Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 953 mal aufgerufen
 Elektrik
vierzehner Offline



Beiträge: 756

26.02.2011 21:08
RE: Blinker verkabelung Zitat · Antworten

Ich habe mal eine kleine Frage, ich habe zur Zeit bei einem AS 120 vorne jeweils einen einzelnen Blinker und Hinten Blinker und Rücklicht in einem. Zu beiden Leuchten geht nur 1 kabel für den Blinker. (zum hinteren noch 1 für das Rücklicht). Nun möchte ich vorne und hinten einzelne Blinker haben. Jetzt habe ich die neuen Blinker, da sind 2 Anschlüsse für Kabel, ich habe aber nur eins. Muss das eine an die Erde? Die andere Frage ist, welche softitte kommt da rein? Auf dem Blinkgeber steht 12V18W. Kann ich jetzt in jeden Blinker 12V18W sofitten bauen?

Sorry, habe von Elektrik überhaupt keine Ahnung;-)

lg

max

bautz300 Offline




Beiträge: 1.298

27.02.2011 00:03
#2 RE: Blinker verkabelung Zitat · Antworten

Hallo Max,

zu dem Blinkerkabel kann ich dir sagen : ja
du brauchst eine Ader zum Blinker und der andere Anschluss muss mit dem Rahmen (Masse) verbunden werden.

Bei den Sofitten bin ich mir jetzt nicht sicher. Ich würde mal davon ausgehen das insgesamt 18W angeschlossen werden können.

Gruß
Stefan

[ Editiert von Administrator bautz300 am 27.02.11 0:03 ]

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

vierzehner Offline



Beiträge: 756

27.02.2011 01:35
#3 RE: Blinker verkabelung Zitat · Antworten

Danke Stefan, werde ich morgen gleich probieren. Hm komisch dann bräuchte ich also 12V9W sofitten oder? WO kann man die kaufen?

lg

max

Güldner 1961 Offline




Beiträge: 119

27.02.2011 09:03
#4 RE: Blinker verkabelung Zitat · Antworten

Hallo ,

bei meinem Traktor waren 4x 18 W Birnen montiert . Habe im vorigen Jahr ein neues 21 W Blinkrelais mit 4 x 21 W Birnen montiert .

Die Angabe des Blinkrelais bezieht sich auf eine Birne . Die Massekabel bitte so anschrauben , wo keine Korosion entstehen kann

somit dann später ein Massefehler zwecks Funktion des Blinkers auszuschließen ist .

Gruß Jürgen

Meine Fahrzeuge :

Güldner Burgund T Bj.:1961

Deutz 4006

Pongratz PKW Anhänger

Bauwagen Willi Kleusberg Bj.: 1976

Kippkarre System Fahr C 30

vierzehner Offline



Beiträge: 756

27.02.2011 09:21
#5 RE: Blinker verkabelung Zitat · Antworten

Danke Güldner 1961. Du hast mir sehr weiter geholfen. Elektrik ist nmlich so gar nicht meins^^.

lg

max

vierzehner Offline



Beiträge: 756

27.02.2011 20:27
#6 RE: Blinker verkabelung Zitat · Antworten

Habe die Blinker angeschlossen. Mit dem Warnblinkschalter funktionieren alle. Aber über den Blinkerschalter geht keiner. Alle Sicherungen sind ok. Was kann das sein? Eventuell der Geber durchgebrannt?

lg

max

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz