw Schweißt . Aber das kommt erst nach dem Frühling drann . ;-)

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen