Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 95 mal aufgerufen
 Getriebe
Gardi Offline



Beiträge: 17

04.12.2019 17:32
AS120 5 Gang Loch im Gehäuse des Mähantriebes Zitat · Antworten

Hallo Liebe Bautz Freunde,

ich habe bei meinem AS 120 5 Gang Getriebe vor kurzem ein generalüberholtes Getriebe eingebaut, was auch super funktioniert.
Nun zu meiner Frage, zwischen Motorblock und Getriebe sitzt ja der Antrieb für den Mähbalken.
Dort ist unten in dem Gußgehäuse ein etwa 8mm Loch drin.
Ist das richtig das dieses auf sein muss oder fehlt da eventuell eine Schraube?
Gestern nach etwas längerer Fahrt , auch Bergauf, lief mir zuhause gut 0,5 Liter ÖL daraus.
Den Deckel oben aufgmacht, und im Gehäuse standen noch etwa 0,1Liter Öl drin.

Was ist das für ein ÖL? Muss oder darf das da sein?

Über eine oder zwei nette hilfreiche Antworten bzw Tipps würde ich mich freuen.

Gruß
Gardi

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 806

08.12.2019 13:54
#2 RE: AS120 5 Gang Loch im Gehäuse des Mähantriebes Zitat · Antworten

Hallo,

im Kupplungsgehäuse muss ein Loch sein, da gehört keine Schraube rein. Ist eben für so einen Fall da, damit ÖL, Wasser, etc. ablaufen kann. Entweder ist das Öl von deinem alten Getriebe das evtl. schon undicht war, oder dein überholtes Getriebe ist an den zwei Lagerdeckeln oder der Getriebeeingangswelle undicht.

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 940 S
John Deere 3210
Claas Compact 25
Merlo 26.6

Restaurationsbericht AS120D

Gardi Offline



Beiträge: 17

09.12.2019 07:42
#3 RE: AS120 5 Gang Loch im Gehäuse des Mähantriebes Zitat · Antworten

Hallo, vielen Dank für die Antwort.Hat mir schon weiter geholfen. Dann werde ich mal dabei schauen
Gruß Gardi

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz