Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.086 mal aufgerufen
 Bautz allgemein
Jungschrauber Offline



Beiträge: 29

04.10.2009 12:37
RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

Hallo, ich bin begeistert von Oldtimer-Schleppern und helfe immer mal einem Schlepper Freund, der 12 Oldtimer hat. Jetzt hat mich ein Bauer angesprochen, der einen Bautz gekauft hat, ob ich ihn ein wenig restaurieren könnte. Es dürfte ein AS 122 sein. Vermutlich muss der Simmerring gewechselt werden, die Bremsen erneuert werden und der Zylinderkopf geschweißt werden. Ansonsten sollen nur noch Blechteile lackiert weren. Ich werde mir das Teil bald mal genauer angucken, und hoffe, das ihr mir bei Fragen bezüglich der Restauration helfen könnt.

Gruß
Marvin

bautz300 Offline




Beiträge: 1.089

04.10.2009 12:47
#2 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

hallo marvin,

herzlich willkommen im forum und viel spaß (auch mit der restauration).

stell doch mal ein paar fotos von dem bautz ein.

gruß
stefan

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN


Bautz Archiv : BAUTZ-ARCHIV (steht z.Zt. leider nicht mehr zur Verfügung. Bei Bedarf bitte um Forum nachfragen)

Jungschrauber Offline



Beiträge: 29

04.10.2009 13:05
#3 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

Ich habe den Schlepper bis jetzt nur mal gesehen und bin mit ihn ein wenig gefahren. Ansich läuft er ja gut, aber durch den Riss im Zylinderkopf gelangt Öl nach draußen. Der Bauer sagte mir, dass auf den Bremsen Öl ist und das das am Seegerring liegen könnte. Ich glaube aber, er meint den Simmerring. Wo liegt denn der Simmerring bei dem Bautz ( dürfte AS 122 sein ) ? Galubt ihr, das ich es schaffen könnte den Simmerring auszutauschen ? Ich habe noch nie den Simmerring ausgetauscht .

Schon im Voraus vielen Dank für die Antworten !

PS.: Bilder gibt es am Freitag bzw. Samstag !

Gruß
Marvin

Jungschrauber Offline



Beiträge: 29

04.10.2009 14:08
#4 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

Hat jemand mal einen Belegungsplan für die Gänge ? Ich finde die Belegung komisch und suche so einen Plan.

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 760

04.10.2009 14:35
#5 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

Hallo,

ich glaube beim AS122 müsste das gleiche Getriebe wie beim AS120 drin sein.

Schau mal hier: topic.php?id=78

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 940 S
John Deere 3210
Claas Compact 25

Restaurationsbericht AS120D

Jungschrauber Offline



Beiträge: 29

04.10.2009 15:22
#6 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

Danke ! Ich werde das mal bis spätestens Freitag ausprobieren. Weil ich unter 18 bin und keinen Führerschein habe, muss ich das mal auf dem seinem Hof ausprobieren.

Gruß
Marvin

Jungschrauber Offline



Beiträge: 29

04.10.2009 19:49
#7 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

Wie lautet die Bezeichnung für das original Bautzgrün (glaube für AS 122 bzw. AS 120) ? Ich will da ja nicht irgendein Grün draufstreichen. Das soll schon original sein !
Wie lackiert ihr eure Teile ? Ich hatte vor, die Teile im Motorraum einfach nach der Reinigung zu pinseln und die sichtbaren Teile mit einem Farbroller schön zu machen. Brauche ich eine Grundierung ? Ich wollte das ganze nicht so kompliziert machen, weil ich ab Freitag nur ca. 2 Wochen Zeit habe um das so größtenteils zu erledigen. Kleinere Teile kann ich immer noch machen.

Jungschrauber Offline



Beiträge: 29

09.10.2009 10:38
#8 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

Hallo,
wie stelle ich am besten fest, ob die Kupplung verschlissen ist ? Im Netzt steht das man im 2. Gang mit Handbremse angezogen anfahren soll, aber das ist für Auto`s. Gibt es eine Möglichkeit das fest zu stellen, ohne die Kupplung auf zu machen ? Ich bin ein noch nicht so erfahrener Schrauber und traue mich noch nicht an die Kupplung !

Jungschrauber Offline



Beiträge: 29

17.10.2009 22:35
#9 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

Hallo,
wo befindet sich beim AS 122 (B) der Simmerring ? Ich hatte die Scheibe hinter den Bremsen ab und hab nichts der Art gesehen. Vielleicht habe habe ich ihn ja übersehen. Nun hab ich alles wieder rauf gemacht (Bremsen, Scheibe hinter den Bremsbacken, "Deckel" und Reifen) und der Bauer fährt den demnächst zu dem Dorfeigenen "Schlepperfreak", dem ich manchmal helfe. (Leider darf ich noch keine Schlepper nicht fahren )

Gruß
Marvin

vierzehner Offline



Beiträge: 756

17.10.2009 22:50
#10 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

Der simmering ist in der Scheibe hinter der Bremse (also dem 2. Teil der Radnarbe). Darin sitzt noch eine Art Hülse mit einer Gummidichtschnur.
Schau doch einfach in die Ersatzteilliste, da müsste man das eigentlich sehr gut erkennen können.


lg

max

Jungschrauber Offline



Beiträge: 29

29.10.2009 17:02
#11 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

Hallo,
ich hab heute mal ne Testfahrt durch`n Wald gemacht. Ich musste festtellen das er im 3. Gang relativ schlecht den Berg mit ca. 20° Steigung hochkommt ! Ist das normal ? Ich hatte das Standgas fast voll auf ! Im 4. Gang war da nichts zu machen, genauso wenig wie im 5. Gang ! Ansonsten läuft er gut, aber am Motor ölt noch irgendwas, aber das dürfte man hinbekommen ! Tipe auf Zylinderdeckel.
Ich wollte ihn auch noch versuchen anzukurbeln, aber das war für mich selbst nach ca. 2 Std. nicht möglich. Naja, wofür gibt es elektrische Anlasser ?

PS.: Simmerring ist drin und dicht . Vielen Dank !

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 760

29.10.2009 17:48
#12 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

Hallo,

normalerweise müsste er im 4. Gang locker hochkommen und im 3. Gang sowieso!
Was macht er denn, ist der Motor untertourig oder wird er immer langsamer während der Fahrt?

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 940 S
John Deere 3210
Claas Compact 25

Restaurationsbericht AS120D

Jungschrauber Offline



Beiträge: 29

29.10.2009 20:02
#13 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

Wenn ich im 4 Gang da hoch"tucker", wird der Schlepper bei gleicher Einstellung des Standgases immer langsamer und die Motordrehzal verringert sich. Hätte ich ihn im 4. Gang länger als 30 s. lang bei der Steigung gefahren, wäre er mir ausgegangen. Und als der Motor bei vollem Standgas nur etwa (geschätzt) 150 Umdrehungen hatte, tat mir der arme Motor leid, der sich regelrecht quälte !
Im 3. Gang bei beinahe vollem Standgas hat er es dann gepackt, der kleine!

Im Prinzip, beides was du genannt hast.

[ Editiert von Jungschrauber am 30.10.09 17:01 ]

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 760

30.10.2009 19:44
#14 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

Hallo,

es kann sein wenn du da mit Vollgas hoch gefahren bist und der das nicht gepackt hat, dass evtl. etwas Kompression fehlt oder ich bin das von meinem AS120 gewohnt das da vielleicht die 2PS Unterschied was ausmachen das deiner da wirklich nicht hoch kommt.
Da müsste man mal einen fragen der einen 122er hat was der meint!

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 940 S
John Deere 3210
Claas Compact 25

Restaurationsbericht AS120D

Jungschrauber Offline



Beiträge: 29

30.10.2009 21:56
#15 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

Ich restauriere den ja für einen Bauern. Dabei hilf mir ein ruotinierter Schlepperfreak, dem ich das morgen mal sagen werde ! Die Steigung hätte auch 25° sein können aber das macht ja jetzt nicht so den Unterschied. In unserer Nähe gibt es leider keine Bautzfahrer, oder ich kenne einfach keinen. Haben die AS 122 vielleicht Probleme mit gerissenen Zylinderköpfen ? Ein bekannter des Bauern hat den Alu-Zylinderdeckel des Bautz schweißen lassen im nahen Berufsbildungszentrum. Der ist aber immernoch undicht. Könnte daran die fehlende Kompression liegen ? Schätze mal nicht, oder ? Sollte ich da noch mal mit WIG-AC Schweißen drüber gehen ?

Vielen Dank
Jungschrauber

Jungschrauber Offline



Beiträge: 29

14.11.2009 17:01
#16 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

Ich habe heute wieder mal etwas geschraubt, dabei ist mir ein Stift aufgefallen, der unter dem Ventildeckel am Zylinderkopf eingeschraubt ist. Es scheint, dass der aus Kupfer ist. Was ist das ? Vielleicht doch eine Glühkerze ?

Jungschrauber Offline



Beiträge: 29

15.11.2009 18:01
#17 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

Hat keiner von euch eine Ahnung, was das sein könnte ?

bautz300 Offline




Beiträge: 1.089

15.11.2009 19:04
#18 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

hallo jungschrauber,

nicht so ungeduldig
wir haben sonntag und der ein oder andere 122er besitzer wird unterwegs sein; vielleicht sogar mit dem bautz ???

stell doch zur sicherheit mal ein bild ein. vielleicht hilft's bei der idetifizierung.

gruß
stefan

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN


Bautz Archiv : BAUTZ-ARCHIV (steht z.Zt. leider nicht mehr zur Verfügung. Bei Bedarf bitte um Forum nachfragen)

Jungschrauber Offline



Beiträge: 29

15.11.2009 20:10
#19 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

Da der kleine Bautz leider nicht meiner ist, komme ich warscheinlich erst am Mittwoch Abend an ihn ran.

Bautz-Benjamin Offline



Beiträge: 326

15.11.2009 21:41
#20 RE: Bautzrestauration Zitat · antworten

... ein ganz kleiner Stift, jedoch nicht aus Kupfer, sitzt unter dem Ventildeckel und dient dazu den Deckel gegen Verdrehen zu fixieren. Schau mal in den Deckel , dann siehst du, dass an der Position des Stiftes eine Form im Deckel eingegossen ist, in die der Stift genau rein passt.
Trenne dich von dem Gedanken mit der Glühkerze im Zylinderkopf eines 12 PS bzw. 24 PS MWM Motors der Bautz Traktoren. Die Wahscheinlichkeit das du ein zweites Amerika entdeckst ist größer als dort eine Glühkerze zu finden!

[ Editiert von Bautz-Benjamin am 15.11.09 21:42 ]

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen