Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.111 mal aufgerufen
 Hydraulik
BiegerD Offline



Beiträge: 21

06.08.2012 11:59
RE: Öl auffüllen bei Hydraulik Zitat · Antworten

Hallo Bautz-Freunde,

ich bin zur Zeit daran, meinen Bautz 200D mit frischem Öl zu versehen. Da ich ihn noch nicht lange habe, kenn ich mich noch nicht so gut daran aus. Motoröl hab ich gewechselt und das Getriebeöl sieht noch gut aus und ist genügend drin.
Nun bin ich an der Hydraulik dran. Da ich ebenfalls das Problem mit der sinkenden Ackerschiene habe und auch mehrere Öltropfen under dem Traktor, vermute ich mal, dass ich das Öl auffüllen sollte.
Von einem anderen Bautzfahrer habe ich auf einem Oldtimertreffen erfahren, dass er ebenfalls eine sinkende Ackerschiene hatte und das Problem behobe war, in dem er nur Öl aufgefüllt hatte.

Füllt Ihr das Öl nur bis zu dem Guckauge auf oder lasst ihr vorher den Rest raus, um dann die 3,5 liter Motorenöl SAE 20 genau hineinzufüllen?

Danke für Eure Hilfe

[ Editiert von BiegerD am 06.08.12 12:01 ]

micha88 Offline



Beiträge: 323

13.08.2012 09:46
#2 RE: Öl auffüllen bei Hydraulik Zitat · Antworten

Moin
Ich habe zwar ein 300er aber ich habe an der Hydraulik bei der einfüllschraube ein messtab. in die Hydraulik darf weder zuviel noch zuwenig öl sein WICHTIG.

Gruß Micha

A Franke im Norddeutschen Exil
Für Tipfehler haftet meine Tastatur

BiegerD Offline



Beiträge: 21

13.08.2012 12:04
#3 RE: Öl auffüllen bei Hydraulik Zitat · Antworten

Wieso, was passiert wenn zuviel Öl drin ist?

Ich habe an der Seite auch das Schauglas, aber ich habe oben mal den Deckel bei dem Filter aufgemacht, und da war das ÖL bis obenhin voll. Das heißt bei mir ist der Ölpegel einiges höher als bis nur zu dem Schauglas an der Seite

micha88 Offline



Beiträge: 323

13.08.2012 15:32
#4 RE: Öl auffüllen bei Hydraulik Zitat · Antworten

Moin
Ein Landmaschinnenschlösser sagte mir mahl wenn in derr Hydraulik zuviel öl drin ist, ist genauso SCH.... wie wenn zuwenig drin ist.
Bei zuviel kann des Passieren das der druck zuhoch wird und dadurch dichtungen in der Hydraulik kaputt gehen können.
Mach bitte mahl ein Bild und lade das in das thema hoch.

Gruß Micha

A Franke im Norddeutschen Exil
Für Tipfehler haftet meine Tastatur

bautz300 Offline




Beiträge: 1.287

13.08.2012 16:18
#5 RE: Öl auffüllen bei Hydraulik Zitat · Antworten

Zitat
Gepostet von BiegerD
.......Da ich ebenfalls das Problem mit der sinkenden Ackerschiene habe und auch mehrere Öltropfen under dem Traktor, vermute ich mal, dass ich das Öl auffüllen sollte.
Von einem anderen Bautzfahrer habe ich auf einem Oldtimertreffen erfahren, dass er ebenfalls eine sinkende Ackerschiene hatte und das Problem behobe war, in dem er nur Öl aufgefüllt hatte.....
[ Editiert von BiegerD am 06.08.12 12:01 ]



Vielleicht ist die Hydraulik nicht richtig entlüftet?

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

BiegerD Offline



Beiträge: 21

13.08.2012 23:57
#6 RE: Öl auffüllen bei Hydraulik Zitat · Antworten

Die Entlüftungsschraube habe ich schon mal abgeschraubt. Aber ich habe ein Foto von meiner Hydraulik gemacht und werde es hochladen.
Wie entlüftet man denn die Hydraulik richtig?

Die Hydraulik bei mir sieht allerdings anders aus als bei deinem 300er Bautz.

Ansonsten kannst Du mir mal Deine Email Adresse geben, dann kann ich dir da alles ber Email anhang senden

[ Editiert von BiegerD am 13.08.12 23:59 ]

bautz300 Offline




Beiträge: 1.287

14.08.2012 20:10
#7 RE: Öl auffüllen bei Hydraulik Zitat · Antworten

Wie genau entlüftet wird weiß ich leider auch nicht; ich habe auch nur die Beschreibung.
Da ich aktuell aber auch das Öl (zumindest teilweise) abgelassen habe werde ich auch entlüften müssen und
bin auf das Ergebnis gespannt

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

micha88 Offline



Beiträge: 323

14.08.2012 20:16
#8 RE: Öl auffüllen bei Hydraulik Zitat · Antworten

Moin
Ich musste zum trennen von meinem Schlepper die Hydraulick kommplet ablassen und habe sie bei der gelegenheit auch kleich mahl ein blick ins Getriebe gemacht.
Allso war die Hydraulik Leer. Mit Öl aufgefüllt und Fertig. Die 300er haben eine Entlüftungs schraube. es ist nur wie bei einem Ölwechsel am Motor laufenlassen und immer wieder öl nachfüllen bis es Passt. Bei der absenkenten ackerschiene ist entweder die Dichtungen innen trinn nicht mehr ganz in Ordnung oder falsch eingestellt.

Gruß Micha

A Franke im Norddeutschen Exil
Für Tipfehler haftet meine Tastatur

BiegerD Offline



Beiträge: 21

14.08.2012 22:14
#9 RE: Öl auffüllen bei Hydraulik Zitat · Antworten

Ich werde Dir gleich ne Email mit meinen Fotos senden.
Auch das Bild mit den Hydraulikhebeln, die ich nicht kenne wird dabei sein.

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz