Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 557 mal aufgerufen
 Elektrik
blacky-1 Offline




Beiträge: 252

08.05.2011 19:37
RE: Batterie übergekocht Zitat · Antworten

Hallo,

habe heute eine sehr schöne Ausfahrt mit ein paar Freunden gemacht.
Dabei habe ich feststellen müssen, nachdem ich wieder zu Hause war,
das meine Batterie übergekocht ist.
Woran kann das liegen???
Ich habe in dieser Richtung nämlich keinerlei Erfahrung.

Kann mir jemand weiterhelfen???

Gruß
Andreas

Hier ein Bild vom Ausflug:



[ Editiert von blacky-1 am 08.05.11 19:38 ]

Alles wird gut, nur keiner weiß wann und warum ....

Man fährt:
Bautz AS 120 14 PS Bj: 1955

AS 122 C MG Offline




Beiträge: 124

08.05.2011 19:51
#2 RE: Batterie übergekocht Zitat · Antworten

Hallo,
wenn da was von auf dem Lack gekommen ist solltest du das schnell mit Wasser abwaschen damit der nicht beschedigt wird ,wenn es keine Wartungsfreie Baterie ist solltest du mal den Säurestand prüfen und mit Destiliertem Wasser bis zu Markierung auffüllen .
Vieleicht war die Baterie ja auch zu voll.

Schöne Grüße Manuel :)

martinp Offline




Beiträge: 236

09.05.2011 16:14
#3 RE: Batterie übergekocht Zitat · Antworten

tach, wenn batterie kocht ist der ladestrom zu prüfen.
voltmeter auf batterie klemmen, fahrzeug starten. der wert sollte zwischen 13,5 -14,5 volt liegen.
wenn drüber , regler defekt. wenn drunter das gleiche.
gruss martin

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz