Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 268 mal aufgerufen
 Motore
Barom Offline




Beiträge: 447

08.03.2020 21:38
Bautz 200 springt nach Leerfahrt nicht mehr an Zitat · Antworten

Hi zusammen,

letztens ist es mir doch glatt passiert, dass ich den Bautz leergefahren habe (mitten im Wald).
Sprang dann nicht mehr an, auch nicht nachdem wir Diesel in den Tank gefüllt hatten.
-> Luft in der Spritleitung

Danach also erstmal ab in die Garage und Entlüften (nach Anleitung im Handbuch):
1. Hahn überprüft - ist offen
2. Schraube vorne am Dieselfilter geöffnet bis Diesel fließt - danach wieder geschlossen
3. Hohlschraube an der Dieselleitung bei der Einspritzpumpe gelockert bis Diesel kommt -> dann wieder zu
4. Entlüftungsschraube geöffnet bis Diesel kommt, dann wieder zu
5. Überwurfmuttern an den Einspritzdüsen geöffnet -> Dann den Anlasser sehr lange gedreht, aber es wollte einfach kein Diesel oben ankommen.

Dann hab ich im Handbuch gelesen, man soll die Druckventile (auf dem Bild Nummer 4 und 5 ein paar Gänge herausschrauben bis Diesel kommt.


Das ist erstmal das Ausgangsbild, so lief er auch bis ich ihn leergefahren hatte. Was hat es eigentlich mit den Druckventilen auf sich, dass man die herausschrauben kann? Was verändert man damit?
Ich hab sie beide mehrere Gänge herausgeschraubt und auch dort die Überwurfmuttern abgeschraubt (steht so auch im Handbuch). Nach langem Orgeln am Anlasser kam dort stoßweise der Diesel raus (ich hab die Steigleitung komplett entfernt, da sieht man es schön.

Während dem Orgeln hab ich dann die Steigleitung wieder draufgesetzt und die Überwurfmuttern festgezogen. Hab aber festgestellt, dass unten an den Druckventilen am Gewinde Diesel rausgedrückt wird - hm, seltsam oder?

Nach weiterm Orgeln kam auch oben an den Einspritzdüsen der Diesel raus. Also dann auch hier die Überwurfmuttern angezogen und gemeint damit hat sichs.
Zusätzlich hab ich die Druckventile noch komplett reingeschraubt (mit ca. 10NM angezogen) und dann lief da unten auch kein Diesel mehr raus (es waren auch keine Gewindegänge mehr zu sehen).

Jetzt also der erste Startversucht.
Vorglühen und starten....hm, ohne Vollgas wollte er nicht und selbst dann hat er einmal hochgedreht und ging danach aus.
Das kann man zwar öfters machen aber er läuft einfach nicht weiter...?

Jetzt bräuchte ich eure Hilfe

Musseler Offline




Beiträge: 891

09.03.2020 18:16
#2 RE: Bautz 200 springt nach Leerfahrt nicht mehr an Zitat · Antworten

Servus,

bis jetzt hast Du alles richtig gemacht. Manchmal muss man halt etwas länger orgeln, bis Diesel oben an den Düsen ankommt. Aufpassen, dass Anlasser nicht überhitzt und fest geht. Habe auch Stunden gebraucht. Komischerweise hat mein Kumpel da immer das bessere Händchen. Es muss wirklich ein richtiger Strahl oben aus den Leitungen kommen. Nur tröpfeln ist zu wenig. Wenn er in den ersten Minuten immer noch unrund läuft, ab zu mal einen Sprühstoß Bremsenreiniger in den Luftfilter, um ihn am Laufen zu halten. Das ist zwar nicht die reine Lehre, aber irgendwann ist das System dann doch blasenfrei.

Gruß Rick

Mbautz Offline




Beiträge: 268

10.03.2020 02:38
#3 RE: Bautz 200 springt nach Leerfahrt nicht mehr an Zitat · Antworten

Als ich noch einen Sprithahn eingebaut hatte, vergaß ich schonmal diesen zu öffnen.
Um den Anlasser zu schonen , hab ich mich dann anschleppen lassen.
Allerdings musste man da sehr sehr weit anschleppen!

Barom Offline




Beiträge: 447

10.03.2020 09:02
#4 RE: Bautz 200 springt nach Leerfahrt nicht mehr an Zitat · Antworten

Ich probier es weiter...
Was hat es denn mit dem Hinweis aus dem Handbuch auf sich, die Druckventile ein paar Gänge (Gewindegänge?) herauszudrehen?
Wenn ich den Anlasser betätige, kommt bei abgeschraubter Steigleitung aus den Druckventilen eine 10 cm hohe Dieselfontäne. Muss die vielleicht eher 20cm hoch sein?

Das mit dem Anlasser ist echt nervig, der qualmt ja immer nach 20 Sekunden anlassen...
Kann ich auch mit ner Bohrmaschine vorne am Motorblock ansetzen? Da gibts eine Mutter die sich immer mitdreht..

Mbautz Offline




Beiträge: 268

16.03.2020 00:01
#5 RE: Bautz 200 springt nach Leerfahrt nicht mehr an Zitat · Antworten

Schlepp ihn doch an! 200 Meter und er läuft....
Die Bohrmaschine schafft das nicht...

Eric Offline




Beiträge: 33

17.03.2020 09:03
#6 RE: Bautz 200 springt nach Leerfahrt nicht mehr an Zitat · Antworten

_______________________________

Grüße von Eric aus Wolfenbüttel

Barom Offline




Beiträge: 447

17.03.2020 21:26
#7 RE: Bautz 200 springt nach Leerfahrt nicht mehr an Zitat · Antworten

Er läuft wieder!
Das Problem war, dass er durch den Tank den ganzen Bodensumpf mit in den Dieselfilter gesaugt hat. Der Filter hat dann einfach die Durchlässigkeit eingebüßt wodurch die ausreichende Kraftstoffversorgung nicht mehr gewährleistet war.

Also Dieselfilter gereinigt, nochmal entlüften und zack, er sprang an 😍

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz