Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 492 mal aufgerufen
 Getriebe
Joe1973 Offline



Beiträge: 30

15.03.2012 10:19
RE: Undichtigkeit Hinterachse 200er Zitat · Antworten

Hallo Bautzler,

ich hab nun meinen kleinen 200er fast fertig.

Nach der ersten längeren Probefahrt sind mir jedoch noch 3 Sachen aufgefallen.

1. Er verliert am Wellendichtring der Radnabe hinten rechts Öl. Weiß jemand, wie man den Simmering der Radnabe am einfachsten und unkompliziertesten raus bekommt? Gibt es da Bilder oder ne Beschreibung dazu? Muß da der komplette rechte Achstrichter ab oder geht das durch die Deckel am Vorgelege? Wenn ja, wie geh ich vor ohne den "kompletten Hintern" des Traktor zu zerlegen?

2. Bei höheren Drehzahlen hab ich ein "scharpendes Rauschen" (schwer zu beschreiben wie das klingt) im Getriebe das deutlich zu hören ist wenn er im Zugbetrieb ist (hier aber nur bei "schneller Fahrt bzw. hoher Drehzahl) und weg ist wenn er im Schubbetrieb, mittlerer Drehzahl oder ausgekuppelt ist. Die Flanken der Getriebezahnräder haben allerdings auch leichte Fraßspuren. Kann das damit zusammenhängen oder tippt ihr auf ein Lager? Meint ihr ein Getriebeadditiv hilft etwas?

3. Noch ein kleiner Ölverlust ist am Hebel der Hydraulik zu verzeichnen. Zwischen dem Steuerhebel und dem Ventilblock tropft es leicht raus. Sitzt da eine Dichtung dazwischen und wenn ja, weiß jemand von euch, wie man den Hebel am einfachsten ab bekommt und wo die Dichtung sitzt bzw. was für eine das ist?

Wer was zu den obigen Problemen beitragen kann möchte sich bitte melden. Möchte den kleinen jetzt fertig machen und bin über jede Anregung bzw. Bilder und Anleitungen dankbar.

Viele Grüße

Joachim

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz