Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 686 mal aufgerufen
 Bautz Traktoren
Allrad Andi Offline




Beiträge: 13

27.09.2014 15:46
Kraftheber mit Handbetrieb Zitat · antworten

Moin,

Mein AS 122 hat neben der Ackerschiene noch je links und rechts einen Arm, den ich mit einem Hebel links am Kotflügel heben
Und senken kann. Weiß jemand, was man damit anfangen konnte? Oder waren das nur Aufnahmen für eine zusätzliche
Ackerschiene die man in der Höhe verstellen konnte?

Gruß
Andi

Musseler Offline




Beiträge: 848

27.09.2014 16:15
#2 RE: Kraftheber mit Handbetrieb Zitat · antworten

Moin Andi,

ohne Foto kann ich das nicht genau sagen, vermute aber, dass Du da Hebel zum Ausheben und Wenden eines Pfluges angebaut hast?
Weiter kann es sein, dass es sich um eine Handaushebung für eine nicht angebaute Dreipunkthalterung handelt. Wie gesagt, ein paar Fotos wären gut. Mit www.picr.de geht das recht einfach. Fotos auf dem PC speichern, picr aufrufen und alle Einstellungen so lassen, wie sie sind. Fotos hochladen, angezeigten Foren-Code kopieren und hier im Beitrag einfügen. Fähdisch!

Gruß Rick

Allrad Andi Offline




Beiträge: 13

27.09.2014 17:09
#3 RE: Kraftheber mit Handbetrieb Zitat · antworten

Allrad Andi Offline




Beiträge: 13

27.09.2014 17:10
#4 RE: Kraftheber mit Handbetrieb Zitat · antworten

Hier mal ein Foto, vermute mal, nicht original

Musseler Offline




Beiträge: 848

27.09.2014 19:13
#5 RE: Kraftheber mit Handbetrieb Zitat · antworten

Hallo Andi,

ich vermute, dass hier jeweils ein Pflug (Schar links/Schar rechts) angebaut war, den man dann abwechselnd ausheben konnte. Dies wohl zu Zeiten, als der Drehpflug noch nicht erfunden bzw. zu teuer war. Was meinen die Experten?

Gruß Rick

Mbautz Offline




Beiträge: 216

27.09.2014 21:14
#6 RE: Kraftheber mit Handbetrieb Zitat · antworten

Ist der denn wirklich mit Hydraulik, ansonsten könnte das ja was für Gemüsekulturen gewesen sein,
wo es nicht so sehr auf Kraft ankam...

Gruß, Manfred

Allrad Andi Offline




Beiträge: 13

28.09.2014 07:39
#7 RE: Kraftheber mit Handbetrieb Zitat · antworten

Ist ohne Hydraulik, ich habe nur links den Hebel, die Arme sind mit einer Welle verbunden. Wenn ich also den Hebel ( der sich mit Verzahnung einrasten läßt) bewege, heben oder Senken sich die Arme. Es ist auch rechts keine Feder montiert, womit sich das mit dem Pflug wohl erledigt hat, da der Kraftaufwand zu Groß sein dürfte.

Musseler Offline




Beiträge: 848

28.09.2014 12:45
#8 RE: Kraftheber mit Handbetrieb Zitat · antworten

Moin Andi,

ich muss passen. In so einem Fall würde ich wohl mal im Deutz-Forum nachhören. Da tummeln sich doch ein paar mehr Leute. (Was nicht heissen soll, dass ich das hiesige Forum nicht schätze!) Bitte lass uns dann wissen, was es ist. Danke.

Gruß Rick

Flo5010 Offline




Beiträge: 408

09.10.2014 13:00
#9 RE: Kraftheber mit Handbetrieb Zitat · antworten

Hallo,
mein Bautz 300 hatte eine ähnliche Handaushebung montiert!
Laut dem Vorbesitzer war diese tatsächlich für einen Pflug, welcher aber nicht mehr vorhanden war.
Da das System für mich keinen Zweck hatte, habe ich es abmontiert weil der Kraftaufwand um etwas zu heben wie schon gesagt sehr enorm war. Zudem betrug der Hebeweg lediglich 10- max 15cm. Leider habe ich keine Bilder mehr wie es aussah.
Zwischen den Armen war bei mir eine Ackerschiene montiert, die allerdings nicht gerade, sondern nach außen gebogen ist. Außerdem ging noch ein Eisen vor die beiden Hinterreifen.
Aus der Handaushebung habe ich eine feste Ackerschiene gebaut.

mfg
Florian

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen