Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 456 mal aufgerufen
 Traktor Technik allgemein
Mbautz Offline




Beiträge: 225

05.05.2015 22:42
Steigungen ohne Allrad... Zitat · Antworten

In letzter Zeit mußte ich häufig das Sperrdifferenzial einsetzen,
weil bei zu großer Steigung ein Rad durchrutschte.
Hat jemand Erfahrung mit extremen Steilstellen?
Sollte man einfach alles versuchen?
Was macht man, wenn es nicht klappt?
Hab so´n bisschen Angst,
insbesondere auch bergab...Besser nur bremsen?? oder Gang drin oder beides???
Gruß, Manfred.

bautz300 Offline




Beiträge: 1.298

06.05.2015 12:49
#2 RE: Steigungen ohne Allrad... Zitat · Antworten

Bergab sollte doch klar sein.
Kleiner Gang und dann ggf. Bremsen

Lange Bergab in großem Gang und ständig Bremsen kommt auf dauer nicht gut.
Da sind uns schon mal die Bremsen an einem Wohnmobil in Flammen aufgegangen.
Ich war nur Beifahrer und habe mehrfach drauf hingewiesen. Aber was weiß ich schon......

Bergauf mit dem Traktor hab ich weniger Erfahrung..
Nur einmal war es so steil das mir der Trekker vorne abhehoben hat.
War grenzwertig......
Hat sich dann jemand vorne auf die Haube gesetzt. Der Untergrund war so fest das ich dann gut hoch kam.

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN

micha88 Offline



Beiträge: 323

06.05.2015 15:51
#3 RE: Steigungen ohne Allrad... Zitat · Antworten

Hallo Manfred
Was für Steigungen fährst du denn, Wald Wiese und was für ein Untergrund.
Bei mir gibts auch tage wo ich viel mit Differenzial fahren muss.
Bergab wie Stefan sagt kleiner Gang und den Motor die aebeit machen.Die schlepper bremsen können nämlich schnell heiß laufen und du hast keine Bremswirkung mehr oder eine seit blockiert und Tschüss.

Gruß Micha

A Franke im Norddeutschen Exil
Für Tipfehler haftet meine Tastatur

blacky-1 Offline




Beiträge: 252

06.05.2015 22:15
#4 RE: Steigungen ohne Allrad... Zitat · Antworten

Hallo,
immer den Berg in dem Gang runter, in dem Du ihn auch
hochfährst.
Flache Steigung - größerer Gang
Steile Steigung - kleiner Gang

Gruß
Andreas

Alles wird gut, nur keiner weiß wann und warum ....

Man fährt:
Bautz AS 120 14 PS Bj: 1955

Mbautz Offline




Beiträge: 225

08.05.2015 08:18
#5 RE: Steigungen ohne Allrad... Zitat · Antworten

Wenn das alles mal so einfach wäre!
Bei extremer Steigung bekommt das Differentialgetriebe
auch bei der Motorbremse sein Eigenleben:
Da rutscht dann ein motorgebremstes Rad durch (mangels Traktion)
und wenn eines durchruscht, bremst das andere natürlich auch nicht mehr!
Tendiere daher dazu, direkt mit Differentialsperre auch bergab zu fahren,
wenn´s extrem steil ist. G. M.

«« AW 180
Rückspiegel »»
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz