Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 964 mal aufgerufen
 Bautz allgemein
bautz300 Offline




Beiträge: 1.089

28.07.2012 09:04
RE: Entlüften - Dieselpumpe defekt???? Zitat · antworten

Hallo zusammen,

mal wieder hat jemand meinen Bautz mit einer Tankstelle verwechselt und sich an meinem Diesel bereichert

Da mir das schon des öfteren passiert ist sehe ich oft (aber halt nicht immer.....) vor dem fahren nach. Heute nicht

Ich habe also den Bautz gestartet; bin ein paar Meter gefahren und habe den Motor wieder abgestellt um noch ein
paar Sachen aufzuladen. Das war's dann. Der Motor springt nicht mehr an.
Also ist entlüften angesagt. Kenne ich ja schon.
Bis zur Pumpe ist auch alles OK; aber dann kommt nix mehr. Ich kann pumpen so lange ich will. Diesel zeigt sich da nicht.
Könnte die Pumpe beschädigt sein oder hat jemand sonst noch eine Idee wie ich vorgehen könnte (Pumpe verstopft????)

Sonst war das nie ein Problem. Ich habe immer erst die Leitung nach der Dieselpumpe gelöst und so lange mit der Handpumpe
gepumpt bis Diesel kam. Dann dort festschrauben und ober am Zylinder die Leitung lösen und weiter pumpen.
Aber diesmal? NIX

Gruß
Stefan

[ Editiert von Administrator bautz300 am 28.07.12 9:07 ]

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN


Bautz Archiv : BAUTZ-ARCHIV (steht z.Zt. leider nicht mehr zur Verfügung. Bei Bedarf bitte um Forum nachfragen)

bautzy1 Offline



Beiträge: 58

28.07.2012 09:46
#2 RE: Entlüften - Dieselpumpe defekt???? Zitat · antworten

Hi Stefan
das hast du schon richtig gemacht
dreh den motor an der Keilriemenscheibe der Kurbelwelle ganz langsam mit der Hand durch
bis du merckst das das Pumpen an der ESP. etwas schwerer geht. ( dann fördert die Pumpe wieder und du kannst super Entlüften )

Gruß Andre

[ Editiert von bautzy1 am 28.07.12 9:48 ]

bautz300 Offline




Beiträge: 1.089

28.07.2012 12:30
#3 RE: Entlüften - Dieselpumpe defekt???? Zitat · antworten

Ich habe tatsächlich das Gefühl das die Handpumpe "nicht greift".

Ich werd's später nochmal probieren.

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN


Bautz Archiv : BAUTZ-ARCHIV (steht z.Zt. leider nicht mehr zur Verfügung. Bei Bedarf bitte um Forum nachfragen)

bautz300 Offline




Beiträge: 1.089

28.07.2012 17:06
#4 RE: Entlüften - Dieselpumpe defekt???? Zitat · antworten

Funktioniert nicht

- ich habe "wie immer" entlüftet
- ich habe Andres Tip berücksichtigt
- wir haben den Bautz eine halbe Stunde mit eingelegtem Gang und abgeschraubten Kraftstoffleitungen (am Zylinder)
durchs Dorf geschleppt (das soll in der Vergangenheit schon funktioniert haben); keine chance

folgendes ist mir aufgefallen.
Der Starter-Knopf am der Pumpe bleibt nicht eingedrückt (bei voll geöffnetem Gashebel).
Ich denke mal das das ein Zeichen dafür ist das überhaupt kein Diesel in der Pumpe vorhanden ist?

Ich werde die Woche mal den Filter und den Schlauch zur Pumpe abmachen und reinigen.
Ich kann mir nicht vorstellen das das was hilft (da ja am Schlauchanschluß an der Pumpe Diesel ausläuft); aber
schaden kann es auch nicht.

Sonst noch Vorschläge?

Gruß
Stefan

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN


Bautz Archiv : BAUTZ-ARCHIV (steht z.Zt. leider nicht mehr zur Verfügung. Bei Bedarf bitte um Forum nachfragen)

bautz300 Offline




Beiträge: 1.089

29.07.2012 18:02
#5 RE: Entlüften - Dieselpumpe defekt???? Zitat · antworten

Ich habe in einem Deutz-Forum einen Beitrag gefunden in dem das gleiche Problem beschrieben wird das ich habe (mit der Handpumpe kommt kein Diesel aus der Einspritzpumpe)

http://www.deutzforum.de/thread.php?threadid=11699&page=1


- Auf der Druckseite passiert nichts.
- Dann hängen die Druckventile fest.Du mußt die Anschlüsse für die Einpritzleitungen an der Pumpe rausdrehen und dann vorpumpen dann müßte Diesel kommen
- du hattes Recht. Aber bei mir hingen beide Saug und Druckventile. Musste mir Vierkantschlüssel selber bauen um an die Saugventile zu kommen.
Habe heute endlich die Pumpe entlüftet bekommen. Endlich läuft er wieder!!

kann mir das weiterhelfen????

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN


Bautz Archiv : BAUTZ-ARCHIV (steht z.Zt. leider nicht mehr zur Verfügung. Bei Bedarf bitte um Forum nachfragen)

bautz300 Offline




Beiträge: 1.089

29.07.2012 18:30
#6 RE: Entlüften - Dieselpumpe defekt???? Zitat · antworten

u.U. habe ich die Lösung gefunden.
In der BA des Motors ist genau das Problem beschrieben (kein Kraftstoff beim Pumpen weil Pumpe leer)

Es muß tatsächlich das Druckventil gelöst werden um die Pumpe zu entlüften.
Hoffentlich hilft's.....

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN


Bautz Archiv : BAUTZ-ARCHIV (steht z.Zt. leider nicht mehr zur Verfügung. Bei Bedarf bitte um Forum nachfragen)

Flo5010 Offline




Beiträge: 408

29.07.2012 22:40
#7 RE: Entlüften - Dieselpumpe defekt???? Zitat · antworten

wäre super, wenn es wieder klapt!
zum thema diesel diebstahl!
das ist sehr nervend aber komme nicht auf die idee, den tank mit schlüssel deckel zu verschließen o.ä
die diesel diebe interessieren abgeschlossene deckel nicht! die schlagen die einfach eine loch in den tank oder zerstören den deckel.
das kommt leider sehr oft vor.
damit hat man gar nichts gewonnen, außer einen zerstörten tank.
was hilft ist eig nur wenig tanken, vll nur ein paar liter und immer mit nem kanister vor dem fahren etwas zu tanken.
damit die nicht so viel klauen können.
wir lassen mitlerweile auf baustellen die tanks von den geräten mit absicht offen stehen! sonst hauen die mit einem hammer o.ä einfach ein loch in den tank oder bohren! dann ist der schaden westentlich größer.

bautz300 Offline




Beiträge: 1.089

30.07.2012 17:34
#8 RE: Entlüften - Dieselpumpe defekt???? Zitat · antworten

hallo Flo,
das mit dem abschließbaren Tankdeckel habe ich mir auch schon gedacht; darum habe ich auch noch keinen drauf.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

- ich habe heute die Ventile auf der Druckseite wie beschrieben entlastet. Der Diesel beginnt zu fließen; auch mit Handpumpe.

- wenn ich die Ventile wieder zu drehe passiert beim Pumpen auf der Druckseite wieder gar nichts.

- also habe ich mal den Schlauch an der Saugseite gelöst und bei geschlossenen Druckventilen gepumpt.
Der Druck geht jetzt voll "nach hinten" los; also Richtung Saugseite (??). Ich kann die Saugseite kaum mit dem Daumen zuhalten. So stark ist der Druck.
Das kann doch nicht richtig sein, oder?

Was kann denn passieren wenn ich die Druckventile soweit löse das beim (Hand)Pumpen Diesel auf der Druckseite austritt und ich dann die Benzinleitung anschließe,
entlüfte und den Motor starte. Wenn er dann läuft drehe ich die Druckventile zu........

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN


Bautz Archiv : BAUTZ-ARCHIV (steht z.Zt. leider nicht mehr zur Verfügung. Bei Bedarf bitte um Forum nachfragen)

bautz300 Offline




Beiträge: 1.089

30.07.2012 18:25
#9 RE: Entlüften - Dieselpumpe defekt???? Zitat · antworten

neuer Ansatzpunkt.
Das Diesel entwendet wurde ist klar; aber wenn ich es mir ganz genau überlege war vielleicht noch gerade so viel Sprit im Tank das
die Pumpe evtl. gerade so noch keine Luft gezogen hat. Gehen wir mal davon aus.

Was mich nämlich gerade stutzig macht ist der fehlende Druck auf der Druckseite.
Vielleicht stimmt etwas mit dem Gasgestänge nicht?
Augenscheinlich bewegt sich beim Gas geben alles normal. Aber was ist intern?
Kann ich da irgendwo checken ob die Pumpe das Gasgeben überhaupt annimmt bzw. bekommt?

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN


Bautz Archiv : BAUTZ-ARCHIV (steht z.Zt. leider nicht mehr zur Verfügung. Bei Bedarf bitte um Forum nachfragen)

bautz300 Offline




Beiträge: 1.089

30.07.2012 20:23
#10 RE: Entlüften - Dieselpumpe defekt???? Zitat · antworten

Ich habe die Ursache gefunden. Es ist eine gebrochene Feder.

Hier

topic.php?id=1503

get es (hoffentlich) weiter.....

-----------------------------------------
Mein Bautz : Bautz 300 TD, Bauj. 1960
-----------------------------------------
Wer Tipfehler findet darf sie behalten :D

Tips zum Bilder einfügen :
BILDER EINSTELLEN


Bautz Archiv : BAUTZ-ARCHIV (steht z.Zt. leider nicht mehr zur Verfügung. Bei Bedarf bitte um Forum nachfragen)

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen