Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.031 mal aufgerufen
 Bautz allgemein
Pauleta Offline




Beiträge: 4

23.07.2013 14:03
RE: Bautz 300 blau Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem einen blauen Bautz 300 erstanden.
Diesen möchte ich nun möglichst im original Farbton restaurieren.

Leider konnte ich auch nach stundenlanger Suche keine Angabe zu einer
RAL-Nummer finden die dem Bautz-blau nahe kommt.

Kann mir hierbei irgendjemand weiterhelfen?

Bei der grauen Farbe finde ich immer wieder die Nummer RAL 7042,
diese sollte also passen.

Danke schonmal vorab für Euere Hilfe!

Gruß
Pauleta

bautz300 Offline




Beiträge: 1.104

23.07.2013 15:36
#2 RE: Bautz 300 blau Zitat · antworten

Hallo Pauleta,

und willkommen im Forum.

Frag mal bzgl. der Farbe beim Jehle nach
http://www.oldtimer-jehle.de/shopping/

Die haben die Farben nach den Orignal-Farben nach gemischt.

Anscheinend ist die HP neu aufgebaut; so richtig zu finden ist da im Moment nichts... (und Urlaub haben die auch noch )


Gruß
Stefan

[ Editiert von Administrator bautz300 am 23.07.13 15:38 ]

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

Musseler Offline




Beiträge: 772

27.07.2013 15:03
#3 RE: Bautz 300 blau Zitat · antworten

Hallole,

ich suche auch dieses Blau. Ich habe hier in diesem link (ganz runterscrollen) Angaben zu RAL-Tönen gefunden. Beim Blau leider auch Fehlanzeige.

http://www.lanz-diesel.de/bautztab.html

Zitat:
"Bautz Lackierungen

Bis auf den Bautz200 und Bautz300 welche in Rot (RAL 3020)Grau (RAL 7042) oder in Grün/Rot (RAL 3020)/Grau (RAL 7042) lackiert waren, wurden alle Bautz in Resedagrün (RAL 6011) als Hauptfarbe und in Verkehrsgelb (RAL 1023) als Nebenfarbe (Felgen, Zierleiste usw.) lackiert. Einige wenige kamen auch in einer komplett roten Lackierung zur Auslieferung.
Die oben aufgeführten RAL- Farbtöne sind nicht die Originalfarben, kommen aber am ehesten an die Originalfarbtöne von allen RAL Farben hin - eigentlich kein unterschied festzustellen."


Gruß
Rick

[ Editiert von Musseler am 27.07.13 15:04 ]

[ Editiert von Musseler am 27.07.13 15:05 ]

Gruß Rick

Flo5010 Offline




Beiträge: 408

27.07.2013 18:51
#4 RE: Bautz 300 blau Zitat · antworten

Zu den Farbunterschieden zum Rot:

Die Farben Rot Original und RAL sind im normalen Licht fast nicht zu unterscheiden. Fällt jedoch mehr Licht/Sonne drauf, machen sich 2 verschiedene Farben.
Habe mal einen nach angeblicher Orginal Farbe von Jehle und meinen (RAl 3020) nebeneinander gestellt.
Mein Traktor wurde in ein Kräftiges Rot, auf Bildern sogar ins Pinke rein, wohingegen die Originalfarbe in Orange umgespungen ist!

Ist geschmackssache! Mir ist der unterschied eig egal, stört mich nicht. Ich habe den Traktor nicht in der Hinsicht Restauriert ihn zu 100% Original zu machen und danach nur in die Garage zu stellen.
(Einigen stört so eine Art der Restauration zwar aber stört mich nicht, meiner ist gut restauriert und ob es jetzt rot-orange oder eher nur rot ist, ist mir eben egal).

Grau habe ich Signal-Grau (7011 o.ä) Kann ich aber nicht empfehlen. sieht zwar gut aus, wenn der Traktor aber gebraucht wird, neigt das schnell dreckig zu werde

mfg

Pauleta Offline




Beiträge: 4

30.07.2013 12:39
#5 RE: Bautz 300 blau Zitat · antworten

Hallo zusammen,

danke für Euere Antworten, aber scheinbar kann zum Bautz Blau wirklich
niemand Angaben zu einem "ähnlichen" RAL-Farbton machen.

Die angeführten Beiträge habe ich auch schon gefunden.

Mein Problem ist das ich eine Holzkiste habe, die ich auch gerne in Blau lackiert hätte.

Vielleicht hat ja irgendjemand schon mal ein ähnliches Problem gehabt und kann mir eine RAL-Farbe
nennen die er verwendet hat.

Danke schonmal!

Gruß
Pauleta

Musseler Offline




Beiträge: 772

30.07.2013 20:45
#6 RE: Bautz 300 blau Zitat · antworten

Hallo Pauleta,

Du hast doch alle Trümpfe in der Hand und könntest damit sogar allen anderen "Blauen" weiterhelfen. Bitte nimm Dir ein kleines, möglichst unverfälschtes Blaues Bauteil, reinige und poliere es und lasse es bei einem Lackierer einmessen und Dir die am ehesten passende RAL-Nr. mitteilen. Sogar in Baumärkten wird Dir dieser Service mittlerweile geboten, auch wenn es keine Lackierbetriebe sind. Halte uns auf dem Laufenden.

Gruß
Rick

[ Editiert von Musseler am 30.07.13 20:45 ]

Gruß Rick

Pauleta Offline




Beiträge: 4

19.09.2013 12:45
#7 RE: Bautz 300 blau Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ich habe es jetzt mal mit einer RAL - Farbkarte versucht.

Meiner Meinung nach ergeben sich folgende RAL-Nummern:

Blau: RAL 5009 (azurblau)
Grau: RAL 7042 (verkehrsgrau A)

ob das jedoch die Nummern sind die dem Original am ehesten entsprechen kann ich nicht sagen,
da ich nicht weiß ob mein 300er noch die original Lackierung hat...

Gibt es euerer Meinung nach die Chance herauszufinden ob mein 300er noch die original Farbe hat?

Danke

Gruß
Pauleta

[ Editiert von Pauleta am 19.09.13 12:46 ]

Musseler Offline




Beiträge: 772

19.09.2013 18:30
#8 RE: Bautz 300 blau Zitat · antworten

Hallo Pauleta,

erst mal vielen Dank für den Vergleich. Welches das Originalblau ist, können dann eigentlich nur Besitzer sagen, die ganz genau wissen, dass ihr Blau das Original-Blau ist und dann auch eine RAL-Karte daneben halten. Wenn Du Zweifel hast, kann man das Originalblau eigentlich nur noch in Falzen finden, die beim Abschleifen verschont worden sind. Die zu finden......ist eigentlich unmöglich.......es sei denn, der "Überlackierer" hat schlampig gearbeitet. Vielleicht in den Hohlräumen der Befestigungsflansche der Hinterradkotflügel? Unter der Motorhaube an den Biegelaschen, die die Gitter halten? Unter den seitlichen Schriftzügen?

Gruß
Rick

Gruß Rick

Patrick26061987 Offline




Beiträge: 2

07.09.2014 10:11
RE: Bautz 300 blau Zitat · antworten

Hallo ich hätte noch einen blauen Bautz 300 in original Lackierung
Mein Großvater hat ihn damals neu gekauft und bis auf die hinteren Kotflügel wurde noch nichts gemacht
Ich kann also wenn ich ne farbkarte habe vielleicht helfen
Wenn noch benötigt oder Interesse besteht

Musseler Offline




Beiträge: 772

07.09.2014 15:18
#10 RE: Bautz 300 blau Zitat · antworten

Hallo Patrick,

wenn Du die Farbkarte an eine besonders geschützte Stelle hältst, könnt das gehen. So eine Stelle wäre die durch das Motorhaubenhorn unter dem vorderen Emblem. Dazu müsste man das Horn mit zwei Schrauben abschrauben. Wichtig ist beim Vergleich mit der RAL-KArte, dass beide Schichten in derselben Ebene liegen, damit sie das gleiche Licht haben.

Viel Erfolg und teile uns Dein Ergebnis, möglichst mit Foto mit.

Gruß Rick

Schaltknauf »»
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen