Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 577 mal aufgerufen
 Bautz allgemein
Bautz 14PS Offline




Beiträge: 763

26.10.2009 19:49
RE: Hinterachse AS120 Zitat · antworten

Hallo,

hat jemand schon mal ein Problem mit der Hinterachse vom AS120 gehabt bezüglich gebrochene Achse durch Materialermüdung?
Gibt es irgendwelche Aufzeichnungen über Tests, die früher bei Bautz durchgeführt wurden?
Wurden überhaupt Tests durchgeführt?
Gab es schon mal Fälle bei der die Achse oder andere Gußteile durchgebrochen sind wegen Materialermüdung?

Weiß da jemand was?

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 940 S
John Deere 3210
Claas Compact 25

Restaurationsbericht AS120D

Mbautz Offline




Beiträge: 200

26.01.2010 22:57
#2 RE: Hinterachse AS120 Zitat · antworten

Hab da vor ewigen Zeiten mal was an einem Fendt gesehen.
Die gebrochene Achse war angeblich aus Stahlguß und wurde geschweißt.
Habe aber desöfteren normales Gußeisen erfolgreich MAG- geschweißt
je nach Beanspruchung würde ich das versuchen.
G. M.

AS 122 C MG Offline




Beiträge: 117

27.01.2010 17:45
#3 RE: Hinterachse AS120 Zitat · antworten

Hallo!
Soweit ich gehört habe sollen die Hinterachswellen etwas schlecht gehärtet sein oder einfach zu weich so das die Hinterradnabe etwas Spiel bekommen kann.
Weiß da sonst noch einer was drüber .?
Das die Achstrichter brechen kommt wahrscheinlich eher bei stärkeren Tracktoren vor,zumindest kann ich mir das beim 12er oder 14er nicht vorstellen.

Grüße Manuel

Schöne Grüße Manuel :)

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 763

28.01.2010 19:59
#4 RE: Hinterachse AS120 Zitat · antworten

Hallo,

Zitat
Gepostet von Mbautz
Habe aber des öfteren normales Gußeisen erfolgreich MAG- geschweißt



Mit was für einen Draht hast du das MAG geschweißt, mit einem normalen Stahldraht oder gibt´s da einen speziellen Draht?

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 940 S
John Deere 3210
Claas Compact 25

Restaurationsbericht AS120D

Mbautz Offline




Beiträge: 200

29.01.2010 23:08
#5 RE: Hinterachse AS120 Zitat · antworten

Beim Elektroden-Schweißen gibts natürlich für alles Spezial-Elektroden. Beim Draht glaub ich ist das nicht so, hab da den normalen genommen den ich für normalen Stahl und für Karosseriearbeiten nehme. Es gibt natürlich Edelstahldraht oder Aludraht fürs Mig - Schweißen, was sonst so verffügbar ist, werd ich mal im Schweißfachhandel nachfragen, sollte man sich mal kundig machen.
G. M.

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 763

31.01.2010 16:25
#6 RE: Hinterachse AS120 Zitat · antworten

Hallo,

ich wusste schon das es Gusselektroden für Elektrodenschweißen gibt, ich wusste nur nicht ob es einen speziellen Draht für MIG/MAG schweißen gibt.

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 940 S
John Deere 3210
Claas Compact 25

Restaurationsbericht AS120D

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen