Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 829 mal aufgerufen
 Traktor Technik allgemein
Uli Offline




Beiträge: 27

01.02.2016 17:17
Batterie Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

welche Batterie ist original im AL 350 ?
Ich denke mal das die jetzige entweder kaputt oder zu schwach ist.
Ständig leer.
Worauf sollte ich beim Neukauf achten ?

Gruß Uli

Mbautz Offline




Beiträge: 250

01.02.2016 23:44
#2 RE: Batterie Zitat · Antworten

Irgend eine olle rein, die nix kostet.
12 V sind 12 V , wenn die dann auch nicht mehr will
die neechste ran. Hab noch nie eine neue gekauft....

G. M.

Uli Offline




Beiträge: 27

02.02.2016 15:19
#3 RE: Batterie Zitat · Antworten

Hallo Mbatz
vielen Dank für die Antwort.
Hab gedacht, das die angegebenen Amperezahlen auch
was mit der Leistung zu tun haben.

BautzRobbes Offline




Beiträge: 48

02.02.2016 17:51
#4 RE: Batterie Zitat · Antworten

Hallo Uli

Du hast natürlich recht. Die Angaben auf der Batterie sind maßgeblich für ihre Leistung.
Ich könnte ein Referat halten über das Thema, aber lassen wir das.
Nur zu deinem Verständnis:
Die Angegebene NENNLEISTUNG der Batterie wird in AH angegeben. Als kleines Beispiel...
Eine Batterie mit 36 AH kann bei einer Umgebungstemperatur von 27grad Celsius für die Dauer von 10h einen Dauerstrom von ca. 3,6 Ampere liefern. In 20h also ca. 1,8 Ampere... Allerdings nur wenn die Batterie "gesund" ist.
Bei höherer Stromstärke, niedrigerer Temperatur oder fortgeschrittener Alterung der Starterbatterie ist die tatsächliche Kapazität niedriger als die Nennkapazität. Okay soweit?
Ein Trugschluss ist, dass ein "kleiner" Motor wie ein 1 oder 2 Zylinder auch mit einer kleinen Batterie auskommt. Das ist eher umgekehrt. Bei Interesse erkläre ich dir warum.
Dann haben wir noch die Angabe des Kaltstartstroms auch CCA genannt. Ist eine englische Abkürzung. Cold Cranking Amps. Dieser Wert liegt bei gängigen Batterien ganz grob zwischen 300 und 800 Ampere.
Einfach gesagt. Je größer die Zahlen auf der Batterie desto mehr Bumms hat sie auch. Mit einer "kranken" oder zu schwachen Batterie kriegst du den "kleinen" Bautz nicht zum laufen.
Zu groß kann die Batterie fast nicht sein. Wenn sie mechanisch reinpasst kann kaum was schief gehen.
Überprüfe aber auch bitte ob deine Lima vernünftig lädt...

Gruß aus dem Schwarzwald
Robert

Uli Offline




Beiträge: 27

03.02.2016 09:21
#5 RE: Batterie Zitat · Antworten

Hallo Robert,
das war doch mal eine Erklärung!!
Vielen Dank. Ich werde mir jetzt eine Neue kaufen mit einem
höheren AH-Wehrt. Ich denke, dann hat sich mein Problem erledigt.
Die jetzige Batterie scheint mir ein altes Luder zu sein.
Gegebenenfalls noch mal die Lima überprüfen und los geht's.
Nochmals besten Dank und einen schönen Gruß vom Niederrhein.
Uli

BautzRobbes Offline




Beiträge: 48

04.02.2016 20:55
#6 RE: Batterie Zitat · Antworten

Hallo Uli

Bitte, gerne!
Überprüfe bitte deine Lima auf jeden Fall. Sonst zerballerst du dir deine neue Batterie evtl. auch noch. Du kannst natürlich auch so vorgehen wie von MBautz vorgeschlagen. Ist für meine Begriffe eher die "unzuverlässige" Variante. Wenn du immer nur von zu Hause aus startest und zur Not überbrücken kannst ist das alles kein Problem. Ich kann sowas nicht brauchen... Wenn ich irgendwo im Wald am Holz machen bin und der Möller hat auf einmal keine Lust mehr anzuspringen weil der Akku mau ist wird's halt blöd ;-) Aber wie gesagt... Wenn du eine Batterie zur Verfügung hast dann pack die rein und dann wirst du ja sehen ob's zum glühen und anwerfen reicht.
Wenn du dir eine neue zulegst dann verzichte nach Möglichkeit auf die wartungsfreie Variante. Lieber eine bei der du die Zellen aufmachen kannst um nach dem Rechten zu sehen. Bei einer sehr verbreiteten Billigwerkstatt mit 3 Buchstaben gibt es qualitativ gute und preiswerte Batterien. Von der "silver" oder "blue" Serie eines sehr namhaften Herstellers lässt du besser die Finger...

An dieser Stelle bitte Info seitens der Admins ob man Markennamen u.Ä. nennen darf ohne 'nen "Maulkorb" zu bekommen ;-)

Gruß, Robert

Klopi Offline



Beiträge: 68

04.02.2016 21:44
#7 RE: Batterie Zitat · Antworten

Die Batterien der Billigwerkstatt mit 3 Buchstaben kann ich ebenfalls sehr empfehlen. Nehem da immer die schwarzen bzw. schwarz roten. Die sind super. Und ruhig in der größe die von den Abmaßen her in den Schlepper reinpasst. Der Schlepper wird es Dir beim Startvorgang danken.

BautzRobbes Offline




Beiträge: 48

04.02.2016 21:51
#8 RE: Batterie Zitat · Antworten

@Klopi

Sag' ich doch... In diesem Fall stimmt's wirklich...
"VIEL WIRKT VIEL" ;-)

Schönen Abend zusammen !

Uli Offline




Beiträge: 27

05.02.2016 09:46
#9 RE: Batterie Zitat · Antworten

Hallo zusammen,
vielen Dank für die Antworten. Ich habe mir eine neue Batterie 12V 100 AH bestellt.
Bin mir sicher, die alte ist hin. Voll aufgeladen, dreimal starten, und tschüss.
Unabhängig davon werden wir morgen mit einem Treckerkumpel ( Elektrickser )die Lima
überprüfen. Schönes Wochenende und einen stressfreien Karneval.

Gruß Uli

BautzRobbes Offline




Beiträge: 48

05.02.2016 12:00
#10 RE: Batterie Zitat · Antworten

Oha!
Mit 100AH bist du gut versorgt :-) Da wird der Anlasser sich freuen ;-)
Auch wenn dir der Händler oder diverse Fachleute etwas anderes erzählen... Die neue Batterie wurde trocken vorgeladen und dann durch die Befüllung "aktiviert. Könnte sogar sein dass du sie selbst befüllen musst. Wie auch immer Die Batterie wäre so bereits einsatzbereit... Aber bitte lade die Batterie trotzdem mindestens mal 12h mit einem Ladestrom von um die 4-6 Ampere gut durch. Da freut sie sich und du freust dich lange über eine kräftige und gesunde Starterbatterie :-)
Es schadet auch absolut nichts die Batterie ab und zu ein wenig mit dem Ladegerät zu füttern. Selbst wenn es extrem kalt ist kann das einer gut geladenen Batterie nichts anhaben. Eine entladene hingegen stirbt bei 2 stelligen Minusgraden ziemlich hurtig.
So, genug philosophiert ;-)

Schönen Tag zusammen!

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz