Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 191 mal aufgerufen
 Bautz allgemein
Barom Offline




Beiträge: 450

24.11.2021 20:47
[Bautz 200c] Unterer Federteller hat spiel Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

der TÜV hat vor ein paar Wochen an meinem vorderen rechten Rad gerüttelt (quer zur Fahrtrichtung hin und her) um zu prüfen ob das Radlager Spiel hat.
Das hat kein Spiel, aber ihm ist aufgefallen, dass sich beim Rütteln der Federteller in Pfeilrichtung (pinker Pfeil) auf und ab bewegt. Ich sag mal 3-5mm, mehr nicht.


Er wusste nicht ob das sein darf und hat dann im Zweifel für den angeklagten gesprochen

Ich würde trotzdem gerne wissen, ob das normal ist und falls nicht, was man dagegen tun kann?
Auf der linken Seite bewegt sich nichts, wenn man die gleichen Rüttelbewegungen macht.
Mir ist aufgefallen, dass auf der linken Seite, da wo das Spiel ist, eine Art Stift vorne rausschaut:


auf der linken Seite wo es kein Spiel gibt, sehe ich keinen solchen Stift:


Was hat es mit dem Stift auf sich?

Musseler Offline




Beiträge: 891

25.11.2021 19:25
#2 RE: [Bautz 200c] Unterer Federteller hat spiel Zitat · Antworten

Servus,

ich schließe mich der Frage an! Der Tüv hat da bei mir Gottseidank noch nicht dran rumgemacht!

Gruß Rick

Bunny Offline



Beiträge: 22

30.11.2021 17:25
#3 RE: [Bautz 200c] Unterer Federteller hat spiel Zitat · Antworten

Hallo,
der (Spann-)Stift hält den Bolzen (das 'Gelenk') zwischen den beiden Federtellern in Position.
Wenn der so rausguckt kann's gut sein, dass der in der Mitte gebrochen ist - war bei mir auf beiden Seiten so - dann könnte im Prinzip der Bolzen seitlich raus, in der Praxis glaub ich aber nicht dass das jemals passieren würde.
Abgesehen davon denke ich, dass das Spiel von 3-5mm daher kommt dass die Buchsen um diesen Bolzen herum ausgeschlagen/eingelaufen sind - bei meinem 200er sah das da ganz schön übel aus und ich war gerade noch rechtzeitig bevor's an den Federtellern genagt hätte.
Ist ne blöde Arbeit die Buchsen ohne Presse zu wechseln, aber es geht schon und wenn du viel Strasse fährst wirst du nen deutlichen Unterschied bemerken.
Gruss
Bernd

Barom Offline




Beiträge: 450

02.12.2021 23:02
#4 RE: [Bautz 200c] Unterer Federteller hat spiel Zitat · Antworten

Meinst du mit Bolzen den auf dem mittleren Bild, der zwischen den Federtellern ein bisschen versenkt zu sehen ist? Der Quasi das Scharnier der beiden Teller darstellt?
Den Stift zieh ich einfach mal raus, kann ja nix passieren oder?
Der Bolzen bewegt sich in Laufbuchsen und die könnten eingelaufen sein? Sind das Standard Buchsen?

Bunny Offline



Beiträge: 22

03.12.2021 00:12
#5 RE: [Bautz 200c] Unterer Federteller hat spiel Zitat · Antworten

Ja genau diesen Bolzen (Teil 5 aus der ETL Tafel 18 Ausgabe 1960). Der Stift ist Teil 17 in der ETL. Die Buchsen sitzen im unteren Federteller (Teil 4) und sind nicht eingezeichnet - aber Abweichungen zwischen dieser ETL und Realität gibt's zwischendurch immer mal.
Den Spannstift kannst du raus ziehen da passiert nix.
Meine Achsteile hatte einer der Vorbesitzer komplett zusammengebraten - also die Federteller oben und unten miteinander verschweißt - inklusive Bolzen und allem - die beiden oberen Teller konnte ich nicht retten. Da hat mir netterweise Karl (hier aus dem Forum) ein paar gebrauchte Federteller und auch passende (neue) Buchsen verkauft. Ich hab tatsächlich noch eine der alten Buchsen die nicht ganz so zugerichtet waren hier vor mir auf dem Tisch als Mahnmal - die könnte ich natürlich mal messen aber weil dass recht ungenau wäre: vielleicht fragst du einfach mal ob Karl da noch was hat.

Barom Offline




Beiträge: 450

06.12.2021 13:10
#6 RE: [Bautz 200c] Unterer Federteller hat spiel Zitat · Antworten

Super, danke für die Info!
Ich werd mich mal mit der ETL auseinandersetzen....Edit sagt: Habs gleich mal gemacht :D
Wenn du die Buchsen schon mal getauscht hast: Wie hast du die abgezogen? Die ist vermutlich genau so lang wie das Loch im unteren Federteller oder?
Zum Verpressen hab ich nur einen Schraubstock, wenn der sein "Maul" soweit aufbekommt :D

Bunny Offline



Beiträge: 22

06.12.2021 18:59
#7 RE: [Bautz 200c] Unterer Federteller hat spiel Zitat · Antworten

Es sind jeweils 2 Buchsen pro Seite verbaut - die sind dann jeweils ca. 20mm lang. Weil die Dinger bei mir schon sehr dünnwandig waren hat mir leider mein schöner Innenausziehersatz nix genützt. Ich habe dann das Blatt einer Metallbügelsäge ausgebaut, durchgeschoben, wieder eingehängt - und dann halt ganz vorsichtig die Buchsen aufgesägt. Das muss nicht ganz durchgesägt werden; wenn das Ding dünn genug ist, dann einfach neben der Sägestelle zwischen Gehäuse und Buchse nen sehr dünngeschliffenen Kirmesschraubendreher 'hämmern' damit die Buchse sich nach innen biegt. So geht das eigentlich ganz gut und ohne nennenswerte Verletzungen an Leib, Leben und Bautz. Mein Schraubstock ist leider auch nicht groß genug zum Einpressen und ich hab leider einfach keinen Platz für ne Werkstattpresse, aber für sowas gibt's immer nen Hammer und ne Stecknuss die umgedreht in die Buchse passt oder einfach aufgesetzt werden kann.
Übrigens: wenn du das alles eh gerade auseinander nimmst, dann guck doch auch gleich mal wie der Zustand der Buchsen in der eigentlichen Vorderachse ist (also da wo die oberen Federteller hinkommen - Teil 3, Tafel 17) - vielleicht machste die dann gleich mit, dann is Ruhe. Die musste ich bei mir allerdings ziemlich aufschleifen - das macht ohne ein vernünftiges Honwerkzeug keinen Spaß.

Barom Offline




Beiträge: 450

16.12.2021 13:58
#8 RE: [Bautz 200c] Unterer Federteller hat spiel Zitat · Antworten

Danke für die Infos!
Werd mich mal dran machen und in die Analyse gehen....kann aber noch dauern bis ich Feedback geben kann. Noch hab ich keinen Urlaub ;)

Bautz AL 180 »»
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz