Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 780 mal aufgerufen
 Bautz allgemein
Flo5010 Offline




Beiträge: 408

17.03.2009 20:01
RE: Überrollbügel Zitat · antworten

hallo zusammen,
ich habe an meinem bautz 300 das verdeck abgemacht (steht auch zu verkaufen) und wollte nun einen überrollbügel befestigen.
nun meine frage:
wie ist das mit der pflicht von einem überroll bügel? muss man einen haben?
muss man die fertig kaufen, oder kann man einfach den bügel selber schweißen?
gibt es bestimmte befestigungsvorschriften und stellen am tracktor wo die hinmüssen?
und kann man die einfach an die kotflügel befestigen, oder woanders?

will das vernünftig machen, nevor der tüv mir da ärger macht

mfg
flo

vierzehner Offline



Beiträge: 756

17.03.2009 20:06
#2 RE: Überrollbügel Zitat · antworten

Hallo,
wenn du den Traktor als kfz anmeldest brauchst du keinen oweit ich weiß, wenn du ihn grün anmeldest brauchst du einen. Der überrollbügel darf glaube ich nicht selbst geschweißt sein, sondern muss von einem fachbetrieb eingebaut werden und muss eine abe haben.. Es gibt die gestimmten stellen an der achse und den kotflügeln.

lg

max

Flo5010 Offline




Beiträge: 408

17.03.2009 20:13
#3 RE: Überrollbügel Zitat · antworten

ah okay,
also brauche ich schonmal keinen, da er als kfz angemeldet wird.
kann man den einen selbstgebauten dran machen, wenn man keinen braucht ?

vierzehner Offline



Beiträge: 756

17.03.2009 20:41
#4 RE: Überrollbügel Zitat · antworten

da bin ich mir nicht sicher, da ich glaube mal gehört zu haben, dass alles was dran ist gehen, bzw eine abe haben muss. Da kannst einen schweißen und ihn eventuell vom tüv abnehmen lassen, weiß allerdings nicht wie aufwendig das ist und wie kostenintensiv....

lg

max

Bautz-Benjamin Offline



Beiträge: 326

17.03.2009 21:29
#5 RE: Überrollbügel Zitat · antworten

... für den TÜV wird kein Überrollbügel benötigt! Der Überrollbügel ist dann Pflicht, wenn der Schlepper in der Landwirtschaft eingesetzt wird und diese über die Berufsgenossenschaft versichert wird. Wobei es selbst hier noch möglich ist, den Überrollbügel entfallen zu lassen, wenn man den Schlepper nicht mehr fü die Landwirtschaft einsetzt.

Flo5010 Offline




Beiträge: 408

24.07.2009 18:06
#6 RE: Überrollbügel Zitat · antworten

hallo,
hab jetzt den alten überrollbügel mal rausgekramt. Habe ihn mal sauber gemacht und dann wollte ich mal gucken, wie er befestigt wird. doch ich kann mir daraus kein wirklichen reim draus machen, wie und wo er montiert wird......hat vll jemand ein foto wo man erkennen kann wie und wo die befestigt werden ?
bin um jede info froh


beim weiteren suchen habe ich auch noch ne alte werkzeugkiste von dem bautz 300 gefunden.....wenn einer weiß wo die hin gehört kann es mir auch gerne sagen....ich habe mal an die batteriegedacht =)

außerdem habe ich in der kiste ein zahn von einem mähbalken gefunden....wenn einer interesse hat soll er sich melden

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen