Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 476 mal aufgerufen
 Getriebe
Bautz Ingo Offline




Beiträge: 127

07.06.2009 22:46
RE: Schatung verstellt Zitat · Antworten

Hallo,
Habe mienen AS 120 jetzt bis auf ein paar kleinigkeiten soweit vertig.
Gestern wollte ich mal im Stand das Getriebe durchschalten, dabei mußte ich mit erschrecken feststellen das der Leerlauf komischerweise da ist wo normalerweise der Rückwertsgang ist.
Kann es sein das sich versehendlich beim reinigen oder einbau des Getriebes ein Zahnrad verschoben hat.
Oder das ich beim aufsetzen des Zapfwellengehäuses den Schalthebel nicht richtig in die Schaltgabel eingesetzt habe.

Hat von euch jemand schon mal den gleichen Fehler gehabt, kann mir da jemand weiterhelfen.

Gruß Ingo

Schrubi Offline



Beiträge: 394

08.06.2009 21:53
#2 RE: Schatung verstellt Zitat · Antworten

Hallo,

kann es sein daß du beim zusammenbauen das Rücklaufrad das sich im Schaltdeckel befindet, nicht richtig eingehängt hast?

Ansonsten wüßte ich nicht was man da verkehrt machn kann.

Gruß
Jürgen

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz