Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 340 mal aufgerufen
 Motore
angliadeluxe ( gelöscht )
Beiträge:

02.08.2011 14:33
RE: Laufbüchsen erneuren Zitat · antworten

für mein AS 120, wie macht man dass?

Schrubi Offline



Beiträge: 387

02.08.2011 22:38
#2 RE: Laufbüchsen erneuren Zitat · antworten

Hallo,

also wenn man das noch nie gemacht hat sollte man das nichts selbst machen bzw. solltest du jemand haben der das schon mal gemacht hat und dir dabei hilft.
Da kann einiges schief gehen bei.
Ausserdem brauchst du eine Vorrichtung zum ziehen der Laufbuchsen.

Gruß
Jürgen

Hundsbuam Offline



Beiträge: 40

03.08.2011 21:36
#3 RE: Laufbüchsen erneuren Zitat · antworten

Hallo,

den Aussagen von Jürgen kann ich mich nur anschliessen. Ohne grundlegende technische Kenntnisse in Motorentechnik ist die Sache nicht machbar. Es sind sehr viele Dinge bei der De-bzw. Remontage zu beachten. Auch die Beurteilung von Bauteilen -ob überhaupt noch brauchbar- spielen eine nicht unerhebliche Rolle bei der Instandsetzung eines Motors.
Um den Zustand des Motors beurteilen zu können, würde ich zuallererst eine Kompressionsdruckprüfung durchführen. Diese gibt Aufschluss über den mechanischen Zustand des Motors.

«« Düsenhalter
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen