Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.129 mal aufgerufen
 Bautz Traktoren
Bautzi 122 Offline



Beiträge: 3

22.06.2010 21:59
RE: Block-Hydraulik für Bautz AS 122 Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum. Ich bin seit mitlerweile zwei Jahren stolzer Besitzer eines gut restaurierten AS 122 (Bj 1958). Leider fehlt an meinem AS 122 die Blockhydraulik und der Dreipukt-Heber. Habe lediglich eine starre Ackerschiene. Vieleicht kann mir jemend mit entsprechenden Erstzteilen weiterhelfen, oder hat bereits mal eine Kraftheber nachgerüstet.

Gruß Bautzi 122

Mbautz Offline




Beiträge: 216

27.12.2012 23:29
#2 RE: Block-Hydraulik für Bautz AS 122 Zitat · Antworten

Hat es bei Dir was gegeben mit einer Nachrüstung?
Bin eigentlich froh, daß ich keine Hydraulik habe.
Neumodisches Zeug! Gruß, Manfred.

Bautzi 122 Offline



Beiträge: 3

29.12.2012 22:33
#3 RE: Block-Hydraulik für Bautz AS 122 Zitat · Antworten

Hab mir selbst was gebastelt!!
Ist keine Hydraulik sondern eine mechanische Lösung, ich kann aber meine Wippsäge damit ohne Probleme anheben und transportieren.
Kann ja bei Gelegenheit ein paar Bilder reinstellen.
Gruß Bautzi 122.

[ Editiert von Bautzi 122 am 29.12.12 22:35 ]

südschwede Offline




Beiträge: 87

30.12.2012 18:39
#4 RE: Block-Hydraulik für Bautz AS 122 Zitat · Antworten

moin bautzi122,

es wäre schön wenn du mal ein paar bilder einstellen würdest ich bin auch schon länger am überlegen wie man es anders lösen könnte!

wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

mfg: südschwede

Bautzi 122 Offline



Beiträge: 3

31.12.2012 17:17
#5 RE: Block-Hydraulik für Bautz AS 122 Zitat · Antworten

Hallo südschwede!

Basis meiner Konstruktion war eine Dreipunktafhängung für Kleintraktoren (hab ich bei Westfalia bestellt).
Danach habe ich mir aus Metallwinkeln, Gewindestangen und Rohen folgende Konstruktion zusammengeschweißt, gebohrt und geschraubt. Ursprünglich hatte ich vor einen Hydraulikzylinder mit Handpumpe einzusetzen aber aufgrund der beengten Platzverhältnisse habe ich dann einen zweiten Oberlenker verwendet. Ist natürlich nicht so komfortabel aber erfüllt seinen Zweck.
Die ganze Konstruktion ist ohne größere Planung vonstatten gegangen. Habe einfach Material im Metallwarenladen gekauft (leider war das Sortiment, wenn man ein Profil in einer Menge von max. 2m abnehmen will und nicht in kg bestellt, sehr begrenzt) und dann los.
Ich habe also immer wieder mal was gekauft und dann eingebaut. Da ich weder eine Bohrständer noch über ein Schweißgerät verfüge, war ich sehr auf die Mithilfe von Ferunden angewiesen. Die ganze Aktion hat sich dann auch über fast ein halbes Jahr hingezogen.




Wenn ich im Frühjahr die Wippsäge wieder dran habe mach ich nochmal ein paar Bilder und stelle sie ein.

Gruß Bautzi 122

[ Editiert von Bautzi 122 am 31.12.12 17:19 ]

[ Editiert von Bautzi 122 am 31.12.12 17:26 ]

[ Editiert von Bautzi 122 am 31.12.12 17:27 ]

[ Editiert von Bautzi 122 am 31.12.12 17:29 ]

«« HILFE
dieselhahn »»
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen