Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 631 mal aufgerufen
 Traktor Technik allgemein
emmi Offline



Beiträge: 169

27.05.2014 13:36
getriebe Zitat · Antworten

hey leute mal ne frage. ich müsste noch mal den getriebedeckel bei meinem as 120 öffnen. geht das so ohne weiteres oder muss das getriebe vom rest des schleppers getrennt sein um den deckel zu öffnen? weil ich meine mich erinnern zu können das der deckel nur drauf geht wenn man ihn von vorne schräg draufsetzt u nach hinten klappt. dann würde es natürlich nicht gehen denke ich weil das gehäuse vom schlepper im weg ist ( das teil wo man die füsse hinstellt mit dem zugriffsdeckel zur vorderen zapfwelle)um die dreht es sich nämlich. haben da damals vergessen die lager zu erneuern u die rasseln bei voller fahrt ohne ende. das nervt. oder kann man die lager der zapfwelle von aussen erneuern?

Bautz 14PS Offline




Beiträge: 806

29.05.2014 13:51
#2 RE: getriebe Zitat · Antworten

Hallo,

um den Deckel abzunehmen musst du nicht den ganzen Schlepper auseinanderbauen.
Du musst den Schaulochdeckel am Kupplungsgehäuse aufmachen und die Mähwerkskupplung demontieren, dann kannst du den Getriebedeckel schräg nach oben und hinten runter ziehen.
Um die Lager dann zu wechseln musst du die ganze Zapfwelle ausbauen, dann kannst du die Lager von der Welle abziehen.
Beim Zusammenbau nicht vergessen, das Rückwärtsgangrad wieder in die Schaltklaue einhängen.

Gruß Markus

________________________________________________
Motorisierte Fahrzeuge:

Bautz AS 120 B
Bautz AS 120 D
John Deere 940 S
John Deere 3210
Claas Compact 25
Merlo 26.6

Restaurationsbericht AS120D

emmi Offline



Beiträge: 169

05.06.2014 18:05
#3 RE: getriebe Zitat · Antworten

ja hat funktioniert, danke.

emmi Offline



Beiträge: 169

05.06.2014 18:06
#4 RE: getriebe Zitat · Antworten

ps wieviel liter machst du ins getriebe. bautz as120 bj 53 4 gang?

marco bautz as Offline



Beiträge: 13

05.06.2014 23:24
#5 RE: getriebe Zitat · Antworten

Hallo emmi,
habe gestern bei mir das Getriebeöl gewechselt.Laut Handbuch müssen da zwischen 5-6 6 Liter SAE 90 rein!Vorher aber mit 4 Liter Diesel spülen (mit dem Diesel 400-500 m
fahren dann ablassen)hat gut funktioniert.

Gruß marco

DeutzTim Offline




Beiträge: 87

08.06.2014 23:34
#6 RE: getriebe Zitat · Antworten

Warum zum Hänker machst du 3 Themen zum Getriebe auf? Eins reicht doch. Dort werden alle Infis gebündelt und es wird nicht unübersichtlich...

Handhabt ihr das hier so @Stefan?

______________________________________________
Ein Leben ohne Trecker geht - ist aber Sinnlos

Deutz D30 BJ 1963 & Bautz 300 BJ 1960 & Hanomag Granit 500 BJ 1964

getriebe »»
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz