Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 761 mal aufgerufen
 Hydraulik
Mr_Horsepower Offline




Beiträge: 63

22.01.2013 22:23
RE: Filter Hydrauliksystem Zitat · Antworten

Hallo,

ich habe es heute mal geschafft den Filter vom Kraftheber/Hydrauliksystem auszubauen und zu reinigen.
Ich habe dann vor dem zerlegen gesehen das eine komische Masse (Dichtung, Kork, Abstandshalter, verhärteter Ölschlamm oder sowas) vor dem Seegerring war.

Ich habe diese Masse mit dem Schraubenzieher entfernt (ist alles kaputt gebröselt), den Seegerring entfernt und die einzelnen Filterringe abgezogen zum reinigen.

Nun meine Frage: Was ist das für eine Masse gewesen? Ist an dieser Stelle Original ein Dichtring oder ähnliches dran?


Die Suche in der BA und ETL hat keinen Erfolg gebracht.



Noch eine Frage,
welchen Dichtring kann ich für den Filtergehäusedeckel nehmen (evtl. von einem anderen Modell, Fzg., ...,

meine Idee wäre vom Kfz den Dichtring vom Zündverteiler oder vom Thermostat, was sagt ihr dazu ???)

=======================================
mfg André



Der tropft nicht, der markiert nur sein Revier! :P

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 817

25.01.2013 16:41
#2 RE: Filter Hydrauliksystem Zitat · Antworten

Hallo,

zeig doch mal ein Bild von dem brösligen Zeug, kann sein das ich weis was das ist, dein Steuergerät ist ziemlich ähnlich mit meinem.
Wo sitzt bei dir der Filter, kannst du davon auch noch ein Bild mit der Dichtung einstellen?

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 1042
John Deere 940 S
John Deere 3210
Merlo 26.6

Restaurationsbericht AS120D

Mr_Horsepower Offline




Beiträge: 63

25.01.2013 21:15
#3 RE: Filter Hydrauliksystem Zitat · Antworten

Hallo,

ein Bild kann ich nicht einstellen da nichts mehr von übrig ist.
Hatte das Zeug nur abgefummelt und im nachhinein ist mir aufgefallen das es sich evtl. um eine Art Dichtung oder Abstandshalter handeln könnte.

Ich weiß noch dass sie ein paar kleine Zacken (oder Zähne) hatte.

Der Filter sitzt bei mir auf der dem Hydraulikblock oben vorne rechts drauf.
(Filterelement ist ein ca. 17cm langes Rohr welches oben große Schlitze hat. In dem Bereich sind die Feinsieb Filterelemente aufgeschoben (wie kleine Diskusscheiben sehen diese aus)). Die Filterelemente sind mit einem Sicherungsring gesichert. Und genau an diesem Sicherungsring war diese Masse dran.
Meiner Meinung nach könnte es ein Dichtring sein der verhindern soll dass das Öl nicht am Filter vorbei strömt sondern durch den Filter durch.

=======================================
mfg André



Der tropft nicht, der markiert nur sein Revier! :P

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 817

27.01.2013 15:19
#4 RE: Filter Hydrauliksystem Zitat · Antworten

Hallo,

bei mir geht ein kleines Rohr durch den Filter, dieses Rohr ist mit einem Sicherungsring gesichert. Der Filter wird dann in das Gehäuse eingesetzt und zwischen den Sicherungsring und dem Gehäuse ist bei mir noch ein Filzring verbaut. Ich könnte mir vorstellen, das der Ring auch bei dir verbaut ist und jetzt eben zerbröselt ist.
Ich denke der Ring ist nur als Stauchelement verbaut, soll heißen wenn du den Filter zusammenschraubst drückst du den Filter in den Filzring und der Filter sitzt somit fest im Gehäuse. Wenn der Filz dann noch vom Öl aufquillt, drückt der sogar noch stärker den Filter an den Gehäusedeckel. So ist/war es zumindest bei mir, kann auch sein das es bei dir wieder anders ist.

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 1042
John Deere 940 S
John Deere 3210
Merlo 26.6

Restaurationsbericht AS120D

Mr_Horsepower Offline




Beiträge: 63

27.01.2013 19:01
#5 RE: Filter Hydrauliksystem Zitat · Antworten

Hallo,

könntest du von deinem filter mal bilder reinsetzen, dann kann ich sagen ob's bei mir genauso aussieht.
Falls ja, wo bekomme ich den filzring her?

(Will ja nicht irgendwas da reinbauen was sich evtl. durch das Öl zersetzt und dann in die Pumpe oder sonstwohin wandert)

[ Editiert von Mr_Horsepower am 27.01.13 20:20 ]

=======================================
mfg André



Der tropft nicht, der markiert nur sein Revier! :P

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 817

28.01.2013 19:09
#6 RE: Filter Hydrauliksystem Zitat · Antworten

Hallo,

[[File:f16t1663p7256n1.|none|150px|150px]]
Hier die Einzelteile und
[[File:f16t1663p7256n2.|none|150px|150px]]
Zusammengebauter Zustand, rechts sitzt der Filzring.

Diese Kombination ist bei mir jetzt nicht mehr verbaut, ich hab den Filter umgebaut, da es das Filterelement nicht mehr zu kaufen gibt.
Den Filzring bekommst du entweder beim Lama-Händler oder ich besorge mir die Ringe immer da wo ich meine Lager und Radialwellendichtringe hole.

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 1042
John Deere 940 S
John Deere 3210
Merlo 26.6

Restaurationsbericht AS120D

Dateianlage:
f16t1663p7256n1.
f16t1663p7256n2.
Mr_Horsepower Offline




Beiträge: 63

29.01.2013 00:15
#7 RE: Filter Hydrauliksystem Zitat · Antworten

Hallo,

bei mir sieht es ähnlich aus. Das rohr ist gleich, nur dass bei mir am ende wo der sicherrungsring sitzt noch ein etwa 13cm langes rohr weiter geht. Die filterelemente sind etwas anders, aber ich denke das der filzring der gleiche sein müßte.
Gibt es für diese filzringe eine spezielle bezeichnung? Wie sind die maße? Weiß nicht ob bei mir in der region (mecklenburg vorpommern) jemand so etwas auf lager hat.

Es gibt hier eine Claas werkstatt, ob die soetwas haben?

=======================================
mfg André



Der tropft nicht, der markiert nur sein Revier! :P

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 817

03.02.2013 09:56
#8 RE: Filter Hydrauliksystem Zitat · Antworten

Hallo,

eigentlich gibt´s keine spezielle Bezeichnung dafür, einfach nur Filzring 24x35x5. Der ist bei mir eingebaut, die Maße sind jetzt ungefähr, da ich den nicht mehr richtig messen kann. Da müsste man jetzt mal schauen ob es diese Maße in der Norm gibt, ansonsten den nehmen der am nächsten hin kommt.
Am besten du misst dein Röhrchen und deine Auflagefläche im Gehäuse und die Höhe müsstest du auch rausmessen und dann sollte sich da schon ein Ring finden. Das blöde ist auch bei mir stehen nur Boschnummern in der EL, deswegen kann ich da nichts genaues sagen.
Normal sollte die Claaswerkstatt den Ring beschaffen können, sind ja Normteile.

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 1042
John Deere 940 S
John Deere 3210
Merlo 26.6

Restaurationsbericht AS120D

Mr_Horsepower Offline




Beiträge: 63

03.02.2013 20:12
#9 RE: Filter Hydrauliksystem Zitat · Antworten

Ok, danke dir.

=======================================
mfg André



Der tropft nicht, der markiert nur sein Revier! :P

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz