Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.376 mal aufgerufen
 Getriebe
Bautz_AS120 Offline



Beiträge: 3

21.05.2013 21:53
RE: AS 120 Baujahr 1960, Zapfen für Differentialsperre Zitat · Antworten

Hallo,
ich habe eine Frage zur Betätigung der Differentialsperre bei einem 1960 AS120. Der Betätigungshebel ist ein gerader Zapfen, der unten eine kleine Bohrung hat und einfach lose in der Bohrung steckt. Man kann ihn hin-und herdrehen oder rausziehen ohne dass man einen Widerstand spürt. Laut Abbildung in der Erasatzteileliste gibt es da auch nicht mehr. Ich kann mir irgendwie keinen Reim drauf machen. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Modell und Baujahr?
Danke und schöne Grüsse!
Olli

Bautz_AS120 Offline



Beiträge: 3

22.05.2013 08:56
#2 RE: AS 120 Baujahr 1960, Zapfen für Differentialsperre Zitat · Antworten

Zitat
Gepostet von Bautz_AS120
Hallo,
ich habe eine Frage zur Betätigung der Differentialsperre bei einem 1960 AS120. Der Betätigungshebel ist ein gerader Zapfen, der unten eine kleine Bohrung hat und einfach lose in der Bohrung steckt. Man kann ihn hin-und herdrehen oder rausziehen ohne dass man einen Widerstand spürt. Laut Abbildung in der Erasatzteileliste gibt es da auch nicht mehr. Ich kann mir irgendwie keinen Reim drauf machen. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Modell und Baujahr?
Danke und schöne Grüsse!
Olli


Es geht um diesen Zapfen mit der genauen Bezeichnung "Schalthebel", wobei das Teil eigentlich nichts hebeln kann:




Danke für jeden Hinweis darauf, wie das funktionieren könnte!

Olli

AAZ Offline




Beiträge: 610

22.05.2013 17:25
#3 RE: AS 120 Baujahr 1960, Zapfen für Differentialsperre Zitat · Antworten

Hallo Olli,
du mußt den Ausschnitt etwas größer machen, um die Funktion zu erkennen.

Der Hebel 15 bzw. 16 steckt in 18.
Durch das Verdrehen wird die Klaue 11 in das Gegenstück 12 geschoben.
dadurch wird das Differential gesperrt.



hier Bilder aus meinem Bericht "3D-Puzzle Ritscher 412":





Gruß
Jörg

[ Editiert von AAZ am 22.05.13 17:26 ]

Bautz_AS120 Offline



Beiträge: 3

23.05.2013 08:46
#4 RE: AS 120 Baujahr 1960, Zapfen für Differentialsperre Zitat · Antworten

Zitat
Gepostet von AAZ
Hallo Olli,
du mußt den Ausschnitt etwas größer machen, um die Funktion zu erkennen.

Der Hebel 15 bzw. 16 steckt in 18.
Durch das Verdrehen wird die Klaue 11 in das Gegenstück 12 geschoben.
dadurch wird das Differential gesperrt.

Gruß
Jörg

[ Editiert von AAZ am 22.05.13 17:26 ]



Hallo Jörg,
besten Dank für den Hinweis...da habe ich aber echt auf dem Schlauch gestanden!!! Dann fehlt bei mir offensichtlich der Bolzen 30, der den Hebel 15 in 18 fixiert, weil ich den Hebel einfach so rausziehen kann. Hoffentlich sperrt es nicht mal unabsichtlich während der Fahrt. In "schnell" gefahrenen Rechtskurven geht er fast immer geradeaus. Ich dachte bisher, das käme von einem zu starken positiven Sturz des linken Vorderrades.

Besten Dank nochmals und schöne Grüße!
Olli

Rick Offline



Beiträge: 2

26.08.2019 11:27
#5 RE: AS 120 Baujahr 1960, Zapfen für Differentialsperre Zitat · Antworten

Hallo Zusammen,
der Eintrag hier ist schon etwas her sehe ich habe aber gehofft Ihr könntet mir sagen wo man am besten nach der Baugruppe wie unten abgebildet sochen kann. Wir haben einen AS122 Baujahr 1958 in der Familie und möchten diesen erhalten leider ist das differential kaputt. Kann mir jemand hier eventuell weiterhelfen?

Bautz Freund Karl Offline



Beiträge: 389

26.08.2019 14:36
#6 RE: AS 120 Baujahr 1960, Zapfen für Differentialsperre Zitat · Antworten

Hallo Rick.
Ich habe Teile oder auch wohl nein kompl.Differential.
Bei Interesse rufe mich bitte an. 04748 / 484
Bautz Freund Karl

Bautz Freund Karl Offline



Beiträge: 389

26.08.2019 14:41
#7 RE: AS 120 Baujahr 1960, Zapfen für Differentialsperre Zitat · Antworten

Soll heißen ein kompl. Differential

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz